1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Konica Minolta Magicolor 2550
  6. welche gleichwertigen alternativen gibt es zum KM2550???

welche gleichwertigen alternativen gibt es zum KM2550???

Konica Minolta Magicolor 2550▶ 7/09

Frage zum Konica Minolta Magicolor 2550: Drucker (Laser/LED) mit Drucker ohne Scanner, Farbe, 20,0 ipm, 5,0 ipm (Farbe), PCL/PS, Ethernet (ohne Airprint), nur Simplexdruck, kompatibel mit 4059211, A00W131, A00W132, A00W231, A00W232, A00W331, A00W332, A00W432, 2006er Modell

Passend dazu Konica Minolta A00W432 ab 15,97 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
hallo überlege mir den kauf eines km2550

die frage ist nun. wie siehts aus mit dem 2500 wo sind die unterschiede im ausdruck ?

mochte damit texte + fotos drucken.

wie siehts aus mit den druckkosten der beiden.
(der 2500er hat ja nur toner für 1500 bei auslieferung der 2550 für 4500 seiten.)

auszug aus dem testbericht:
2550DN: Nach gut 4.000 Seiten stellt der 2550DN den Textdruck ein, die schwarze Kartusche ist leer.
Das ergibt unter anteiliger Einbeziehung des Verschleißes der Bildtrommel einen Preis von 2,2 Cent pro Textseite, ein guter Wert.

hmm.. gut normal sollte der drucker auch mit eingerechnet werden

derzeitiger bestpreis 489:4500(die er ja laut test nicht schafft)
0,108 > also 11 cent pro seite ...

nachdem er ja nur 4000 schafft > 12cent pro seite
ohne papier.


welche alternativen gibt es zum 2550er (ohne dn!)
die fotos und text genausogut drucken und vielleicht noch billiger arbeiten.

danke

greets chris
von
Wenn man die größeren Toner im Lieferumfangf berücksichtigt, ist der 2550 gar nicht so viel teuerer wie der 2500 oder 2530.
ABER: Nur der 2550 hat die 4bit Farbtiefe!!! Die Qualität, speziell bei Bildern, ist ein riesiger Unterschied. Die Beispielbilder hier bei Druckerchannel sprechen ja Bände. Habe noch keinen Farblaser gesehen, der so geile Fotos drucken konnte (außer KM2350, KM 2450). Textdruck und Grafiken sind bei allen nahezu gleich.
Hoffe geholfen zu haben,
Holger
Beitrag wurde am 13.04.07, 21:41 Uhr vom Autor geändert.
von
So kannst Du nicht rechnen. Genauer gesagt, kann man den Gerätepreis gar nicht mit einkalkulieren, wie auch?!

Druckst Du mit dem Gerät nur einen Tonersatz leer? Zwei?! Drei?! Vier?!

In den Tests geht es um die Druckkosten.

Vllt. hilft diese Seite ja weiter: www.druckkosten.de
von
hallo, danke für die antworten,
also wenn ichs richtig verstanden habe gibt es alternativen für das teil > 2450 wo sind denn die unterschiede zwischen dem und dem 2550 ??

wie siehts aus mit dem xerox Phaser 6180dn der kann auch 4bit.

der konica minolta 2450 schaut ja eigentlich gleich aus wie der
xerox phaser 6120VN wo is da der unterschied bei den beiden teilen ? der phaser ist sogar noch bissl teuere als der 2450 (geizhals.at)

vielleicht kann druckerchannel das ja dann auch noch in ihren test einfliesen lassen ?? hätte man gleich mal unterschiede ...auf einen blick.


bzgl. qualitätsunterschiede hab ich eh schon die testausdrucke bei minolta angefordert mal sehn was da rauskommt.

bzgl. meiner kostenberechnung.. naja das gerät sollte man bei einem neukauf meiner meinung nach schon in seine rechnung mit hinein nehmen. den rechner habe ich verwendet ... der preis dort von ca. 700 eur fürs gerät stimmt allerdings nicht mehr .. ist ja mitlerweile um 489,- inkl versand zu bekommen.
ich kann ja genauso sagen mein ziel z.b 22500 ausdrucke.
489+ die benötigten toner kosten durch 22500 dann habe ich tatsächliche forecast kosten. bei deckung 5%
na eigentlich eh egal soviel ist nicht geplant das gerät zu nutzen.

das sheet ist auch nicht schlecht bzgl. druckpreise
printer.konicaminoltaeurope.com/... ......jeder rechner im netz rechnet da anders ...

bzgl- tonersatz. meine überlegung ist folgende und dazu auch gleich noch eine frage. ziel mitgelieferter toner + max 3 volle nachfüllpacks zu verbrauchen während der gesamten verwendungszeit des gerätes. über 5 jahre
(fahr ich immer noch besser als mit nem tintenfuzzi)

wie siehts aus mit der lagerung der toner. gibt es bei diesen neuen patronen von minolta ein haltbarkeits datum. (wurde ja angeblich was dran geändert) angenommen ich kaufe 2packs innerhalb der nächsten 2 jahre (wer weiß wie lange minolta die toner nach auslaufen des modells noch weiter anbietet) wie lange halten die dinger orginal verpackt dann ca.

wie siehts aus wenn ich z.b pro jahr / 1,5 jahre ein toner pack verbrauche.(ist 1,5 jahre im drucker verbaut) können die teile austrocken ? sollten sie ja eigentlich nicht können. gibts sonstige teile die den zeitraum nicht vertragen ? (nur auf die toner bezogen)

wie siehts aus mit den rams .. viel muss drin sein damit ich einseitig in bester qualität ohne probs drucken kann.

was is mit dem papier einzug ..? hab gelesen da gibts irgendeinen design fehler.
und was ist mit den abdrücken bei hochglanzpapier ?
hat ja hier im forum mal wer geschrieben das da was nicht passt ..


sorry für die vielen fragen aber ich evaluiere jeden tag produkte (das ist mein job nur in einer ganz anderen branche)

hoffe ihr könnt mir das alles beantworten. (hilft ja anderen usern auch gleich wenn sie sich für das teil intressieren)

danke lg chris
Beitrag wurde am 13.04.07, 23:56 Uhr vom Autor geändert.
von
Na - ich kenn den Minolta nicht - man hört nur - auch in diesem Forum - nicht viel gutes. Zum Xerox - dieser ist ein Samsung-Gerät mit Xerox Pickerl und hat auch nicht den besten Ruf - weil teuer in den Druckkosten.
Schau mal den Kyocera FS-5015 - der ist derzeit etwas günstiger zu haben - so um 550 Euro - die Druckkosten sind dort am günstigsten und die Druckquaolität kann sich - zumindes mit dem Xerox - leicht messen. Ausserdem die besten Garantiebedingungen.
Viele Grüße
Herbert
von
hi herbert welchen Minolta meinst du jetzt ?

zum 2550er find ich so gut wie keine tests
der hier auf der seite schneidet ja aber sehr gut ab. wo her die info das man nichts gutes drüber hört ?

danke
lg chris
von
Da Du jedoch Fotos drucken willst, gibt es keine Alternative zum 2450 oder dem neueren 2550 von Konica Minolta.
Probleme kann man wohl leider mittlerweise mit jeden Hersteller haben. Ich persönlich bin, was die Druckqualität anbelangt, sehr zufrieden mit meinem 2450er und war es auch mit dem 2350. Durch die Trommelbauweise ist er jedoch nicht der leiseste.
Zur Qualität der Ausdrucke kann ich mich nur wiederholen, es gibt zu einem Preis bis 500€ nichts besseres.
Ein Kyocera ist sicherlich nicht schlecht und im Unterhalt günstig, aber von der Druckqualität kein Vergleich.
Die günstigeren Xerox Drucker waren in letzter Zeit nichts anderes als Konica Minolta Farblaser, der 6120 von Xerox gleicht dem 2430 schon sehr und hat definitiv keine 4bit Farbtiefe.
von
hallo, alles klar,

nun ist also nur noch die frage offen bzgl. haltbarkeit der toner ... siehe untere hälfte von post 3.

dankee dann kann ich mir schon ein so ein teil kaufen falls nicht noch irgend was anderes plötzlich aus dem boden auftaucht.

lg chris
von
unpackbar oder ??

ich hatte eine anfrage bzgl. haltbarkeit der toner geschickt !

antwort:

> Sehr geehrter Herr .....
>
> Bei Anfragen zu unseren QMS-Geräten würden wir Sie bitten, sich an die
> eigens eingerichtete Support-Hotline zu wenden.
> Unsere Kollegen sind erreichbar unter der Nummer 01/795 760 36.
>
> Wir danken für Ihr Verständnis und verbleiben
>
> Mit freundlichen Grüßen
> ......

meine antwort daraufhin:
#########################
Sehr geehrte Frau ......,

würde ich telefonieren wollen hätte ich schon angerufen.

Ich glaube meine Fragen sind nicht so extrem schwierig, als das diese nicht per Mail gelöst werden könnten.

Ich bitte daher nochmals um Beantwortung ebendieser per Email.

Vielen Dank

MfG. ......

Wenns Sie sich dafür nicht zuständig fühlen so bitte ich diese intern an die richtige Abteilung weiter zu leiten !!
#########################

das ist doch nicht zu glauben oder ???

leben die in der steinzeit ?? noch dazu > die 1st level support menschen wissen bei den meisten fragen doch eh nie bescheid.
grml
von
Deine Frage wegen der Haltbarkeit der Toner verstehe ich nicht ganz. Du willst doch wohl nicht etwa zum neuen Drucker gleich mehrere Sätze Toner mitbestellen. Kauf Dir den Drucker, bei einem 4500-Seiten-Toner hält der auch 'ne Weile. Wenn Du vielleicht den zweiten Satz aufgebraucht hast, hat sich möglicher Weise auf dem Markt schon wieder einiges getan - wer weiß.
Die Farblaser kann man eigentlich recht gut wieder verkaufen und erziehlt in der Regel fast den Differenzbetrag zwischen Neugerät und neuen Tonersatz. Die Welt der Technik ist so kurzlebig, dass sich gerade hinsichtlich Fotoqualität noch einiges tun wird.
von
hallo,

die überlegung war > ich kauf den drucker .. druck im lauf der zeit die "4500" seiten ... dann schau ma mal wieviel zeit vergangen ist .. was die toner noch kosten ... wie lange der hersteller diese noch liefern wird ... und dann > die überlegungen > neues gerät > neuer / neue toner....

denn nach 4500 seiten muss das teil immer noch braf drucken das is für nen laser ja eigentlich garnix ...
die laserentwicklungen gehen ja eh nur schleppend voran ....

daher die frage wie lange die toner im gerät ca. haltbar sind .. und wies bei orginalverpackten aussieht. weiß das jetzt eigentlich hier wer ?
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
10:10
10:05
09:44
02:05
01:52
00:04
20:23
18:41
15:07
28.1.
PrintFAB Spiegel
Advertorials
Artikel
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
20.12. Pixma und Maxify Megatank (2023): Alle Tintentankdrucker von Canon im Überblick
16.12. Epson Ecotank ET-​2840 und ET-​2830: Tintentanker mit neuem Bedienkonzept und Wartungsbox
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 249,00 €1 Avision Metamobile 20

Mobiler Einblatt-Dokumentenscanner

Neu   Avision Metamobile 10

Mobiler Einblatt-Dokumentenscanner

ab 390,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 173,94 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 412,84 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 345,99 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 353,97 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 99,99 €1 Epson Workforce WF-2935DWF

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 487,90 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen