1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. fotodrucker

fotodrucker

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
hallo leute

ich suche einen neuen forodrucker.

hatte bisher den epson r800, nur will ich den nicht mehr weil die düsen unglaublich schnell eintrocknen.

wichtig bei dem gerät ist:
- gute fotos in s/w und farbe (echtes s/w ohne farbstich)
- einen druckkopf der nicht nach zwei monaten standzeit
verstopft ist
- nach möglichkeit mit panoramadruckfunktion

ich brauche keine farb-lcd oder ähnlichen schickschnack

ich hatte an den hp d6160 gedacht, oder trocknet der auch so schell ein?
kennt da jemand die druckqualität, besonders bei s/w?
von
Hallo,

egal, was du kaufst, du wirst dich qualitativ auf jeden Fall verschlechtern. Der von dir ausgewählte HP ist sicherlich nicht schlecht, allerdings schlechter als ein Epson R800, schlechter als ein Epson R265 und Canon IP6700D.
Farbneutrale SW-Ausdrucke werden dir damit auch nicht gelingen..
Dann brauchst du schon einen Drucker, in dem du eine Graupatrone einsetzen kannst. Gibt es von HP auch, allerdings ist das eine Patrone mit Druckkopf dran. Trocknet zwar nicht so schnell ein, kostet aber auch viel Geld und somit der Ausdruck auch.
HP behauptet, dass der D6160 unempfindlich gegen Eintrocknen ist, aber nix Genaues weiß man nicht.

Übrigens auch ein Epson R265 ist unempfindlicher ggü. Eintrocknen als ein R800, weil er Dye-Tinte verwendet und der R800 Pigmenttinte.

Ich an deiner Stelle würde aber den R800 behalten und dann lieber mal alle drei Wochen eine Seite drucken.

Gruß
von
Der R800 ist qualitativ der mit ABSTAND beste A4 Fotodrucker den es gibt. Wenn er Dir eintrocknet, dann musst Du echt was falsch machen, meiner macht da nämlich keine Probleme. Wichtig ist, dass Du möglichst regelmäßig mit dem Gerät arbeitest, lange Standzeiten machen auch bei anderen Tintendruckern oft Probleme, das hat mit Epson nichts spezielles zu tun. Auch solltest Du den Drucker möglichst nicht vom Strom nehmen, das mögen sie gar nicht und quitieren es mit intensiven Reinigungsvorgängen. Fakt ist, dass es besonders bei SW Fotos keinen besseren A4 Drucker gibt als den R800. Weder von HP noch von Canon gibt es auch nur annähernd einen Drucker der es in dieser Disziplin mit dem R800 aufnehmen kann.
Willst Du ihn also wirklich austauschen, wirst Du Dich definitv verschlechtern.
von
2 Monate Standzeit sind natürlich schon ein weilchen, da wird denke ich jeder Drucker mit Permanentdruckkopf seine Probleme haben. Denke nicht, dass das ein R800-Problem ist bei 2 Monaten.

Ich hatte zwar meinen R800 keine 2 Monate dumm rumstehen lassen, aber 2, 3, 4 Wochen waren eigentlich soweit ich mich erinnere kein Problem.

Bis 300,- Euro druckt der R800 schon die besten SW-Fotos zumal die pigmentierte Tinte da auch den Dyetinten im Vorteil ist. Besser geht es nur mit deutlich teureren A3-Druckern wie dem R2400 von Epson bspw.

HP ist im Fotodruck generell Canon und Epson unterlegen (ggü. Canon nur im Punkto Lichtbeständigkeit im Vorteil).

Weiß jetzt aber nicht, ob der D6160 Patronen mit integriertemDruckkopf hat oder nicht. Wenn ja, könnte er interessant für Dich sein, da wenn für Dich nur ein Drucker mit integriertem Druckkopf an den Patronen in Frage kommt. Eine separate Graupatrone erhöht die Druckqualität, genauso eine separate Fotopatrone um annähernd an Canon/Epson zu kommen treiben die Folgekosten extrem nach oben.

Ich denke, den perfekten Drucker gibt es nicht und schon gar nicht für Dich. Das einfachste wäre, Du druckst dann mal nicht nur alle 2 Monate etwas sondern regelmäßig (fällt doch bestimmt immer mal was an, oder?), denn sonst wirste Dich auf jeden Fall inPunkto Druckquali verschlechtern.
von
hallo und danke für die schnellen antworten

ihr habt achon recht dass das ein klasse drucker ist nur leider hatte ich echt terror bis die versopften düsen wieder am laufen waren.
der druckkopf wird ausserdem bei so einer generalreinigung, auch wenn sie erfolgreich war, nicht besser.
am liebsten ist mir schon genau den drucker zu behalten, nur will ich eine sicherheit haben auch nach längerer standzeit drucken zu können.

da hilft warscheinlich nur ein ersatzdruckkopf oder ein anderes gerät.

welche modelle von hp würden denn sonst noch als fotodrucker in frage kommen?
wie ist es mit laserdruckern, ich schätze da gibt es nichts fototaugliches oder?
von
Bei Epson sind die Druckköpfe fest verbaut. Es wird schwierig einen Druckkopf da zu ersetzen.
von
NUr zur Richtigstellung, das Hauptproblem beim R800 und allen anderen anderen Pigmentdruckern ist nicht das Eintrocknen, es sind Pigmentablagerungen, und die sind leider systembedingt.
Nichstdestotrotz ist der R800 nicht für 2monatige Beschäftigungslosigkeit ausgelegt. Aber auch bei HP können nach so langer Zeit einzelne Düsen eintrocknen, auch bei fast voller Patrone.
Bessere s/w Qualität als mit dem R800 hast Du nur mit dem R2400 / B9180 (Pixma pro immer noch n.n.) oder mit R2xx/3xx und speziellen S/W-Tinten.
Tip zum R800: alle paar Tage Düsentestmuster drucken, kostet kaum Tinte und wirk Ablagerungen entgegen.
von
Bei HP mit integr. DK in den Patronen tauscht im Zweifel einfach nur die Patrone, aber wie Bianchifan schon sagte, ein Ausstellungsstück ist der R800 nicht. ;)
von
mir ist da schon lieber dass ich stressfrei einen neuen satz patronen kaufe als gleich vom fachmann einen extrem teuren druckkopf tauschen lasse.

das problem ist dass ich einfach auch mal länger nicht zuhause bin, also den drucker nicht betätigen kann.

wenn ihr also meint der druckkopf wird mit hoher warscheinlichkeit wieder eintrocknen wenn ich ein paar wochen warte dann muss da ein anderes gerät her.

was für sorgenfreie geräte sollte ich denn genauer ansehen?
von
Was das anbelangt: HP bei denen der DK an den Patronen integriert ist.

Die Druckqualität erreicht allerdings weder Canon geschweigedenn Epson. Falls die Düsen des HPs dann allerdings unwiderruflich dicht sind, kauft man einfach eine neue Patrone.

Bei HP sind die Ausdrucke idR alle auf quellendem Papier und die sind nicht wasserfest (falls das für Dich eine Rolle sielt).

Aber wie gesagt, was die Druckquali anbelangt, vor allem auch SW-Drucke, wirste Dich verschlechtern. Rollendruck ist mir auch nur beim R800 bekannt (oder entsprechende A3-Geräte von Epson).
von
Zum D6160/7160 findest hier auch den Test, aber 2 Monate, ... .
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
02:05
01:52
01:11
00:04
22:25
20:23
18:53
18:41
15:07
28.1.
PrintFAB Spiegel
Advertorials
Artikel
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
20.12. Pixma und Maxify Megatank (2023): Alle Tintentankdrucker von Canon im Überblick
16.12. Epson Ecotank ET-​2840 und ET-​2830: Tintentanker mit neuem Bedienkonzept und Wartungsbox
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 249,00 €1 Avision Metamobile 20

Mobiler Einblatt-Dokumentenscanner

Neu   Avision Metamobile 10

Mobiler Einblatt-Dokumentenscanner

ab 390,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 173,94 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 412,84 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 345,99 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 353,97 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 99,99 €1 Epson Workforce WF-2935DWF

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 487,90 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen