1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP5000
  6. Pixma iP5000 Papierstau beim Duplexdruck

Pixma iP5000 Papierstau beim Duplexdruck

Canon Pixma iP5000Alt

Frage zum Canon Pixma iP5000: Fotodrucker (Tinte) mit Drucker ohne Scanner, Foto, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit BCI-3eBK, BCI-6BK, BCI-6C, BCI-6M, BCI-6Y, 2004er Modell

Passend dazu Canon BCI-3e BK Twin-Pack ab 18,58 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo allerseits!

Vielleicht hat jemand Erfahrungen oder Tipps zu meinem Problem? Ich benutze den Canon Pixma IP5000, bin nach einigen üblen Erfahrungen mit Fremdtinte eigentlich gut zufrieden, aber der Duplexdruck funktioniert nicht mehr. Beim Rückziehen des Blattes kommt es zum Papierstau. Das Blatt wird etwa halb eingezogen und dann zerknittert. Entgegen der Abbildung in der automatischen Hilfeanweisung des Druckertreibers ist es an der Unterseite des Gerätes (also nach Entfernen der Kassette) noch nicht erreichbar, ich kann es also noch vorne heraus ziehen.

Ich habe schon die Klappe an der Rückseite geöffnet, man sieht das Papier hinter dem schmalen Spalt, aber ein Fremdkörper o.ä. ist nicht zu erkennen. Nur so kleine Borsten, aber auch nur links. Ich weiß auch gar nicht, wie das Blatt do wo lang bewegt werden sollte.

Das Papier zeigt immer(!) eine Druckstelle genau 5 cm rechts von der oberen Blattkante. Dort muß beim Transport etwas im Wege stehen.

Kennt das jemand? Wie kommt man da dran? Bin für jeden Tipp dankbar!

Gruß vom Opa
von
Ich würde auch am ehesten auf einen Fremdkörper tippen (btw.: Hier DC-Forum "Fremdkörper - das alles findet man in Druckern" hat Albedo eine Fotogalerie von Dingen, die er in 3 Jahren aus Druckern von Kunden geholt hat :))

Wenn du von außen nichts ungewöhnliches siehst - weder von unten, noch durch die Klappe hinten oder von oben -, dann kann man noch den Drucker aufschrauben. Wie das ungefähr geht, steht hier Workshop: Resttintentank bei Canon Pixma (erste Gen.) tauschen: Windel wechseln .

Tritt das Problem nur beim Duplexdruck auf, und ansonsten gibt es keine Papierzuführungsprobleme - weder aus der oberen, noch aus der unteren Papierkassette?
von
Danke Harvester für die schnelle Antwort!

Ok, ich werde mir überlegen, auf Fremdkörpersuche zu gehen. Muss mal sehen, wegen Garantie und ob ich mir das überhaupt noch zutraue...

Alle übrigen Papierbewegungen funktionieren problemlos! Es betrifft nur den Rückwärtsgang. Es war auch schon ein, zweimal zwischendurch weg, kam aber wieder. Kann also nicht ein fixer Fremdkörper sein. Gibt es da vielleicht irgend eine Führung, die umgeschaltet werden sollte, dies aber nicht zuverlässig tut?

Ist leider ziemlich lästig, die Brotkiste einzuschicken, ich hoffe noch immer, irgendwie drumrum kommen zu können.
von
Laut deinem Profil hast Du den Drucker schon seit 07.2005, Canon Garantie ist ein Jahr, Händlergarantie 2. Jahre aber da müsstest Du den Nachweis bringen das das Problem schon seit dem Kauf bestand.
von
Tja, das ist ziemlich unmöglich, denn es funktionierte ja eine Weile. Habe Duplex nur wenig gebraucht, denn als Arbeitstier benutze ich noch immer den BJC 620. Aber es war schon ein Kaufargument, bequem Rückseiten bedrucken zu können, nur die Praxis ist wohl anders....

Wer meint, ich soll das Auseinandernehmen wagen? Und wer sagt "besser Finger weg, das ist Profisache"?
von
Ich habe mir mal meinen Drucker etwas genauer angeschaut, und ich denke: das meiste kann man eigentlich von hinten bzw. unten schon sehen. Insbesondere nimmt das Papier ja größtenteils denselben Weg, wie als wenn es aus der Papierkassette eingezogen würde... und das funktioniert ja gut bei dir.

Das einzige, was man nicht so ohne weiteres sehen kann, ist ein ca. 5-10cm langer Bereich, den ich auf dem Schema "Duplexeinzug" genannt habe. Zumindest bei meinem Drucker findet sich da dann noch eine grüne Klappe im Druckerboden: www.abload.de/... Diese kann man vorsichtig (um die Federn nicht zu überdehnen) herunterziehen und schauen, ob sich darin irgendwelche Fremdkörper verfangen haben. Außerdem wäre es vielleicht bei der Fehlersuche hilfreich, ein Blatt Papier hinten einzuführen, worauf man vorher bei 5cm - also da, wo du die Probleme hast - einen Strich gemacht hat. Auch das habe ich auf dem beigefügten Foto getan: links sieht man den roten Strich sehr deutlich, rechts nur ein kleines bisschen.
Von unten kannst du den Drucker sogar live ein wenig beim Duplexdruck beobachten.

Falls du aber trotzdem von außen keinesfalls den Fehler finden kannst, würde ich den Drucker trotzdem nicht auseinanderbauen. Ist halt schon etwas Arbeit, und die oben gepostete Anleitung zeigt nur, wie man das Druckwerk insgesamt herausnimmt... wahrscheinlich müsste man das dann aber auch noch irgendwie auseinanderbauen. Soviel Arbeit würde ich mir nicht machen wollen... vor allem auch deshalb, weil der automatische Duplexdruck qualitativ nicht so überragend ist. Mit manuellem Duplexdruck muss man zwar das Papier zwischendurch wenden, erzielt aber bessere Ergebnisse und ist auch noch schneller.
Beitrag wurde am 11.02.07, 02:02 Uhr vom Autor geändert.
von
Harvester, vielen Dank!!!

Schon alleine, dass ich jetzt eine Vorstellung davon habe, wie es da drinnen funktioniert, hilft bei der Suche gewaltig. Echt klasse! Mich hat dieses Wochenende diese Sch...grippe erwischt, also geht es erst in den nächsten Tagen damit weiter.

Wie lange kann man den Drucker denn eigentlich hochkant stehen lassen, ohne dass die Tinte ausläuft und ggf. Schaden anrichtet? Also ich meine keine Schmutzflecken sondern funktionelle Störungen. Hätte es nie gewagt, das Ding aufgerichtet in Betrieb zu nehmen...
von
Äh... also hochkant würde ich den Drucker nicht hinstellen. Das Foto habe ich gemacht, indem ich den Drucker auf eine Lücke zwischen zwei Tischen platzierte - quasi wie eine kleine Hebebühne :)
Außerdem war das Schwenkdisplay meiner Kamera beim knipsen hilfreich.

Ich wünsche außerdem noch gute Besserung!
Beitrag wurde am 11.02.07, 19:19 Uhr vom Autor geändert.
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
01:31
23:23
23:20
22:17
22:13
4.2.
3.2.
1.2.
Advertorials
Artikel
02.02. HP Laser-​Cashback 2023: Hohe Rabatte auf ausgewählte S/W-​Laserdrucker möglich
01.02. Canon i-​Sensys MF657Cdw, MF655Cdw, MF651Cw, LBP633Cdw & LBP631Cw: Solide Farblaser-​Einstiegsklasse
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-18100

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu   Epson Surelab SL-D500

Spezialdrucker

ab 172,82 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 485,98 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 383,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 618,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 289,00 €1 Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 750,42 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 413,99 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen