1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Chiptausch für Patronenwechsel Canon IP4300

Chiptausch für Patronenwechsel Canon IP4300

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

und zwar werde ich in den nächsten Tagen meinen neuen Drucker (Canon IP4300) bekommen. Vorab habe ich mir bereits die Chips besorgt für die einzelnen Patronen und dazugehörige günstige Patronen. Dabei war eine Anleitung für den Wechsel des Chips beigelegt. Irgendwie hört sich das ein wneig kompliziert an, ist es wirklich so "schwer"?
Außerdem steht dort was, dass man Sekundenkleber braucht, nur wenn ich damit den Chip(?) festkleben soll, dann kann man ihn ja später nicht mehr abbekommen um ihn weiter zu nutzen. Kann mir da vielleicht jemand auf die Sprünge helfen? Habe ja irgendwie Panik, dass das Ganze nicht so einfach geht...
von
Habe jetzt für jede Farbe einen Chip. Also, man kann doch die Chips immer weiter verwenden oder?

Und wie ich gesehen habe, muss man den Chip, wenn man ihn eingesetzt hat auch festkleben, aber bekommt den Chip dann auch wieder raus??? Hmm....
von
Wenn Du den Chip mit Heisskleber fest machst, so wie in der Anleitung die dir Mupsi gegeben hat, sollte er auch wider gelöst werden können, alternative wäre wohl habe ich mal gelesen Tepichdopelklebeband oder halt wenn Du selber nicht nachfüllen möchtest diese Lösung
Kompatible Patronen für Canon-Drucker: Jettec präsentiert Alternativen für den iP4200
dann hast Du auch eine vernünftige Tinte, die Preiswertere Lösung ist selber nachfüllen mit Inktec oder auch Jettec, dann kannst Du dir die Arbeit mit dem Chip umsetzen was auch schonmal Probleme mit der Erkennung vom Drucker macht sparen.
von
Du kannst auch am Rand etwas Pritt Klebestift auftragen, dann kriegst Du die Chips auch wieder weg Ich werde es wohl mit der Durchstichmethode machen. Lange Nadeln und Jettec Tinte für Farben und Inktec für die breite Schwarz(Pigmenttinte) habe ich mir schon bestellt und sind schon unterwegs. Siehe Hier die Videoversion:
www.youtube.com/...
und hier die Bildversion:
www.ok4you.at/... .pdf
wenns geklappt hat berichte ich!
Waltraud
von
Eine etwas ungewöhnliche Kombination... die meisten hier nehmen wohl entweder Inktec oder Jettec für alle Patronen, oder eine der beiden Firmen für die Farben und KMP für das Pigmentschwarz. Nichtsdestotrotz wird deine Kombi natürlich auch kein Problem sein. :)
von

Ich habe heute die Tinte und extralangen Injektionsnadeln bekommen.
Und zwar Farben einschließlich Photoschwarz= Jettec
Schwarze Pigmenttinte= KMP
Ich habe da was verwechselt.
Ich habe heute an einer alten blauen ip4000 Patrone mal mit Wasser die Durchstichmethode geübt und es hat geklappt, jetzt steht die abgefüllte Patrone schon über 3 Std. auf dem Wasserglas ohne dass ich das Loch geschlossen habe und sie tropft nicht. Wenn es soweit ist, dass meine Patronen 3/4 leer sind werde ich es wagen und auffüllen.
Waltraud
von
Da komme ich gerade richtig! ich habe den IP 560 und ständig die Patronen nachgefüllt und nie Probleme gehabt.
Heute wurde die letzte Patrone gefüllt (yello) und siehe da ... nichts geht mehr. Das gelbe Signallicht leuchtet ununterbrochen.
Also ... Drucker auschalten, 30 sek warten ..nichts. Wieder ausschalten 1 Min warten, nichts. PC ausgeschaltet 1 Min. warten, nichts. Drucker und PC abschalten 1 Min. warten, nichts.
Gibt es verborgene Tricks die ich noch nicht kenne?
Liebe Leute ...... Hilfe!!
Hab extra ne Mailadresse eröffnet die dann, bei zuviel Spam, wieder gelöscht werden kann.

tinte@gmx.at

Ich danke allen die mir weiter helfen
Bergfrei
von
Falls du damit den i560 meinst:

Konstantes oranges Licht bedeutet laut www.wagner-ohg.de : "RAM error bzw. Flash ROM Error - Hauptelektronik defekt".
Das klingt nicht gut. Du könntest vielleicht nochmal folgendes versuchen:
1. Drucker mal eine gewisse Zeit (eine Stunde oder länger) vom Strom trennen.
2. Vielleicht gibt es im Servicemenü noch soetwas wie einen Druckerreset... aber das kann ich dir nicht genau sagen, ist nur eine wilde Vermutung.
Beitrag wurde am 28.01.07, 01:37 Uhr vom Autor geändert.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:33
21:24
20:17
19:08
18:20
11:50
10:41
16.10.
16.10.
14.10.
Advertorials
Artikel
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 172,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 357,97 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,86 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 291,20 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 157,84 €1 Brother MFC-J1010DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen