1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Laserdrucker an WLAN Router??

Laserdrucker an WLAN Router??

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
ich bin gerade auf der Suche nach einem neuem Drucker..
Weil ich auch begeisterter Nutzer von WLan bin, hätte ich auch gerne ein WLan Gerät.
Die Frage die ich leider nicht selbst beantworten kann ist die folgende:
Kann ich mir einfach einen Drucker mit LAN Anschluß kaufen und diesen dann über mein Router wireless machen?? Was muss ich dabei beachten? (Router/Drucker) ?

Welche Geräte würdet ihr denn empfehlen?? Ich tendiere zu dem Samsung ML-2571N.. irgendwelche Meinungen??


dankeschön..
von
wenn der drucker nur einen lan-anschluss hat, kannst du das mit einer wlan-bridge lösen.

gruß

marcel
von
mhh.. die frage ist: kann ich das einfach an mein bestehenen WLan Router anschließen, und dann darüber drucken/einrichten??
wie geht sowas? wo findet man eine Anleitung?
gruß
von
nein! du musst die bridge ins wlan einbinden wie einen pc.
also ip, sicherheit (wpa/wpa2, mac-filter...).

den drucker installierst du wie wenn er mit der internen karte am lan hängt. du gibst der auch ne ip und auf die geht dein anschluss.


gruß

marcel
von
Hallo,
da der Drucker wohl netzwerkfähig ist, müsste es problemlos funktionieren, wenn der WLAN-Router eine LAN-Schnittstelle hat. Ich betreibe an meiner Fritzbox 7170 einen Canon Laserbase 5770 problemlos. Lediglich das Scannen funktioniert nicht über WLAN.
von
Hallo,
der Vorschlag mit dem Fritzbox WLAN-Router 7170 und Anschluss an der LAN Schnittstelle klingt verlockend. Meine Fritzbox 7050 mit Ricoh Aficio SPC411DN am LAN kann keine Verbindung zum Drucker aufbauen. Zwar steht der Drucker im Fritzbox Netzwerk Überblick. Aber der Techniker bei Ricoh hat mir abgeraten, WLAN zu nutzen. Und dabei gibts diesen in der Anschaffung nicht ganz billigen aber sparsamen Drucker mit WLAN Anschluss. Aber mit welchem Router funktioniert das dann problemlos? von meiner Fritzbox werde ich mich trennen. Nicht aber vom Aficio, mit dessen großen Bruder hab ich 120.000 Seiten problemlos und günstigst gedruckt. So werde ich den Drucker an einen Router anschließen und auf das WLAN verzichten. Empfehle Vorsicht. Tipps, wie es mit WLAN gut läuft, habe ich nach vier Tagen nicht ergooglen können.

Gutes Gelingen!

friedrisch
von
Hallo friedrisch,
ich kenne den Ricoh natürlich nicht. Aber die Fritzbox 7170 bietet schon einiges mehr als die 7050. Ich bin von der 7050 auch umgestiegen bei einem Tarifwechsel. Der Drucker braucht keine WLAN-Schnittstelle, sondern nur eine ganz normale Netzwerkkarte. Die hat mein Laserbase 5770. Das Netzwerkkabel steckt in einem der vier LAN-Anschlüsse der Fritzbox. Die Fritzbox ist ja gleichzeitig DSL-Modem, Router, DHCP-Server und Printserver. Die Konfiguration hat über dhcp in zwei Minuten funktioniert. In meinem Rechner steckt der Fritz USB-Stick zum Verbindungsaufbau über WLAN. Drucken funktioniert einwandfrei, auch der remote-Zugriff auf die Druckerkonfiguration über die Netzwerkadresse des Druckers über WLAN funktioniert problemlos. Wie bereits gesagt, wird lediglich die Scan-Funktion vom PC aus nicht unterstützt, betreibe ich aber mit einem zusammengesteckten insgesamt ca. 7 m langen USB-Kabel. Die Sprachqualität für die Internettelefonie ist auch besser als bei der 7050.
von
Hallo,

ja, die Lösung ist bei mir auch die FritzBox 7170 geworden. Da hängt der Ricoh Aficio an dem Printserveranschluss per USB am kurzen Kabel. Und selbst das Hansenetz/Alice macht keine für mich unlösbaren Schwierigkeiten mehr wie am Netgear. Danke für den Praxistipp!
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
01:23
23:59
22:51
22:42
22:24
Advertorials
Artikel
02.02. HP Laser-​Cashback 2023: Hohe Rabatte auf ausgewählte S/W-​Laserdrucker möglich
01.02. Canon i-​Sensys MF657Cdw, MF655Cdw, MF651Cw, LBP633Cdw & LBP631Cw: Solide Farblaser-​Einstiegsklasse
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-18100

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu   Epson Surelab SL-D500

Spezialdrucker

ab 383,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 750,43 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 172,82 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 485,98 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 359,00 €1 Canon i-Sensys MF655Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 585,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 413,99 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen