1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. DinA3 Grafikdrucker (Epson 1400 vs canon 9950)

DinA3 Grafikdrucker (Epson 1400 vs canon 9950)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Zusammen,

da mein alter Epson 1290 nicht mehr wirklich will
(streifige Ausdrucke, grünstich!)
brauche ich einen neuen A3(+)Drucker.

Mittlerweile preferiere ich Canon i9950 und Epson 1400
Tendiere im moment eher zum Canon als schnell gilt.

hoffe Ihr könnt mir hier noch ein wenig helfen da ich beim surfen nicht mehr wirklich weiterkomme.

Den Drucker brauche ich primär für Grafikdrucke (DinA3) am mac
(Gelegentlich auch mal Photos) hauptsächlich auf matten Papier.
(Epson und Avery Zweckform)

wichtig ist mir vor allem das ich auch mit Fremdtinte Arbeiten kann. Tintenpreise von von 15 bzw 18€ je patrone sind leider nicht drin.
Geschwindigkeit: da ich eher unregelmäßig aber dann auch mal 30 Seiten drucke.
Natürlich lege ich auch Wert auf ein möglichst gutes Druckbild

So ich hoffe das war jetzt nich zu viel geschwafel
Vielen Dank schonmal!
von
ein Schlauchsystem 'lohnt' sich, wenn man bereit ist, den Kaufpreis für Bequemlichkeit zu investieren. Die Patronen in den A3 Druckern werden in ähnlicher Größe ja auch in den üblichen A4-Druckern verwendet, sodass die Reichwerte für A3-Seiten natürlich kleiner wird. Erst bei den A2-Druckern werden größere Patronen 110-220 ml eingesetzt. Für die Epson Drucker R1800/2400 sind auch Refillparonen auf dem Markt, um die Verwendung der erwähnten Fremdtinten einfacher zu machen, das ist dann auch günstiger als ein Schlauchsystem. Die Forderung nach Farbgenauigkeit bezieht sich darauf, ob Grafikvorlagen farbgenau als Druckvorlage gedruckt werden sollen in Verbindung mit Farbmanagement des Computers, Druckers und Monitors. Schaden tun angepasste Tinten dem Druckkopf nicht, sobald man Fremdmaterial einsetzt, Tinten oder auch Papier, muss man mit Farbverschiebungen rechnen, daher bieten die genannten Firmen, auch andere, Farbprofile an, auch deren Messung.
von
Der R1800 wird aber auch nicht schneller sein als der 1400er!!! Der 1400er hat zwar nur die hälfte der Düsen wie der R1800, aber den optimierten Druckkopf womit die Druckgeschw. vergleichbar ist (+/- paar Sek.).

Wenn ich die Meßwerte (max. Auflösung vom R265(1400) und R800(R1800) nehme, ist der R265 sogar rel. deutlich schneller.
von
Eine A3 Drucker mit Schlauchsystem und grossen Patronen wäre z.B. ein HP 2800. Das ist aber kein Fotoprofi sondern ein "Arbeitstier" . Hat einzeln austauschbare Druckköpfe und je nach aufwand den man beteiben will sind die Patronen zum refillen, selberumbau zum Longprint oder ein ciss kaufen. Im gegensatz zu Canon oder Epson ist bei diesen HP's kein Problem mit Longprint weil diese Drucker die Tinte aus den Patronen zum Druckkopf pumpt.
Bei der Tinte muss mann testen weil jedes Papier auch wieder ein anderes ergebniss bringt. Ich habe Tinte für 12.- der LITER !! und bin sehr zufrieden.
Wieviel Seiten im monat druckst Du denn ?
von
Sind so ca 20 -50 seiten/Monat (40% a3)
in nächster zeit werdens vielleicht bisserl mehr
(sobald ich mich für nen drucker entschieden hab)
aber nur für ein zwei monate

muß auch nicht zwingend photoprofi sein
(Farbgenauigkeit erwünscht aber nicht zwingend)
aber es soll schon nach was ausehn-der druck/nicht umbedingt der drucker:)
werd mir den 2800 mal ansehn...
(longprint und ciss sang mir mal gar nix - schlauchsystem versteh ich grad noch)
von
Longprint vereinfacht ausgedrückt : Die Druckerpatronen sind an einen externen Tank angeschlossen aus dem immer Tinte nachfliesst. Kein Patronenwechsel mehr, immer nur den externen Tank nachfüllen ( das kann auch ein Marmeladenglas sein ) und drucken, drucken,drucken.
Schau mal bei enderlin.com , da sieht mann gleich auf der ersten seite sowas.
Allerdings ist bei 20-50 seiten im Monat sowas vielleicht ein wenig übertrieben weil ein HP 2800 nicht ganz billig ist. Der ist glaube ich auf etwas über 6000 seiten im Monat ausgelegt.
Es gibt aber auch leute die kaufen ein 60000.- Euro Auto und fahren nur 10000 km im Jahr.

Gruß inkjet
von
Ich würde klar zum R1800 greifen. Der Drucker ist recht schnell, die Fotoqualität wird nur noch vom R2400 und im SW Druck vom HP B9180 übertroffen und der R1800 ist ein prima Allrounder auf normalem Papier, da toppt er den R2400er deutlich. Der Glossyeffekt ist auch sehr gut, weil er ja den Gloss Optimizer als "Glanzveredler" an Bord hat. Im Schriftbild beim Textdruck toppt er Canons A3 Drucker durch die Bank weg alle. Er hat zudem CD Druck und kann Endlospapier für Panoramadrucke bedrucken und die mechanische Verarbeitung ist erstklassig. Die Druckkosten sind beim Text niedrig und beim Fotodruck im Mittelfeld, teuer ist er jedenfalls nicht. Die Lichtbeständigkeit ist sehr gut und wird kaum zu übertreffen sein (auch auf ungeschütztem Normalpapier!)
von
wow jetz hab ich mehr info als ich wollte werde das mal verdauen
aber im Bezug auf geschwindigkeit bin ich schon noch verwirrt
mal heist es der r1800 ist schnell der 1400 nicht aber irgendwie ist er dann doch wieder schneller als der 1800 ?!

Hab mir mal paar schlauchsysteme und tinten angeshn ist schon interesant.
HAb ich das jetzt richtig verstanden das Lyson tinte hochwertiger ist als MIS und Mediastreet?
von
Vergleich mal die Druckzeiten vom R265 und R800 (A4-Pendants zu 1400 und R1800). Also bis auf Papiergröße sind Druckquali und so auch gleich. Der 1400er hat nur größere Patronen ggü. dem R265.

Was versteht man denn jetzt aber unter schnell? Also Canon ist schneller. ;)
von
Lyson 'hochwertiger' - wie gemessen ? Mir sind keine direkten Vergleichstests bekannt. Es mag Unterschiede geben im Farbraum, auch bei der Verträglichkeit mit Glossy-Papieren, vielleicht auch in der Haltbarkeit, aber ob das nun 50 oder 65 Jahre oder.... sind, wäre für mich nicht das Kriterium.
von
@ Ede-Lingen:gar nicht gemessen wolte nur wissen ob in deiner Antwort ('7) alle drei als hochwertig galten oder nur lyson aber das bezog sich denk ich auf alle..

: THNX!
werde mir das jetzt nochmal durch den Kopf gehen lassen und in mich gehen
aber ihr ward schon ne recht große Hilfe!

falls noch wem was einfällt ruhig nochmal posten
grüße
Danke nochmals
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
02:49
01:23
23:59
22:51
22:42
Advertorials
Artikel
02.02. HP Laser-​Cashback 2023: Hohe Rabatte auf ausgewählte S/W-​Laserdrucker möglich
01.02. Canon i-​Sensys MF657Cdw, MF655Cdw, MF651Cw, LBP633Cdw & LBP631Cw: Solide Farblaser-​Einstiegsklasse
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-18100

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu   Epson Surelab SL-D500

Spezialdrucker

ab 383,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 750,43 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 172,82 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 485,98 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 359,00 €1 Canon i-Sensys MF655Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 585,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 413,99 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen