1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4300
  6. iP4300 druckt CDs 3 mm zu hoch

iP4300 druckt CDs 3 mm zu hoch

Interesse am Canon Pixma iP4300: Drucker (Tinte) mit Farbe, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit CLI-8BK, CLI-8C, CLI-8M, CLI-8Y, PGI-5BK, 2006er Modell

Passend dazu Canon PGI-5BK Twin-Pack (für 1.020 Seiten) ab 28,27 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich habe einen neuen Canon IP 4300. Beim CD Druck aus einer Photoshop Datei oder eines PDFs ist der Druck auf der CD ca. 3 mm nach oben verschoben (nicht mittig). Die selbe Datei funktioniert problemlos auf einem IP 3000, IP 4200 und IP 5200. Das Problem tritt sowohl bei Windows XP auch bei Mac OS X auf. Ausdrucke mit dem mitgelieferten Labeldruckprogamm funktionieren jedoch. Kennt jemand eine Lösung des Problems.

Vielen Dank.
Andreas
von
Musst Du manuell in die entsprechende Richtung korrigieren.
von
Wo kann ich den unter Windows XP beim drucken einen Versatz nach oben bzw. unten eingeben? Ich kann beim Druckdialog in den Eigenschaften leider nichts finden.

Meine Vorlagen möchte ich nicht ändern da es recht viele sind und sie parallel auch noch auf einem IP 4200 gedruckt werden sollen. ;-)

Danke.
von
Sry, aber die Arbeit wirste Dir wohl machen müssen. Oder über den CD-Label-Software gehen, wo Du es nicht brauchst. Gewisse Tolleranzen gibt es halt.

Wie gesagt, die Korrekturen musste an den Vorlagen machen, def. nicht im Treiber.
von
Schade, da bleibt mit dann wohl nichts anderes übrig als den Drucker wieder zurückzugeben und mit noch einen IP4200 oder IP5200 zu kaufen. Ich habe bereits so viele fertige Vorlagen das ich sie nicht alle ändern kann.

Aber eigentlich sollte man sich ja bei einem Druckerhersteller darauf verlassen können das auch das Nachfolgemodell genauso druckt wie das Vorgängermodell. :-(

Trotzdem Danke.
Andreas
von
Naja, das glaubst Du aber nicht wirklich, oder?!

Auch wenn die Nachfolgemodelle mehr oder weniger identisch von den technische Details sind, heißt das noch lange nicht, dass der Rest auch identisch ist. ;)

Und es wird Dir auch niemand die Garantie geben, das es mit dem iP4200/5200 100%ig klappt. Wie ich schon sagte, gewissen Toleranzen gibt es.

Und warum zurück geben, funktioniert doch?! Zumal Du eh nicht den Kaufpreis erstattet bekommst, da Du ja ihn schließlich schon in GEbrauch genommen hast und Tinte verbraucht wurde. Und wenn man überlegt, das ein neuer Drucker 100,- Euro kostet und der Tintensatz ca. die Hälfte, ... .
von
lieber Andreas , meinst du nicht du klingst ein bisschen Arrogant? Du kommst mir vor als müsse man dir alles vor die Füsse legen und alles muss super passen.

Zurückgeben kannst du den Drucker nicht, den er funktioniert, hat ja mein Vorposter schon erwähnt. Was soll diese Aussage, das Nachfolge Modelle gleich drucken sollen? Wäre ja sonst kein Nachfolger oder? Wenn VW einen neuen Golf baut, hat dieser warscheinlich auch nich den gleichen Radstand oder?

Außerdem wo ist das Problem deine Vorlage als Grafik zu speichern und dann als Bild im Canon Label Printer einfügen? Wenn dir dann 118 m Aussengröße nicht aussreichen, kannst dir eine Vorlage mit Nero Cover Designer einrichten und damit problemlos drucken.

Mal ehrlich, wir hätten in Deutschland kein Wirtschaftsaufschwung, wenn alle so denken würden wie du.
von
Den Drucker habe ich schon anstandslos zurückgeben. Da wir dutzende von CD Cover als Photoshop Datei haben wäre es viel zu viel Arbeit die alle umzuarbeiten. Zumal wir auch noch einen IP4200 einsetzen. Da müssten wir dann jeweils 2 Vorlagen haben. Da sind dann schnell CDs verdruckt weil man die falsche Vorlage ausgewählt hat.

3 mm Versatz sind beim CD Druck leider völlig inakzeptabel. Wenn das bei Canon normal sein sollte warum kann ich den beim Drucken keinen Offset einstellen? Wenn das so wäre hätte ich das Problem gar nicht. Einmal eingestellt und Fertig. :-)

An Bigdonald: Bist Du Unternehmer und arbeitest 70 Stunden die Woche? Ich kann es mir jedenfalls nicht erlauben so meine Zeit zu verschwenden. Wenn ich einmal die Woche eine CD bedrucken müsste könnte ich die das Cover eben ändern. Wir haben aber nun viel mehr. Und deshalb ist meine Entscheidung halt so ausgefallen den Drucker wieder zurückzugeben. Soviel zum Thema Wirtschaftsaufschwung. ;-)
von
Hast Du den vollen Kaufpreis erstattet bekommen? Das würde ich dann unter Kulanz des Händlers einordnen (wenn Du bei Deiner Fehlerbeschreibung nicht etwas übertrieben haben solltest ;-) ).

Problem wird dann wohl nur sein, das wenn Dein jetziger Drucker defekt ist, was ja früher oder später passieren wird, wirste Dir so oder so die Arbeit machen müssen. Also hoffe, das dieser Moment eher später als früher kommt.

Das ist halt die Sache, warum ich nicht mit Nero & Co arbeite, aber meine Epson-SW hat halt auch nicht die Einschränkungen wie die Canonsoftware - trotzdem wäre die Canonsoftware wohl die beste Wahl für Dich.

Vorlage als JPG speichern und mit Canon Easy CD-Print ausdrucken.
von
@AndreasHH
Ich bin auch der Meinung, man kann nicht erwarten, daß jedes Druckermodell sich beim CD-Direktdruck genau gleich verhält. Wenn ein Drucker anders konstruiert ist, muß man auch damit rechnen, daß der CD-Caddy anders aussieht oder eingezogen wird und dadurch die CD an einer anderen Position sitzt.

Der Ausgleich solcher Abweichungen ist nicht Sache des Druckers, sondern des Druckprogramms. Und die gängigen CD-Druckprogramme bieten ja alle die Möglichkeit, einen Offset für den Druck zu definieren, und zwar nicht in den Vorlagen, sondern global. Bei Nero Coverdesigner (V7) kann man das z.B. unter Datei -> Einstellungen -> Karteikarte \"Drucker\" vorgeben.

Nur Acrobat und Photoshop sind eben keine ausgemachten CD-Druckprogramme. Da darf man sich dann nicht wundern, wenn sie keine solche Spezialfunktion haben. Allerdings denke ich, daß man unter Photoshop mit dem Scripting sicher auch eine Lösung für dieses Problem finden könnte, ohne die Vorlagen zu ändern.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:45
20:43
20:16
20:06
20:01
12:00
19.10.
19.10.
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 265,01 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen