1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Scannerglas -> Kunststoff -> Bereich nicht ganz "glasklar"

Scannerglas -> Kunststoff -> Bereich nicht ganz "glasklar"

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallöle allerseits,

Hab mir den vielfach gelobten canon 830er geholt.

Das Scannerglas ist ja aus Kunststoff, flexibler als Glas aber auch empfindlicher in praxi?

Wie sieht die Fläche bei euch aus, die das Teil intensiv nutzen, muss ich da Gebrauchsspuren befürchten, welche sich aufs Scanergebnis auswirken?

Eigentliche Frage:
Bei meinem ist eine Bereich in der linken oberen Ecke nicht ganz durchsichtig gegen das Licht betrachtet.
So wie wenn Plexiglas überhitzt und milchig-neblig wird, aber halt nur ganz fein...kommt das öfter vor? Stand der Technik?

Entscheident ist ja nur, ob sich das auswirkt-welche geignete Scanvorlage könnte man zum testen benutzen, ob dieser "Nebel" etwas verfälscht?

Nebenbei tät mich interessieren, ob das Teil mit 3 Grundfarben mit der Epson RX500+ Fraktion mit ihren Vielfachfarbtönen in der Photodruckquali dennoch gleichzieht...Tintentröpfchen immer kleiner, aber natürliche (Haut)Darstellung auch?

Und wenn der Druckkopf schon (erstaunlicherweise) zu montieren war, kann man den bei Defekt wegen Billigtinte etc. entspr. selber austauschen als Ersatzteil?

Danke für eure Meinungen, wollte nicht mehrere threads eröffnen daher alles zu klärende hier eingefügt, aber die Eintrübung beschäftigt mich doch sehr.


MFG
AJ
Beitrag wurde am 21.04.07, 00:30 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo!
Ja den Druckkopf solltest Du als Ersatzteil bekommen
shop.strato.de/...
Was dem Scannerglas angeht, wir hatten hier schon Meldungen von echt Glas was mit der Zeit von unten durch Kunststoffausdünstungen leicht beschlagen war, und das machte beim Einscannen keine Sichtbare Probleme, aber warte mal ab andere können dir zu deinen Fragen vielleicht auch noch was sagen.

Gruß sep.
Beitrag wurde am 21.04.07, 00:50 Uhr vom Autor geändert.
von
Durch NoName-Billig-Tinte kann dein Druckkopf schon nach der ersten Ladung defekt sein. Wir hatten in der Werkstatt schon solche Fälle (meißt aber bei Brother/ Epson). Bei den neuen Canondruckern gibt es ohnehin bis auf die Originalen keine ´Plug&Print´-Patronen. Entweder man muß den Chip per Hand umbauen oder nutzt die Lösung mit dem Adapter von Armor/ Geha/ Böder. Die meißten favoritisieren die einfache Variante des selbst Nachfüllens mit Markentinte.
Klar kann man den Kopf einfach selber tauschen wenn der mal hinüber ist. Der kostet z.Zt. ca. 65 Euro, die Preise gehen aber wöchentlich hoch und runter.
Nur führt schlechte Tinte:
1.- auf jeden Fall zu häufigeren Reinigungen wodurch der Alttintenbehälter in kürzerer Zeit voll wird (Erneuerung sollte beim Canonservice ca. 100 Euro ausmachen)
2. - häufig zu Verstopfungen in der Reinigungseinheit
von
Die Canonvierfarbdrucker sind durch ihre kleinen Tropfen sehr gut, ggü. einem Sechsfarbdrucker der R-/RX-Serie hat Canon aber schlechte Karten. Vielen wird die Quali vom Canon iP4300 aber ausreichen.
von
Danke für die informativen Antworten :-)


* Da gefällt mir die chip-wechsel-basierte Lösung mit Nachrüstpatronen noch am besten...auf Nachfüllen habe ich nicht mehr so viel Lust, weils meinen alten hp mufu 750 immer stark einsaute...muss mich da aber später erst einarbeiten in Ausweichmöglichkeiten zu org. Patronen.
Dann muss bestimmt der Tintenfüllstand "korrigiert" werden oder so.

Kenne die Problematik mit den Tintenschwämmen von daher. Der HP war da recht robust, was das eigenhändige Zerlegen und wieder Zusammenfügen angeht, muss aber während Garantie hier nicht mehr sein.

* Das rasante Drucktempo entschädigt, falls Photos i. Vgl. zu Epson wirklich etwas schwächer werden. Textdruck ist laserlike!

* Diese leichten partiellen Ausdünstungen im Plexiglas machen sich bei normalen Vorlagen nicht bemerkbar - aber gibt es es nicht solche "Testbilder", um die Scanquali objektiv zu prüfen?


Die Austattung mit 2 Papierzuführungen, Auto Einzug, Duplex etc. pp. ist absolut top! (Fax Anschluss wird noch etwas knifflig...)

Grüße und sonniges WE
AJ
von
Geschw. entschädigt nicht Druckquali. Letztere sollte im Vordergrund stehen. Was nützt mir ein schneller Drucker? Die wenigsten verdienen mit Zeit Geld, anders ausgedrückt, haben alle Zeit der Welt. ;-)

Btw. Die Tröpfchengröße hat nix mit der Farbwiedergabe zu tun. Gerade in Hellfarben und Übergängen haben die Epson mit ihren zusätzlichen Hellfarben klare Vorteile. Auch die Tinte - und damit meine ich nicht nur die Pigmenttinte von Epson - ist imo höherwertiger einzuschätzen.

Im Fotodruck ist im Moment Epson noch rel. klar führend.

Canon trumpft in anderen Bereich dafür um so deutlicher auf.
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
09:47
09:44
02:05
01:52
01:11
00:04
20:23
18:41
15:07
28.1.
PrintFAB Spiegel
Advertorials
Artikel
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
20.12. Pixma und Maxify Megatank (2023): Alle Tintentankdrucker von Canon im Überblick
16.12. Epson Ecotank ET-​2840 und ET-​2830: Tintentanker mit neuem Bedienkonzept und Wartungsbox
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 249,00 €1 Avision Metamobile 20

Mobiler Einblatt-Dokumentenscanner

Neu   Avision Metamobile 10

Mobiler Einblatt-Dokumentenscanner

ab 390,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 173,94 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 412,84 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 345,99 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 353,97 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 99,99 €1 Epson Workforce WF-2935DWF

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 487,90 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen