1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon i865
  6. i865 an Netgear FM114p Print-Server total lahm! Wieso?

i865 an Netgear FM114p Print-Server total lahm! Wieso?

Bezüglich des Canon i865 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi @ all,

Ich habe meinen i865 an meinem Router angeschlossen. Der Netgear Fm114p unterstützt auch bidirektionalles Kommunizieren außerdem habe mir jetzt auch solch ein Kabel zugelegt. Jedoch braucht ein DVD-Cover immer noch um die 6-7min! Am Pc, via USB, geht es, wie zu erwarten, super schnell...

Wo liegt der Fehler?? Was muss ich einstellen?
Was hat das mit dem spooling aufsich?

Vielen Dank im Vorau.
Beitrag wurde am 04.04.04, 19:22 vom Autor geändert.
Seite 3 von 3‹‹123››
von
Für viel weniger wirst Du sowas nicht bekommen.Gemessen an dem Preis für den von Canon präferierten PS ist das aber noch sehr günstig...

Grüße

TWELVE
von
Was spricht denn gegen so einen Router mit einen USB Printserver? Da der Router dann nur die Druckaufträge zu bearbeiten hat und nich den ganzen Netzwerktraffic sollte er doch geeignet sein! Oder??
von
Da spricht gar nichts dagegen.Außer das er etwas umständlicher ins Netzwerk einzubinden ist als ein reiner Printserver, aber kein unlösbares Problem.Atelco ist auch sehr kulant, was Rücknahmen betrifft und sollte man es wirklich nicht ans Laufen bekommen, dann nehmen die das Teil auch zurück.Das einzige Problem, das prinzipiell auftreten kann, ist, das sich die IP Adressen beider Router ( sofern es überhaupt schon einen vorhandenen Router gibt)nicht frei einstellen lassen, wenigstens einer der beiden muß sich auf eine beliebige IP Adresse einstellen lassen, oder aber beide Router benutzen vom Werk aus verschiedene, dann gibt es ebenfalls kein Problem.Also kleines Beispiel:

Internetrouter: 192.168.120.254
Printrouter: 192.168.120.1

Die meisten Router verwenden entweder 254 oder eben 1 als IP, das Subnet ist bei allen einstellbar ( 192.168.X.254 z.B.), bei neueren kann man die komplette LAN IP einstellen ( 192.167.199.233 z.B.).Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, das man wenigstens einen der beiden Router so einstellen kann, das es paßt, speziell auch dann, wenn die von verschiedenen Herstellern sind.


Grüße

TWELVE
von
Hi,

genau den selben Gedanken hatte ich auch, mir einfach einen bei Atelco zu kaufen (35 EUR) und wenn es nicht funktioniert ihn einfach innerhalb dieser 28Tagen umzutauschen.
Ich bin mir ziemlich sicher das ich bei meinen jetzigem Netgear die ganze IP Adresse ändern kann, sollte ich dann wohl klugerweise vorher machen... ;-)

Also, vielen vielen Dank an euch alle, ihr habt mir weitergeholfen!

Danke für diese super Seite!
von
Hallo alle zusammen,
nachdem ich mri nun den Router mit Usb Printserver bei Atelco gekauft habe und der nach 3Monaten seine nGEist aufgegeben hat, habe ich mir jetzt den Netgear PS121 zugelegt!!
Wird auch im Netzwerk erkannt und ich kann den Drucker ieinfach installieren, das drucken von texten und covers funktioniert gut, aber so bald ich ein Bild mit etwas größerer Datengröße ausdrucken möchte stürtzt der Printserver ab und der Drucker ist nicht erreichbar. Da hilft dann nur ein neustart des Printservers. Ausdrucken tut der Drucker das Bild nicht, manchmal nur die ersten milimeter...
Seite 3 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:41
19:39
18:49
18:24
16:07
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen