1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Canon Pixma MP600
  5. Eure Empfehlung zu Nachfülltinte

Eure Empfehlung zu Nachfülltinte

Interesse am Canon Pixma MP600: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Farbe, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), Display (6,4 cm), kompatibel mit CLI-8BK, CLI-8C, CLI-8M, CLI-8Y, PGI-5BK, 2006er Modell

Passend dazu Canon PGI-5BK Twin-Pack (für 1.020 Seiten) ab 28,26 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Also ich hätte die möglichkeit bei druckerpatronentankstellen.de
zu kaufen. Und zwar bräuchte ich für meinen Canon MP600 gute Qualitäts Farben.

JetTec find ich da nicht, da ist nichts angegeben auf der Seite.
Aber ich sehe die haben 100ml Farbe für 4 euro gleichzeitig aber auch
1 Liter Pot für nur 11 Euro. Sprich 5 Liter Farbe für 66 Euro.
Das klingt super. Aber es gibt auch Patronen für 1,40 €


Jetzt weiss ich nicht, ob es da Qualitätsunterschiede gibt zwischen
deren Patronen und Refills. Weiss nichtmal welche Marke es ist.
Weiss jemand mehr über druckerpatronentankstellen.de ???

Also super günstig ist es ja, müsste nur wissen was besser wäre,
oder lieber woanders bestellen ?


lieben gruss
marco
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Als Refill ist Jettec und Inktec zu empfehlen. Damit haben die DC-User gute Erfahrungen sammeln können. Diese sind aber als Patronen nicht für 1,40 Euro zu bekommen. Zu dem Preis bekommt man idR nur übelste Chinaware, was nichts mit Qualität zu tun hat.

Wenn jetzt die gleiche Tinte in den Patronen wie in den Flaschen ist, wo ich mal von ausgehe, würde ich komplett davon abraten. Zumal der Refill bei Canon easy ist, das würde selbst ich mir zutrauen.

Ansonsten ist Originaltinte qualitativ immer noch am besten.
von
Ja Originaltinte ist klar, aber halt viel zu teuer.
Ich drucke sehr viel und gerne. Und 50 euro für 2-3 Jahre sollte reichen. Sonst wär ich ja 500 Euro im Jahr los ;)


Also von meinem Vater haben 300ml Fläschchen jetzt 4 Jahre gehalten.


Ich frage mal bei druckerpatronentankstellen.de nach um welche tinte es sich handelt.
Irgendwer noch Vorschläge ?
von
Also da auf deren Homepage überhaupt kein Tintenhersteller angegeben ist, würde ich deren Tinte nicht ausprobieren.
Außerdem spart man zumindest dann, wenn man "nur" ein 500ml-Set haben möchte, gar nicht mal so viel gegenüber Markentinte:
DPT.de: 5*4€+7,50€ Versand = 27,50€
Krauss (InkTec): 28€+4€ Versand = 32€
von
Ich würde von NoName-Anbietern auch eher abraten. Wer garantiert Dir die Qualität. Habe meine Tinte für den Canon IP4200 bei [Link entfernt] gekauft. Die ham bestimmt für Dich auch die passende Tinte im Angebot Bisher hab ich die Patronen damit bestimmt 10mal befüllt.
von
Dazu sollte man dann aber auch noch folgendes erwähnen:

1. Bisher gibt es hier im Forum quasi keine Erfahrungen mit der von octopus-office verkauften "Barock"-Tinte. Vielleicht ist die Tinte tatsächlich gut, vielleicht aber auch nicht. Das einzige, was ich per Suchfunktion dazu finden konnte, ist das hier: DC-Forum "Frage zu Barock Tinte"
2. Gunther Lange (thinkpink) ist Geschäftsführer von o-o.de, ThinkPink ist eine der dort vertriebenen Tintenmarken. Es wundert mich deshalb nicht, dass er seine eigene Tinte gut findet und auf den Shop in beinahe jedem seiner Postings hinweist.
Beitrag wurde am 22.12.06, 10:23 Uhr vom Autor geändert.
von
ich habe keine Probleme mit der Tinte von druckerpatronentankstellen.de, ich kaufe die Tinte literweise für Refill und Schlauchsystem für IP4000, IP4200, IP5200, I560. Für Fotodrucke benutze ich eigene ICC Farbprofile, sodaß mir Farbabweichungen nichts ausmachen. Es sollte immer klar sein, das die Farbwiedergabe von der Kombination Tinte und Papier abhängt, und auch die Langzeitstabilität von Dye-Tinte sehr mäßig ist, und auch von der Kombination Tinte/Papier abhängt.
Für Fotodrucke mit höheren Haltbarkeitsanforderungen benutze ich pigmentierte Tinte auf Epson R220 und 3000, auch von DPT, ebenfalls sehr günstig. Einige Testbilder hängen seit einem halben Jahr auf dem Balkon, die Farbe ist stabil, das Trägermaterial löst sich so langsam auf von der wechselnden Feuchtigkeit, Nebel etc.
Aber nun, wer vorsichtiger sein will, sollte doch auch bei den anderen Lieferanten wie Krauss-tinte oder Enderlin oder..... gut bedient werden.
von
Hallo,
ich benutze seit ein paar Monaten Tinte von Office agent und bin damit sehr zufrieden. Habe bis jetzt 7-8 mal Refillt und hatte noch keine Probleme. Habe vorher auch Markentinte benutzt und kann da keinen Unterschied feststellen. Was bei 100 mal Refillen passiert, kann ich natürlich nicht sagen. Die Tinte ist recht günstig und wer kein Geld hat muß halt dazu greifen. Mein Geld für nen neuen Drucker habe ich auf jedenfall wieder drin.
Hat jemand von Euch auch Erfahrungen mit Tinte von Office agent?
olddj
von
Bei deren Webshop fällt mir negativ auf, dass sie nur eine einzelne Universaltinte für alle Modelle eines Druckerherstellers anbieten.
Beitrag wurde am 22.12.06, 12:20 Uhr vom Autor geändert.
von
das stimmt nicht, wenn Du mal auf Canon drückst siehst Du das es für verschiedene Modelle auch unterschiedliche Tinte gibt.
olddj
von
Bin ebenfalls bei der Suche nach Tinte für Canon auf Octopus-Office.de gestoßen und muss sagen, derren Tinte ist in
Qualität und Ergiebigkeit einfach klasse. Bin vollstens zufireden.
Hatte davor Universaltinten von anderen Anbietern versucht... alles
Schrott!! Ich zahl lieber einen mehr als gerächtfertigten Preis für
Spezial-Tinten als das ich auf die Qualität verzichten muss.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:44
10:38
10:32
10:29
10:10
09:08
14.10.
13.10.
12.10.
11.10.
Advertorials
Artikel
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 408,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 391,69 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 269,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 218,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 748,99 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen