1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus CX3650
  6. Alles blinkt - druckt aber O_o

Alles blinkt - druckt aber O_o

Interesse am Epson Stylus CX3650: Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte) mit Kopie, Scan, Farbe, Randlosdruck, nur USB, nur Simplexdruck, ohne Kassette, kompatibel mit T0441, T0452, T0453, T0454, 2004er Modell

Passend dazu Epson T0445 4er-Multipack ab 36,50 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Jungs (und Mädels)! :o)
ich habe heute einen Epson Stylus CX3650 von einem Freund bekommen.

Angeschlossen blinken alle LED's aber das kuriose ist er druckt einwandfrei.

Also abgesehen von dem blinken funktioniert alles.

Ich bekomme unter XP auch keine Fehlermeldung oder desgleichen.

Die Farbpatronen:
rot ist bei ~10% sowie schwarz ist knapp bei hälfte 45%
blau & gelb sind zu ~90%

Liegt das daran das diese bald zu Ende gehen?

Einem anderen Thread nach habe ich schon einen Resett versucht (mit dem SCC Service Utility) allerdings kam ich nur zu Punkt 3. nach Anleitung weiter ging es nicht, also nicht ganz abgeschlossen.

Danke für die Hilfe! :o)


ps:
aha eine Frage etwas abseits mir wurde gesagt wenn man diesen Drucker öffnen möchte links auf dem Control Panel unter diesem "Aufkleber" 3 Schrauben welche raus müssen sind.
Gibt es eine Lösung dieses zu tun ohne gleich einen neuen "Sticker" sich zu besorgen? danke!
von
Hallo!
Hört sich etwas seltsam an aber solange er druckt würde ich da nichts machen.
Zu deiner letzen Frage seh hier mal nach
DC-Forum "Druckkopf reinigen"
Hier geht es zwar um einen DX aber es könnt in etwa das gleiche sein?
Seh auch hier mal nach www.gedat-ersatzteile.de/... .pdf

Gruß sep.
Beitrag wurde am 12.12.06, 21:44 Uhr vom Autor geändert.
von
Danke sep!
solange es geht ist gut wäre aber trotzdem gut zu wissen was ihn "stört" :o)

Zu meiner 2. Frage,
also bei diesem Modell ist es etwas anders, an diesem Bedienelement ist eine Art Folie noch drauf wo darunter die Schrauben sind.
Aber danke!
von
Den Drucker reseten mit dem SSC brauchst du normalerweise erst wenn auf deinem ST Monitor esupport.epson-europe.com/...
die Meldung kommt das einige Teile verschließen sind und ausgetauscht werden müssen, dann ist meist der Tintenschwamm voll und muss ausgetauscht bzw. aus gewaschen werden.
Beitrag wurde am 12.12.06, 22:19 Uhr vom Autor geändert.
von
*** Problem gelöst ***
hinten war (vermute mal das Flachbandkabel oder eines der anderen beiden) lose.
Nach aus.- und wieder reinstecken geht wieder alles.

Kein wirres geblinke :)


ps:
falls einer aber noch weiss wie es mit den Schrauben unter der Folie am Bedienelement am besten zu lösen geht bitte reinposten.
Beitrag wurde am 13.12.06, 11:57 Uhr vom Autor geändert.
von
Zur Demontage:
www.enderlin-direkt.com/...
von
Hallo,

ich hebe die Folie mit einem kleinen Cuttermesser an einer Ecke etwas ab und ziehe sie in einem flachem Winkel ab. Die Folie ist recht dick und wiederstandsfähig. Der flache Winkel deshalb, damit Du keinen Folienrollmops kriegst.

Ich lege die Folie auf eine glatte Fläche ohne Druck von oben.

Wenn Du fertig bist mit Basteln, dann kannst Du die Folie wieder fest an ihrem Platz andrücken.

Gruß
Martin
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:21
19:33
19:30
19:06
19:02
06:28
23.10.
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 295,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 416,23 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 459,95 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 225,85 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen