1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. CD/DVD Drucken mit dem ip4300 oder gibts was besseres

CD/DVD Drucken mit dem ip4300 oder gibts was besseres

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Guten Abend

Erst mal echt super Forum und tolle Seite hab viel Informationen für den Druckerkauf erhalten!!!

Ich möchte einen neuen Drucker kaufen der den Preis von 100€ möglichst nicht überschreitet.
Ganz wichtig ist für mich das er Labels von CD's und DVD's bedrucken kann.
Nach einer langer Internet Suche habe ich den Canon ip4300 favorisiert und habe nun noch ein paar Fragen.

Wie ist die Druckqualität der Labels und wird das Label verschoben oder nicht ganz aufgedruckt?

Ich habe bei ebay 20 Patronen für ca. 20€ (ohne Porto) gesehen. Taugen diese Patronen etwas oder ist generell von den Patronen dieser Preisklasse abzuraten? Welche Patronen sonst?

Gibt es irgentwo Chips für die Patonen zu kaufen oder ein neues anderes System das den Chiptausch erleichtert oder ganz überflüssig macht?

Und zuletzt gibt es einen anderen Drucker in dieser Preisklasse (100€) der das Labeldrucken besser kann oder die Folgenkosten (Patronen günstiger und ohne Chiptausch) billiger sind?

So das wär mal alles!
Sorry das ich soviel Frage aber wollte nicht extra so viele neue Beitragsfenster öffnen!

Vielen Dank schon in voraus!

mfg
buckcu
Seite 2 von 2‹‹12››
von
@buckcu
Bei Deinen DVD´s kommt es aber auch noch auf den Brenner an. Im PC hab ich einen anderen Brenner als in meinem Kron-Videoschnittgerät.
Seit ich mit meinem Kron brenne habe ich keinen einzigen Aussetzer mehr gehabt, da ist ein Pioneer DVR 111D drin. Einfach Klasse. Beim PC-Brenner Pioneer DVR-105 habe ich 50 % Ausschuss.
Ob Es auf das Brennprogramm ankommt weiss ich nicht.
Bei den Patronen mußt Du Dir die chips vom Original unbedingt aufheben und auch auf die Farben achten, da gibt es meines Wissens noch keine Alternative. Schau doch mal hier im Forum, da steht schon sehr viel darüber geschrieben.
Gruß
Waltraud
von
Hat hier niemand einen Epson-Drucker, und damit schonmal CDs bedruckt?
von
Ich nicht... müssteste mal die freunde der epson r-serie fragen ;)
von
Der einzige Drucker, der wisch- und wasserfeste Tinte im A4-Bereich hat und CDs bedrucken kann, ist der R800 von Epson. Aber ich muss da leider alle enttäuschen, auch die CD-Drucke sind nicht wisch- und wasserfest. Warum? Keine Ahnung. :(

Naja, was heißt teilweise und nachgesagt? Alle D/DX-Drucker und die R800, R1800, R2400 sind wisch- und wasserfest auf Normalpapier. Das ist ja der große Vorteil ggü. den Mitbewerbern (bei den D/DX-Druckern - der R800 spielt eh in einer anderen Liga).
von
Ah, danke. Was das Normalpapier betrifft: Ich hatte irgendwie noch im Kopf, dass da manche Epsondrucker wasserfest drucken, andere aber nicht. Einzelheiten hatte ich aber wieder vergessen :)
Beitrag wurde am 25.01.07, 14:01 Uhr vom Autor geändert.
von
So Hallo nochmal

Ich war heute zum Preisvergleich noch im Media Markt. Die hatten keinen ip4300 und der Verkäufer riet mir auich von Canon ab.

Er stellte mir den Epson R625 vor. Ich habe den Test hier auch gelesen fand aber bei ebay nur Orginalpatronen. Dadurch waren mir dei Folgekosten zu teuer.
Der Verkäufer meinte dazu das es bald andere Hersteller die die Druckerpatronen herstellen geben wird. Der Drucker nur ziemlich neu auf dem Markt sei.
Was haltet ihr von dem Gerät und vorallem gibt es Informationen wie die Qualität der bedruckbaren Labels im Vergleich zum Canon ist und wisst ihr mehr, werden die Patronen für den Epson wirklich um einiges billiger oder haben die ein ähnliches Chipsystem wie Canon?

Sorry hab gedacht ich schreib es obwohl es Epson ist heir rein!!

Ich hoffe ihr könnt mir bei der Entscheidung helfen.

Vielen Dank wieder mal im voraus

mfg buckcu
von
Ich würde den Canon kaufen.

Meinst Du Rx? Einen R625 gibt es nicht, wobei mir auch kein Rx625 bekannt ist.

Also wenn es nur auf Cd-Druck ankommt und Du unbedingt Nachbauten nehmen willst, unter 100,- Kaufpreis - dann Epson R220 (kommt aber im Cd-druck nicht an den Canon ran) oder Epson R265 (meinst den = Zahlendreher? // im CD-Druck sehr gut, etwas teurer in den Druckkosten als der R220).

Für den R265 wird es in Kürze sichelich Nachbauten von Jettec mit erhöhter Füllmenge geben, die dann auch rel. gut sind.

Von Billigpatronen kann ich nur abraten.
von
also ich hab meinen ip4300 erst letzte Woche gekauft, da war er in sämtlichen Media-Markt Filialen in meiner Nähe (Speyer und Landau) nicht zu haben.
Ich hab ihn dann im Medi-Maxx in Wiesenthal (im globus-Markt) für 99,99 Euro bekommen. Mein Schwiegersohn war gleich so begeistert, der hat ihn übers Internet gekauft ich glaube für etwas über 80 Euro. Ich würde mich nicht von einem Verkäufer von meiner Kaufentscheidung abbringen lassen.
Waltraud
von
Hier mal ein CD-Print vom Epson 1400, der R265 ist die A4-Variante.

Gedruckt auf TY DVD-R Glossy (Watershield o. so ähnlich).
von
Sorry ich mein natürlich R265 von Epson.
Das Chipporblem wie bei Canon hab ich aber bei diesen Patronen nicht oder?
Der Preis ist ungfähr dem Canon ähnlich.
Was meint iht?
von
Die Epsons haben zwar auch einen Chip, der ist aber nicht verschlüsselt. Also Nachbauten sind verfügbar, bzw. werden es in Kürze sein.

Jettec wäre bei Epson empfehlenswert.

Die CD-Druckquali des 1400er ist sehr gut und das wird beim R265 auch nicht anders sein, da der 1400 ja auf dem R265 aufbaut.
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:19
10:10
09:44
09:08
08:58
14.10.
13.10.
12.10.
11.10.
11.10.
Advertorials
Artikel
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 408,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 391,69 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 269,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 218,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 748,99 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen