1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. CD-Druck bricht nach Eins. neuer Refill Patronen mittendrin ab

CD-Druck bricht nach Eins. neuer Refill Patronen mittendrin ab

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo ihr Guten,

ich habe versehentlich 2 Refill-Patronen (gelb+schwarz) leergedruckt. Nach dem Austausch habe ich die entspr. Warn-Hinweise mit Tastendruck bestätigt, danach erfolgte eine CD-Bedruckung wieder nur ohne gelb/schwarz. Nach erneutem Einsetzen blinkte alles wieder - diesmal ohne Warnmeldung, danach erfolgte ein guter vollst. Farbdruck auf CD, bei der 2. CD bricht der Drucker nach der Hälfte ab, wirft die CD aus, will sie dann wieder haben um fortzusetzen, wirft sie jedoch umgehend wieder aus usw. Obwohl er das gleiche Bild auf Papier anstandslos ausdruckt, bricht der CD-Druck mit Canon`s CD-Label weiterhin nun schon nach dem ersten Viertel des Druckes ab. Eine Bedruckung der CD nur mit Schwarz klappt hingegen. Die Druckkopfjustierung verläuft fehlerfrei.
Vorab Danke für Eure Hilfe
O.
von
Hallo, welchen Drucker hast du denn genau? Bevor man sich über die CD-Druck-Abbrüche Gedanken macht, sollte man erstmal schauen, ob alle Düsen okay sind. Mach doch mal einen Düsentest und poste ihn hier, wenn möglich.
Beitrag wurde am 05.03.07, 11:27 Uhr vom Autor geändert.
von
Sorry - Du hast recht - es handelt sich um einen ip5200 und ich werde einen Düsentest durchführen - iast was Besonderes dabei zu beachten?
O.
von
Nein, eigentlich nicht. Einfach "Düsentest" im Druckertreiber anklicken.

Noch aussagekräftiger wäre ein erweiterter Düsentest - siehe Leserartikel: Service-Mode bei Canon-Tintenstrahldruckern: Seitenzähler, Reset des Alttintenzählers, ..._ - weil man darauf jede einzelne Düse erkennt: www.abload.de/...
Beitrag wurde am 05.03.07, 15:18 Uhr vom Autor geändert.
von
Et Voila - da ist der erweiterte Drucktest. Der Scanner ist zugegebenermaßen ein altes Schätzchen, wenn das Bild nicht aussagekräftig genug ist, werde ich es morgen nochmal mit einem neuen Scanner probieren, okay?
Allem Anschein nach scheinen die Druckdüsen nichts davon getragen zu haben, so dass das eigentliche Problem eher der Abdruck des Druckes bei CD`s sein dürfte.

Danke
O.
Beitrag wurde am 05.03.07, 18:57 Uhr vom Autor geändert.
von
Ähem...*hüstel*.... könnte mir jetzt mal jemand weiterhelfen und zu dem erweiterten Drucktest etwas sagen?

Danke
O.
Beitrag wurde am 08.03.07, 15:27 Uhr vom Autor geändert.
von
Ah, der Düsentest sieht super aus, soweit man das auf dem Bild erkennen kann, und der Cd-Erkennungs-Sensor scheint auch okay zu sein.
Was das CD-Druckproblem anbetrifft: Das der Druck abbricht, nachdem er schon begonen wurde, hatten wir hier noch nicht glaube ich. Verbreiteter ist das Problem, dass er gar nicht erst anfangen mag zu drucken. Ich kann deswegen auch nur mutmaßen:
Gibt es irgendwelche Blinkfehlercodes (gelb/grün) der LEDs am Drucker? Hörst du irgendwelche ungewöhnlichen Geräusche beim Druck? Hast du die Rohlingsorte gewechselt, so dass der Drucker damit vielleicht Probleme hat? Zeigt der Drucker dasselbe Verhalten, wenn du mit einem anderen Programm arbeitest, z.B. dem Nero Cover Designer, falls du hast? Kennst du einen Freund mit demselben Drucker, so dass er vielleicht mal seinen CD-Tray bei dir ausprobieren könnte, und umgekehrt? Arbeitet dein Drucker an einem anderen PC einwandfrei, dann könnte man auf Treiber- oder Kommunikationsprobleme tippen? Sind vielleicht die Einzugsrollen des Trays verschmutzt und müssten mal gereinigt werden?
Weitere Lösungsideen für CD-Druckprobleme findest du z.B. in diesem Thread: DC-Forum "CD wird nicht bedruckt - kleiner Tipp"
Beitrag wurde am 08.03.07, 16:34 Uhr vom Autor geändert.
von
@ Harvester,

Hallo und Danke für Deine Analyse + Antwort.
Ich werd` jetzt noch `ne CD opfern, den Drucker an einen Zweit-PC hängen und mir die LED`s während des Druckes anschauen. Alle anderen Fragen lassen sich mit einem klaren "Negativ" beantworten. Es gibt weder Geräusche beim Drucken, noch habe ich die CD-Sorte gewechselt. Ich arbeite schon ein halbes Jahr mit der Canon-LabelPrint Software, finde sie als kostenlose Dreingabe für den Hausgebrauch wirklich gut und hatte nie Probleme. Auffallend ist, dass ein S/W Druck immer noch anstandslos klappt. Der Farb-Druck brach zunächst im letzten Viertel der CD ab, beim nächsten Versuch schon ab der Hälfte der CD und beim dritten, bisher letzten V. sogar schon im ersten Viertel - wobei die Qualität dieser Druckbereiche 1a ist. Für mich fühlte es sich dabei irgendwie so an, als habe er nicht genug Speicher?!? weil er dann, nach dem Ausdruck reklamiert, er wolle den abgebrochenen Ausdruck vollenden und die CD soll erneut eingeführt werden etc.
Letztlich werde ich den Drucker an einen Zweit-PC hängen und schauen, was passiert und als letzte Möglichkeit mich dann eben durch den Thread lesen.
Gruß
O.
von
@ Harvester,

ich glaube, ich habe die Lösung! Ich hatte den Drucker an meinem bisherigen PC an einem USB-Hub auf dem Schreibtisch hängen, der mittels Verl.-kabel an dem USB 1.0 Port angeschlossen war. Vor kurzem habe ich das Mainboard/CPU ausgewechselt und von AMD nach Intel`ds D2C mit USB 2.0 upgegratet. Der USB Hub hat kein seperates Netzteil und ich hatte vorgestern abend Probleme mit der Erkennung meines USB-Sticks, bis er endlich beim dritten Einstöpseln erkannt wurde. Als er gestern abend wieder kein Laufwerk im Explorer anzeigen wollte, ging mir (leider erst heute morgen) ein ganzer Kronleuchter auf. Es ist doch denkbar, dass USB 2.0 vielleicht mehr Strom zieht und bei einem komplexen CD-Druck der stromlose USB-Hub nicht genügend Power zur Verfügung stellt.
Ich bin mir jedenfalls ziemlich sicher, dass das die Lösung ist. Alles andere ergäbe nach dem Düsentest keinen Sinn.

Gruß O.
von
Das kann sein... Es gab hier schon ein paar Druckprobleme, die sich durch ein anderes USB-Kabel oder Hub oder durch die Wahl eines anderen USB-Ports beheben ließen. Seltsam fände ich dann zwar, dass er mit normalen Papierdrucken scheinbar keine Schwierigkeiten hat, aber möglich ist alles.
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
00:11
22:34
22:18
22:13
22:10
17:12
15:19
PrintFAB Spiegel
27.1.
26.1.
Advertorials
Artikel
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
20.12. Pixma und Maxify Megatank (2023): Alle Tintentankdrucker von Canon im Überblick
16.12. Epson Ecotank ET-​2840 und ET-​2830: Tintentanker mit neuem Bedienkonzept und Wartungsbox
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 249,00 €1 Avision Metamobile 20

Mobiler Einblatt-Dokumentenscanner

Neu   Avision Metamobile 10

Mobiler Einblatt-Dokumentenscanner

ab 173,94 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 390,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 99,99 €1 Epson Workforce WF-2935DWF

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 487,90 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 363,99 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 412,84 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 815,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 599,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen