1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Service Fehler 5110 nach 6a00 // IP4200

Service Fehler 5110 nach 6a00 // IP4200

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen!

Nachdem mein Pixma 4200 die Service-Fehlermeldung 6A00 rausgab und ich diesen unter folgenden link

board.gulli.com/...

beheben konnte, geht es jetzt mit der Fehlermeldung 5110 weiter.

Nach der Beseitigung des Fehlercodes (Papiereinzug) 6A00, konnte ich zwei Seiten drucken, dann bekam ich den Fehlercode 5110.

Ich habe ein wenig gegoogelt und nur hier einen Artikel mit einer Antwort -Die Druckerleiterplatine hat einen Kurzschluss- gefunden.

Ich denke nicht, das es "wirklich" solch ein schwerwiegender Fehler ist denn schliesslich wird dieses seitens Canon auch vom Code 6A00 behauptet!

Hat denn jemand von euch schon diesbezüglich Ertfahrungen von euch gesammelt?

VG
Elkjaehr
von
Ich würde die Garantie in Anspruch nehmen,wenn keine mehr ist,schau bei Ebay,oft bieten einige Händler den IP 4200 ohne Patronen und ohne Druckkopf für 20-30 Euro an.

MfG Max
von
Hallo Druckkopfmax,

vielen Dank für deine Antwort aber sie schoß weit am Ziel vorbei.

Denn die Frage lautete, ob schon jemand bezüglich des Fehlercodes 5110 seine Erfahrung gemacht hat und davon berichten kann, da wie gesagt der Fehlercode 6A00 lt. Canon auch ein schwerwiegender Fehler ist und das Gerät eingeschickt werden sollte; dieses aber in zwei Handgriffen zu erledigen war!

VG
Elkjaehr
von
Ich glaube nicht, daß seine Antwort so weit am Ziel vorbeischoß, denn wenn du nicht möchtest, daß eine Fehlermeldung die nächste jagt oder du den Drucker bald verschrotten kannst, solltest du tatsächlich daran denken, ihn auszuwechseln. Manche Leute denken eben etwas weiter als nur von Fehlermeldung zu Fehlermeldung ...

Orpheus
von
Das Problem liegt im sogenannten Fremdeingriff,wenn Canon merkt,das da jemand am Gerät war,lehnen die die Garantie schnell ab.
Hatte mal das Problem mit einem kleinen Transportschaden,nur ein Gehäuseteil beschädigt,gleich abgelehnt,obwohl kein Zusammenhang mit dem Fehler bestand.

MfG Max
von
Der 6A00 Fehler ist recht einfach zu beheben, meistens. Den 5110 kenn ich nicht und meines Wissens wurde der hier auch noch nicht genannt.

Gibts denn irgendwelche Blinkzeichen des Druckers? Wird der Fehler nur über den Treiber angezeigt? Evt. mal nen anderen Rechner mit anderem kabel testen...
von
Hallo Seggel,

vielen Dank das du auf diese Problematik eingehst ;o)

Der Drucker gibt mir Blinkzeichen:

12x zwischen (grün) der EIN/AUS-LED und (orange) ALARM-LED!

Ausserdem zeigt mir der Treiber, bei einem Druckversuch, diesen Servicefehler (5110) an!

Für diesen Fehler konnte ich mir allerdings nichts zusammengoogeln :o(

Lt. Benutzerhandbuch ist es ein Fehler, der nur durch den Canon-Kundendienst behoben werden kann.

Als alternative Heilmethode kann man auch versuchen das Druckerkabel vom Drucker zu trennen, Drucker ausschalten, Netzkabel ziehen....min. 4 Std. warten...und nochmals versuchen...bringt aber auch nüscht!

Da der Fehler auch am Gerät angezeigt wird, denke ich nicht, das es etwas bringt, den Treiber neu zu installieren oder ein anderes Kabel zu verwenden - werde es aber trotzdem versuchen.

Der Kundenservice sagte mir lediglich, ich solle das Gerät einschicken - just ist aber die Garantie abgelaufen - weswegen ich mich natürlich erstmal an das Forum wende, ehe ich mir einen neuen Pixma beschaffe.

Druckkopfmax und Orpheus werden mich vielleicht jetzt verstehen können. Was sollte ich mich ans Forum wenden, wenn ich noch Garantie auf das Gerät habe. Leider habe ich beim stöbern in den Foren immer wieder solche antworten (schick' ein zur Garantie) gelesen. Letztendlich bringen sie aber überhaupt nichts, wenn denn eine konkrete Frage gestellt wird;o)

VG
Elkjaehr
von
Da das Gerät Blinkzeichen von sich gibt bringt das natürlich nix ;)
Ich hätte vielleicht dazuschreiben sollen das das nur helfen kann falls auschließlich der Treiber irgendwelche Fehlermeldungen ausspuckt.

Aus der Fehlercodeliste von Wagner sagt das mir jetzt, dass entweder der Papiereinzug oder die Hauptelektronik defekt ist. Soweit warst ja selber auch schon.

Da der Fehler ja sofort nach dem 6A00 kam und der was mit dem Papiereinzug zu tun hat würde ich mir diese Stelle nochmals genau anschauen, evt. auch mal alle Kabel in der Umgebung prüfen (Aus und wieder Einstecken).

Garantie ist keine mehr drauf, also mach die Kiste auf wenn du nicht grade 2 linke Hände hast. Die Anleitung von Frank zum Reinigen der Resttintenschwämme kann dir beim zerlegen helfen.
Workshop: Resttintentank bei Canon Pixma iP4200 / iP5200 tauschen: Wechsel des Ink-Absorbers
von
Ja 12 x grün/orange kann heisen Papiereinzugseinheit defekt oder Hauptelektronik defekt, kannst aber auch hier unter Fehlercodes mal selber nachsehen www.wagner-ohg.de

Gruß sep.
von
Vielen Dank,

Seggel/sep für die Infos!

Ich werde mich am Wochenende einmal ans Werk machen und wenn ich den Fehler evtl. finden und beheben konnte, es euch wissen lassen;o)

VG
Elkjaehr
von
Sollte es denn Klappen, dann bitte Rückmeldung.

Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Erfolg mit der Kiste ;)
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:35
21:21
19:33
19:30
19:06
06:28
23.10.
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 225,85 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 416,23 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 152,89 €1 Brother MFC-J1010DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen