1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4200
  6. IP4200, Cyan geht nicht richtig!! Warum???

IP4200, Cyan geht nicht richtig!! Warum???

Canon Pixma iP4200▶ 10/06

Frage zum Canon Pixma iP4200: Drucker (Tinte) mit Drucker ohne Scanner, Farbe, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit CLI-8BK, CLI-8C, CLI-8M, CLI-8Y, PGI-5BK, 2005er Modell

Passend dazu Canon PGI-5BK Twin-Pack (für 1.020 Seiten) ab 20,52 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,
ihr müsst mir dringend mal helfen. Ich habe einen Canon Pixma Ip4200 und benutze "Wirklich" die originalPatronen von Canon. Gestern ist meine neue Komplettladung gekommen. Habe somit alle Farben neu ausgetauscht.

Jetzt mein Problem.
Der Drucker druckt nicht mehr richtig die Farbe Blau bzw Cyan. Alle Farben gehen tadellos. Nur Cyan will nicht richtig. Beim Düsentestblatt sind alle Farben korrekt außer Cyan. Dort ist in der ersten Cyan Testzeile zwar Cyan zu sehen aber nur schwach und gedruckt mit ganz vielen ausgelassenen "kleinen" Zeilen. In der Zweiten Cyan Zeile ist garnichts zu sehen. Dort müsste ja normalerweise das Cyan schwach gedruckt werden.

Habe beirets einige male Die Reinigung und Intensivreingung durchgeführt. Es änderst sich "garnichts". Eben habe ich sogar den Druckkopf per Hand geerinigt. So wie es hier auf der Seite beschrieben wird. Die Cyanpatrone an sich sieht ist richtig eigelegt und die Luftzufur ist auch 100%ig gesichert.

Was meint ihr? Was kann es noch sein? Habt ihr noch irgendwelche Tipps für mich??

Ich wäre euch sehr dankbar.

mfg

Chris
von
""Mit der gleichen kruden Logik verkaufen die ja ihr "Spüli" für teures Geld an ahnungslose Menschen. ""

es waere wuenschenswert, wenn dieser Beitrag geloescht werden wuerde.
Willi Neubauer
liqui-jet

PS was hat diese Aussage mit dem Grundthema zu tun ?
von
Das ist ganz einfach. Wer behauptet Isopropanol würde den Druckkopf zerstören, dem würde ich in Sachen Düsenreinigung kein Wort glauben. Schon gar nicht, dass er den ultimativen Düsenreiniger entwickelt hat (welcher auch noch verdächtig nach Spüli duftet).
Beitrag wurde am 19.03.07, 16:23 Uhr vom Autor geändert.
von
Also von mir aus kann ein Reiniger nach sonstwas riechen, wenn er denn gut reinigt. Liquijet habe ich mal versucht selber mit meiner Inktec-Pigmenttinte zu testen, und Willi Neubauer war sehr nett und hat mir auch sofort 2 Flaschen Reiniger kostenlos für meinen Test zur Verfügung gestellt... ich habe den Eindruck, dass er von seinem Produkt wirklich überzeugt ist. Leider bin ich nicht wirklich zu einem aussagekräftigen Ergebis gekommen. Anfangs sah es aus, als würde LJ sogar schlechter reinigen als reines destilliertes Wasser, später nach einer Woche sah es dagegen besser für LJ aus. Isopropanol habe ich auch getestet, aber dessen Erfolg war in meinem Test genau Null, egal wie lange ich wartete.
Irgendwann hatte ich dann keine Lust und kein Geschirr mehr und die Geschichte deswegen abgebrochen. Ich habe jedoch noch eine Flasche Düsenreiniger übrig und werde diese auf alle Fälle bei einer Druckkopfverstopfung (möge sie noch lange fernbleiben ;)) mal ausprobieren.
Ein eindeutiges Ergebnis konnte ich für mich nicht finden, deswegen würde mich um so mehr mal ein professioneller Düsenreinigertest interessieren... sei es nun von DC, C't, Stiftung Warentest oder wem auch immer.

Ach ja, der User tinten-shop scheint mir nichts mit Willi Neubauer zu tun zu haben... mit letzterem habe ich nämlich während meiner Versuchsreihe des öfteren Email-Kontakt gehabt, und er hat nie behauptet, dass Isoprop dem Druckkopf schaden würde.
von
Die Aussagen von "tinten-shop" können schon im Zusammenhang mit Herrn Neubauer gesehen werden, da "tinten-shop" der Generalvertrieb von "Liqui-Jet" in Österreich ist.

"Druckkopfmax" wurde gesperrt und nun wird "tinten-shop" zur Schleichwerbung eingesetzt.

Von mir aus können die ihr Produkt in den höchsten Tönen loben und bei eBay und sonst wo anbieten - aber eben außerhalb dieses Forums hier. Das Forum ist keine Werbe- bzw. Verkaufsplattform.
Beitrag wurde am 19.03.07, 17:54 Uhr vom Autor geändert.
von
Das sehe ich im Prinzip ganz genau so, nur beschleicht mich in diesem Zusammenhang immer ein etwas ungutes Gefühl: Auf der einen Seite sehen viele hier schon rot, wenn nur der Name des Reinigers erwähnt wird - auf der anderen Seite liest man hier ständig etwas über z.B. InkTec, JetTec, KMP, tintenalarm und krauss-tinte, und es gibt sogar einen Leserartikel darüber. (Nicht das ich das schlecht fände, ich habe über das Forum zu einem der genannten Anbieter und der Tinte gefunden und bin damit bisher rundum zufrieden.)

Ich gebe zu, auch mich haben Postings eines Forenmitglieds genervt, in denen immer und immer wieder ein bestimmtes Produkt erwähnt wurde... auf der anderen Seite finde ich aber die Abgrenzung "erwünschter, authentischer Erfahrungsbericht" vs. "unerwünschte Werbung" sehr schwierig. Okay, in dem hier dieskutierten Fall nicht, da tinten-shop offensichtlich ein Anbieter des Produktes ist.
Beitrag wurde am 19.03.07, 18:19 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,
ich habe mir lange ueberlegt, hier nochmals zu antworten, aber es gibt ein Sprichwort: Der Kluegere gibt nach.
Respekt vor Harvester , der die Finger auf die Wunden (Tintenwerbung) gelegt hat und sich aber auch selbst ueberzeugen wollte ueber den Reiniger.

Ich bitte nochmals die Forenverantwortlichen um Loeschung oder Korrektur der
Charli62 Antwort Nummer 18.

Willi Neubauer
liqui-jet
von
So Willi, dann muss ich wohl weitermachen, denn sonst bist du ja nicht der Klügere.

Wenn ein Käufer über seine positiven Erfahrungen mit einer bestimmten Tintenmarke berichtet, dann ist das keine Schleichwerbung, denn er verdient ja nicht am Verkauf dieser Tinte.

Bei Dir und Deinen Helfern ist das aber ganz anders. Die Fa. Druckerzubehör hat auch schon auf diese unseriöse Art Werbung gemacht. Der Account wurde zwischenzeitlich gelöscht.
Beitrag wurde am 19.03.07, 19:27 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo, zur Verteidigung möcht ich noch einbringen, dass ich mich sicherlich nicht in der Absicht angemeldet habe, um irgendwo eine Schleichwerbung zu platzieren sonder sachliche Beiträge zu posten. Und zu meinen Aussagen stehe ich, und was gut ist, ist so und von mir wird nie wer hören od. lesen, dass ich irgendwelche Produkte von dem Hersteller XYZ anpreise, die mir selber und unseren Kunden nicht zusagen.

Nur ein zufriedener Kunde ist ein guter Kunde und so solls auch sein.

MfG tinten-shop
von
Moin,
ich denke, das es zu oft vorgekommen ist, das auf die Art schleichwerbung gepostet wurde.
Du "leidest" also nur unter deinen Kollegen, die es nicht so halten wie z.B. du.
Leider giebt es in vielen Branchen zu viele schwarze schafe, unter denen die ehrlichen Händler zu leiden haben ...

Gruss
von
@tinten-shop

Wenn man gleich im ersten Posting ein Produkt empfiehlt, welches man selbst verkauft und dann noch einen Link zum eigenen Shop setzt, dann nennt man das Werbung.

Das Posting wurde übrigens genau aus diesem Grund gelöscht.

Und was die Sachlichkeit Deines Postings "Alkohol schädigt den Druckkopf" betrifft, sind Deine Aussagen von keinerlei Sachkenntnis getrübt.

Ich hoffe, Du hältst Dich in Zufkunft hier raus!
Beitrag wurde am 22.03.07, 08:40 Uhr vom Autor geändert.
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
02:49
01:23
23:59
22:51
22:42
Advertorials
Artikel
02.02. HP Laser-​Cashback 2023: Hohe Rabatte auf ausgewählte S/W-​Laserdrucker möglich
01.02. Canon i-​Sensys MF657Cdw, MF655Cdw, MF651Cw, LBP633Cdw & LBP631Cw: Solide Farblaser-​Einstiegsklasse
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-18100

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu   Epson Surelab SL-D500

Spezialdrucker

ab 383,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 750,43 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 172,82 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 485,98 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 359,00 €1 Canon i-Sensys MF655Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 585,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 413,99 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen