1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Scan 2500 Fehlermeldung (Resttintentank?)

Epson Scan 2500 Fehlermeldung (Resttintentank?)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

heute habe ich von meinem Trompetenlehrer einen defekten stylus scan 2500 geschnorrt (besser als wegschmeißen). Außer hochzufahren und mir \"Techniker rufen\" auf dem Display anzuzeigen macht der garnichts mehr. Da der damit ohne jede Vorwahrnung angefangen haben soll, dachte ich an den Resttintentank (ist ja auch nicht mehr der jüngste ^^). Leider habe ich zu dem alten Modell hier im Forum keine genaueren Anleitungen zum Resetten des counters gefunden.
Mit dem help file vom SSC Service Utility und etwas probieren habe ich es durch Anschalten des Druckers während gleichzeitigem Drücken vom Patronen-austauschknopf (glaube ich jedenfalls - 4 farbtropfen in cmyb und ein pfeil nach oben und einer nach unten darüber) und dem Fortsetzen Knopf (leeres Blatt mit Pfeil nach unten) geschafft, in einen \"Particular Setting\" Mode zu booten (und das der Drucker ab jetzt nur noch englisch spricht). Wenn ich während dieser Displayanzeige die Fortsetzentaste erneut drücke, steht Init EEPROM auf dem Display. Leider hat sich der Drucker ab jetzt durch keine von mir gedrückten Tasten beeindrucken lassen. Sehr schnell verschwinden die mühsam herbeigeführten Displayanzeigen wieder und \"Call Service\" erscheint.

Mit dem SSC Tool selbst tue ich mich etwas schwer, da ich nicht weiß wie ich den richtigen treiber für den drucker installieren soll ohne diesen testen zu können und da das Tool dieses Modell ohnehin nicht unterstützt.

Soo - hoffentlich kann hier jemand was damit anfangen.


PS: dieses Forum hat mich schon vor Original Patronen für bestimmt 300ml Tinte bewahrt und der iP5300 druckt und druckt. Riesen Dankeschön an alle hier : )
von
Hallo!
Sehe hier mal nach ob da was für dich dabei ist www.druckerchannel.de/...

Gruß sep.
von
Vielen Dank

bin fündig geworden

bin noch nicht der erfahrendste mit diesem Forum aber mal wieder ein problem weniger :D

Thanks

Jetzt muss ich nur noch den verstopften Druckkopf sauber kriegen aber da finde selbst ich genug hier denke ich ^^

Gruß Chris
von
Beitrag von AngelDust_666 14.02.07:

Moin,
hatte das Problem das mein Drucker nach erneutem Reinigen "CALL SERVICE" anzeigte. Etwas suchen und schon die lösung gefunden.

1. drucker an schalten bis grüne und rotes licht blinkt und der text erscheint call service

2. usb stecker ziehen und warten ca 10 sec.

3. drucker aus

4. die ersten zwei tasten von links (tinte reinigen, papier durchziehen) gedrückt halten und den drucker dabei einschalten..

5. tintenreinigungstaste sofort für 10 sec gedrückt halten, drucker dann wenn er fertig mit arbeiten ist aus und wieder einschalten, dann sollte es gehen.


WENN NICHT dann weg werfen... neee joke, man kann den speicher des druckers resetten. einfach alle punkte nochmal wiederholen nur bei punkt 5. NICHT die tintentaste drücken, sondern die Papier durchzug für 10 sec. FERTIG!!!
______________________________________________________

hmm so ein beitrag wird also nach ner zeit geschlossen...
denn eben hier

also erst mal auch an angeldust vielen vielen dank

nun... was genau setzte ich mit ersterer aktion (mit tintenreinigungstaste) zurück?
Kann ich jetzt weiter drucken oder müssen die Schwämme raus und ausgewaschen werden?

(ich glaub da muss ich nochmal mit reinigungsflüssigkeit oder alc ran *_*
wird schon ^^)

Gruß Chris
von
Druckerreinigung: Epson-Druckköpfe reinigen: Weiße Seiten oder Streifen? Dann ist Reinigen angesagt!
Außer eingetrocknete Düsen, kann es auch noch sein, das ein Schlauch der von der Reinigung (ist da wo der Druckkopf immer Parkt)und über eine Art Pumpe die verreinigte Tinte nach unten in den Tintenschwamm im Drucker Pumpt verstopft oder eingetrocknet ist wenn der Drucker lange gestanden hat.
von
Naja wenn Du den Drucker resettet hast muß Du auch den Schwamm mit Wasser reinigen oder erneuern, von heute auf morgen läuft dir die Tinte aber nicht aus dem Drucker
www.gedat-ersatzteile.de/... .pdf
von
ok thx

aber wie genau schafft ihrs den Druckkopf über ein feuchtes papiertuch oder was auch immer zu bewegen, das diesen von unten berühren soll, ohne dass das ding wegrutscht und in einer ecke zerknautscht wird?

by the way... ne schaltkreisskizze gabs nicht zufällig auch noch?
wo findet man nur solche zeichnungen???
nicht dass ich mich beschweren will aber... O_O

well thank you

oh und was genau hat das mit den verdreckten schläuchen - wenn der fall - für auswirkungen?
von
Du musst sehen das der Druckkopf sich frei mit der Hand bewegen lässt am besten wenn Du ihn einschaltest und der Druckkopf sich bewegt den Stecker ziehen und dann muß Du das Zewa so falten das Du den Druckkopf darüber fahren kannst, ist etwas Fumelige Arbeit.
Wenn Der Drucker eine Düsenreinigung macht zieht die besagte Reinigung (Pumpe) Tinte aus den Patronen, die dann unten in den Schwamm gepumpt wird, was wenn da ein Schlauch verstopft ist nicht der Fall ist.
Zu der Schaltkreisskizze kann ich dir nichts sagen habe ich auch hier im Forum noch keine gesehen.
von
LOL
das mit dem Schaltkreis war nicht ganz ernst gemeint
\'solche zeichnungen\' bezog sich auf die schon geposteten ^^
war nur meine reaktion auf die ganzen zeichnungen, auf denen ich mich dann doch erst gründlich orientieren musste, die hier mal eben reingepostet werden, nachdem ich ewigkeiten mit der suche nach geeigneten treibern verbringe
sry etwas leicht miss zu verstehen

hab die schwämme mitlerweile mal ausgewaschen
selten so eine sauerei gehabt ;)

jetzt versuch ich noch mein glück mit dem druckkopf

Also vielen Dank - jetzt muss nur noch klappen was ich hier aufgeschnappt hab aber die sache mit dem resttintentank dürfte erledigt sein : ))

Gruß Chris
Beitrag wurde am 27.06.07, 20:43 Uhr vom Autor geändert.
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
01:31
23:23
23:20
22:17
22:13
4.2.
3.2.
1.2.
Advertorials
Artikel
02.02. HP Laser-​Cashback 2023: Hohe Rabatte auf ausgewählte S/W-​Laserdrucker möglich
01.02. Canon i-​Sensys MF657Cdw, MF655Cdw, MF651Cw, LBP633Cdw & LBP631Cw: Solide Farblaser-​Einstiegsklasse
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-18100

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu   Epson Surelab SL-D500

Spezialdrucker

ab 172,82 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 485,98 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 383,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 618,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 289,00 €1 Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 750,42 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 413,99 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen