1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Guter bedruckbarer 8,5 GB-DVD-Rohling?

Guter bedruckbarer 8,5 GB-DVD-Rohling?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

hat hier jemand Erfahrung mit guten, bedruckbaren (am liebsten XXL-bedruckbar) 8,5 GB-DVD-Rohlingen? Ich benutze in der 4,7 GB-Version immer Verbatim mit Druckfläche fast bis zum Innenloch. Mit der Qualität des Drucks bin ich zufrieden und - was fast noch wichtiger ist - mit der Qualität der Rohlinge an sich auch. Mein DVD-Player (Billigteil) hat absolut keine Probleme damit! Verbatim halt. ;-)

Nun möchte ich mal gerne die DL-Rohlinge ausprobieren. Der 8,5 Gig-Rohling von Verbatim ist (laut Amazon-Usern) zumindest brenn-qualitativ gut bewertet - aber die bedruckbare Fläche ist kleiner, kein full printable Rohling. Warum, das weiß kein Mensch. Oder hat das einen Sinn??

Gibt es Alternativen? Bzw. hat jemand andere getestet? Von Ricoh gibt's welche:
www.isp-proshop.de/...

Oder "Proline", hab ich noch nie gehört:
www.isp-proshop.de/...

Oder eBay: Firma MediaRange, kenn ich auch nicht, weiß auch nicht, wie groß die Druckfläche ist:
cgi.ebay.de/...

Am liebsten wäre mir halt günstig!
von
Denke nicht, aber das werden wohl die wirklich NoName-Rohlinge sein. IMO ist Ricoh auch ein guter Hersteller hinter Verbatim und Taiyo Yuden.
von
Da suche ich auch noch..
1. Mediarange ist kein Hersteller, das ist ein Vertriebslabel..da können die unterschiedlichsten Typen auftauchen.
2. Taiyo Yoden ist qualitativ allererste Sahne, war schon bei Doublespeed CDRs so.
3. Kann man Deine Frage nicht beantworten, da es auf die Firmware und die Brenner-Rohlingskompatibillität ankommt.

Der in Deinem "Mediarange-Test" erwähnte "RICOHJPN D00" ist mit meinem DL-Laufwerk (DW1650) z.B absolut unverträglich, die ersten Ricohs lassen sich nur auf den wenigsten Brennern sauber verarbeiten, dazu hagelt es Probleme in den diversesten Abspielgeräten (extreme Schichtwechselprobleme).

Meine ersten DLs hießen Traxdata (Ritek D01), funzten erst net (Layerwechsel..plumps), nach Firmware-Update gings dann (warum eigentlich nicht gleich?).
Problemlos klappen bei mir die alten! Primeon printable von Atelco, ebenfalls Ritek D01 und dazu relativ günstig.
Die neuen Primeons habe ich gerade bei Primeon reklamiert, haben einen 23 mm Innenkreis, also fast vollflächig.(sehr, sehr lange Trockenzeit!!) sind aber überaus zickig! Ihre ID lautet RICOHJPN D03, beim Layerwechsel heißt es dann: Kalibrierungsbereich voll!!
Egal bei welcher Brenngeschwindigkeit!
Ich brauchte ein neues Brennprogramm (ImgBurner) welches jegliche Parametriesierung zulässt. Allerdings solltest Du wissen, was Du tust!
Von einem 10er Stapel habe ich insgesamt 6 Stück! verbrannt, drei haben geklappt..einer steht noch aus:
Kopie..istnicht, eigene Zusammenstellung auch nicht..bzw beides über Image.
Im IMGburner musste dann zwingend die Layerwechseloption angepassen, da half leider nur probieren, im Testmodus funzten alle, im Echtlauf nicht. Dem Brenner wurde mitgeteilt, auf seine Rohlingseinstellungen zu pfeifen und sich das Optimum zu suchen-> eine Schicht wurde mit 3,8 gebrannt, die andeere mit 6,7!

Grundsätzlich ist bei allen Ricohs Vorsicht geboten.
Oder Du besitzt einen ricohfreundlichen Brenner und einen Tevion 8000 DVD-Player vom Aldi Süd. Oder einen Silvercrest vom Lidl.
Die Spitzengeräte (z.B. Denon) sagen njet zu Ricoh DL :(
von
Sehr interessant! Danke für die ausführlichen Infos.
Ich habe die MediaRange aber aufgrund des günstigen Preises einfach mal bestellt um zu sehen, was passiert. Melde mich dann mal zurück!
Dann kann ich die Verbatim auch wunderbar "dagegen"testen.
von
Verbatim Rohling ausprobiert:
mußte erstmal die Firmware des Brenners aktualisieren, weil der DL-Rohlinge sonst gar nicht erkannt hat! Ging dann aber. Druckbild für mein Empfinden sehr gut.

Aber: interessanterweise hat Nero 6 den Rohling nicht brennen wollen! Hat ihn zwar als 8,5-Rohling erkannt, meinte aber dennoch, daß das Image mit 7,1 GB nicht draufpassen würde!? Habe in den Disc-Infos bei Nero nachgesehen und daraus wurde ganz klar ersichtlich, daß das sehr wohl klappen würde vom Platz her. Aber irgendwie schien Nero den Rohling für eine CD zu halten, weil ständig gefragt wurde "... nicht ausreichend, möchten Sie stattdessen auf eine DVD brennen?" Aber "Ja" brachte dann auch nichts.

DeepBurner 1.8 als Freeware erkannte den Rohling definitiv als CD-Rohling! Als Brenngeschwindigkeit konnte ich auswählen bis 47x (8310 Kb/s). Mit Simulieren ließ das Image aber dennoch brennen. Wollte es nicht mit richtigem Brennen versuchen, weil die Rohlinge so teuer sind. Werde ich mal mit den billigen versuchen...:
--> NACHTRAG: Ich Blödmann hab nicht aufgepaßt. Nach dem Simulieren hat DeepBurner versucht, die DL-DVD zu brennen. Brach aber irgendwann ab. Um die 5,5 GB wurden geschrieben, dann ging nix mehr. Rohling im Eimer! Also: vergessen!

Im CloneDVD konnte ich hingegen das Image problemlos brennen. Konnte den Rohling im eigenen Laufwerk, im Notebook, im DVD-Laufwerk meiner Eltern und im ELTA Stand-Alone-DVD-Player meiner Schwiegereltern problemlos abspielen, wurde sofort erkannt. Zum Layerwechsel kann ich nix sagen, weiß nicht, wo er denn stattfand, hatte keine Zeit zum Testen.

Die MediaRange-Rohlinge sind noch nicht da. Melde mich mal zurück nach dem Testen...
Beitrag wurde am 30.04.07, 12:39 Uhr vom Autor geändert.
von
Ich habe am anfang auch die Ritek 8,5 er probiert und einige ausfälle, sowohl beim brennen wie auch abspielen. Mit den Verbatim - Rohlingen ist das nicht der Fall. Ich würde empfehlen hier wirklich auf top Qualität der Rohlinge zu achten weil die 8,5gb dinger angeblich noch empfindlicher als die 4,7er sein sollen. Günstigere Vertriebsmarken ( Mediarange etc.) mit dem entsprechenden code der Markenhersteller müssen nicht immer 2. Wahl sein, habe selber schon etlich ausprobiert aber ne Garantie gibts nicht.
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
15:19
PrintFABSpiegel
13:32
13:14
10:10
10:07
27.1.
26.1.
Advertorials
Artikel
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
20.12. Pixma und Maxify Megatank (2023): Alle Tintentankdrucker von Canon im Überblick
16.12. Epson Ecotank ET-​2840 und ET-​2830: Tintentanker mit neuem Bedienkonzept und Wartungsbox
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Avision Metamobile 10

Mobiler Einblatt-Dokumentenscanner

Neu ab 207,23 €1 Avision Metamobile 20

Mobiler Einblatt-Dokumentenscanner

ab 173,94 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 815,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 599,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 412,84 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 390,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 363,99 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 345,99 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 487,90 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen