1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Canon iP3300

Canon iP3300

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Brauche in nächster Zeit einen neuen Drucker und kann mich leider nicht entscheiden:

Hauptsächlich werde ich ihn für Texte und Grafiken brauchen - aber keine richtigen Fotos. Wie sieht es bei dem iP3300 aus - gibt es dort Nachfüllpatronen? Sie werden zumindest im Netz angeboten, aber auf einigen Seite lese ich halt immer wieder, dass ich nur Originalpatronen verwenden kann. Wenn ich aber für jede Patrone mal eben 10 Euro bezahle, kommt da schon was zusammen.

Gibt es noch eine Alternative zu diesem Drucker, der später in der Unterhaltung günstigerst?
von
die Verwendung von Alternativpatronen , das Chipwechseln, auch das Refillen der gechippten Canonpatronen ist ausführlich im Forum besprochen, mal nach Canon Refill, Ritchman Methode suchen, all das, was beim IP4200,4300,5200 besprochen ist hinsichtlich der Patronen gilt auch für den Ip3300.
von
Für den iP3300 gibt es drei Möglichkeiten:

- billige Nachbauten ohne Chip - der Chip muss von den Originalpatronen gelöst und auf den Nachbauten angebracht werden

- Nachfüllen (siehe Refill-Workshops), geht recht einfach

- Geha-Adapter und -Patronen mit eigenem Chip-System

Bei den ersten beiden Lösungen funktioniert die Anzeige des Tintenfüllstands nicht - die Anzeige muss deaktiviert werden.
von
Hmm, scheint irgendwie alles nicht das richtige zu sein... :( Mal sehen, vllt. finde ich ja noch irgendwas anderes...
von
also was könnte denn das richtige sein - bei Canon und bei Epson Druckern hat man die Wahl zwischen Originalpatronen, oder einigen Tricksereien beim Refill , bei Epson ist die Verwendung von Fremdpatronen etwas einfacher, da bleibt die Tintenstandserkennung/Speicherung auf dem Chip erhalten. Ohne Chips geht es bei den Brother Kombi-Geräten.
von
Canon iP4300 und Geha-Kit. Komfort der Originalpatronen bei einer gewissen Kosteneinsparung.

Beim Epson D88 als Nachbauten Jettec.
von
Habe mich jetzt hier auf der Seite umgesehen und schwanke jetzt zwischen zwei Druckern:

- Epson D88
- Canon iP2500 (ab April)

Beide wären in der Anschaffung preislich okay. Leider lassen sich aber wohl die Farbpatronen beim Canon nicht einzeln tauschen, wenn ich das richtig gelesen habe.

Ist irgendjemand unter euch, der sich den neuen Canon Drucker kaufen wird oder steht schon fest, ob es bald einen Testbericht sazu geben wird?
Beitrag wurde am 31.03.07, 10:50 Uhr vom Autor geändert.
von
Als Officedrucker ist der Epson sehr gut. Mit Originaltinte sind die Ausdrucke auch auf Normalpapier wisch- und wasserfest und geradezu dafür prädestiniert. Ansonsten gibt es gute und günstige Nachbauten von Jettec, siehe auch hier: Leserartikel: Welche Fremdtinte für welchen Drucker?!: Jettec, Inktec, KMP oder doch 08/15? (Update)
von
Okay, das hört sich doch sehr gut an. Wie steht es nun mit dem Canon Drucker? Irgendjemand, der ihn sich vielleicht zulegen möchte? Oder gibt es in naher Zukunft einen Testbericht dazu?
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
08:58
08:07
07:59
07:57
07:52
1.2.
1.2.
29.1.
Advertorials
Artikel
02.02. HP Laser-​Cashback 2023: Hohe Rabatte auf ausgewählte S/W-​Laserdrucker möglich
01.02. Canon i-​Sensys MF657Cdw, MF655Cdw, MF651Cw, LBP633Cdw & LBP631Cw: Solide Farblaser-​Einstiegsklasse
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-18100

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu   Epson Surelab SL-D500

Spezialdrucker

ab 172,82 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 390,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 815,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,94 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 289,00 €1 Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 529,90 €1 Brother MFC-L3770CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 485,98 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen