1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. KYO FS1030 D-Autom.2 Seitendruck mittels Makro im Druckjob,CF-Karte

KYO FS1030 D-Autom.2 Seitendruck mittels Makro im Druckjob,CF-Karte

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Halli hallo, möchte beim Rechnungen drucken(fast ausschließlich) auf der zweiten Seite, automatisch meine AGB's drucken welche in einer extra Datei (Word-Dokument) hinterlegt sind. Bei Kyocera sagte man mir nur daß es sehr umständlich wäre - ein Makro auf der CF-Karte speichern und jedem Druckjob hinzufügen - keine Ahnung wie das geht und aussehen soll ???? Die Karte ist eingebaut, der Drucker hängt mittels IB-21 im Netz und...ja.Für Hilfe wäre ich überaus dankbar.
Beitrag wurde am 20.01.07, 17:48 Uhr vom Autor geändert.
von
ganz einfach ;)

du hinterlegst deine agb als prescribe makro auf cf-karte.
den ersten logischen drucker auf der netzwerkkarte lässt du wie er ist. dann druckt der drucker generell erstmal immer normal.

beim zweiten logischen drucker hinterlegst du deinen makroaufruf als automatisches overlay im prolog und im epilog deaktivierst du das makro wieder.

so kannst du mit 2 treibern, je nach dem welchen du auswählst, normal oder rechnungen drucken.

zum makro...

da hast du 2 möglichkeiten. entweder du hakst in form von prescribe in eine textdatei - schei* arbeit, besonders bei agb's.
also schnell vergessen.

variante 2 - du druckst die agb als tif in eine datei und fügst das ganze als binärdaten ins makro ein (so mach's ich immer).

dazu kommt halt noch, dass du dich gut in prescribe auskennen musst und die tools bzw. befehle kennst um die sachen zum fliegen zu bekommen.

wenn man(n) weis wie, ist die zweite variante in 10-15 min erledigt.
das aber hier im forum zu erklären dauert lang.

du hast jetzt folgende wahl - abhängig um wieviele drucker es geht...

du kannst die prescribe-nummer nehmen - geht auf jeden fall.
entweder selber programmieren oder kurz vom fachhändler machen lassen.

besser ist aber noch eine variante und da fragt sich der marcel, warum dir das keiner bei kyocera gesagt hat.

schau dir mal auf deren webseite unter lösungen kyoeasyprint an.
das kannst du sogar als demo laden.

wenn es nur um ein oder 2 drucker geht ist es meiner meinung nach sogar erschwinglich.

das ist eine software wo du aus jeder anwendung, aus der du drucken kannst, den ausdruck als formular speichern kannst.
dann kannst du damit drucker definieren und sagen wo er was mit raufdrucken soll.

also wenn du nur einen oder zwei drucker hast, würde ich dir dazu raten. lad' es einfach mal und teste selbst - ist wie der name schon sagt easy zu bedienen und würde dein problem auch lösen.


gruß

marcel
von
Hallo Marcel,
ersteinmal vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Da ich mich eben nicht so gut auskenne in dieser Programmierumgebung werde ich Deinen Rat mal annehmen was die Software angeht.Ich werd sie mir mal runterladen und schauen wie das läuft.
Vielen lieben Dank.
Gruß Uwe
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:33
21:24
20:17
19:08
18:20
11:50
10:41
16.10.
16.10.
14.10.
Advertorials
Artikel
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 172,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 357,97 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 291,20 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 157,84 €1 Brother MFC-J1010DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen