1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Samsung CLP-500
  6. clp-500 geht immer aus

clp-500 geht immer aus

Interesse am Samsung CLP-500: Drucker (Laser/LED) mit Farbe, 20,0 ipm, 5,0 ipm (Farbe), Duplexdruck, 2 Zuführungen (350 Blatt), kompatibel mit CLP-500D5C, CLP-500D5M, CLP-500D5Y, CLP-500D7K, CLP-500RB, CLP-500RT, CLP-500WB, 2004er Modell

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
hi alle,

irgendwie habe ich ein problem mit meinem clp-500.

seit geraumer zeit sollte ich laut drucker die bildeinheit und das übertragungsband auswechseln. hab ich aber bisher noch nicht gemacht.

jetzt passiert folgendes: der drucker wird angemacht und läuft sich warm, danach ist alles in ordnung und er ist "online". aus heiterem himmel geht er plötzlich aus und nix tut sich. keine anzeige im display, gar nichts.
nach 3 min. circa fängt er wieder an sich zu initialisieren, warm zu laufen und der kreislauf wiederholt sich.

hat jemand eine idee? liegt es an der opc einheit und dem it band?
der drucker war auch sehr warm.
vermute, dass durch die beiden teile die initialisierung nicht perfekt läuft und der drucker sich daher zu lange warm läuft und dann überhitzt und sich aus sicherheitsgründen abschaltet.
aber das ist lediglich eine vermutung.

thx für eure hilfe schonmal

bye
kk
von
Hallo Kingkong1000,

Die Bildtrommel und das Übertragungsband noch die allerersten?
Kann ja sein. Wenn die Meldung kommt, sind die beiden schon verbraucht. Lt Datenblatt können beide Komponenten bis zu 50000 Images in SW und 12500 Images in Farbe drucken. Wenn du jetzt fragt, wieso "Images"???? Das ist ein sogenannter 4PathDrucker. Ein Farbdruck in 4 Schritten. Es gibt keine direkte Formel, aber den Imageswert durch 4 teilen und man bekommt ungefähr die dafür ausgelegte Seitenzahl bei einer 5% Abdeckung.

Normalweise wenn die erste meldung kommt "trommel (übertragungsband) bald auswechseln" sollte man sich schon neue bestellen.

Die sind schlichtweg verbraucht. wenn die defekt wären, dann sind das andere Meldungen, welche erscheinen wie "Bildeinheit fehlerhaft" oder so.

Das Symptom, dass du kein Display hast und der andauernd einen "Neustart" macht, hab ich bei einem CLP noch nicht erlebt. Ungewöhnlich. Aber bevor man jetzt vermutet, dass der Drucker defekt oder so ist. Meine Empfehlung, Trommel und Band austauschen. Und dann weiterschauen. Erst danach kannst du sehen, was mit dem Drucker los ist.

ODER :

hast du den drucker mal ohne die beiden Komponenten eingeschaltet?

Weil wenn der Drucker ohne die beiden dasselbe Symptom zeigt, könnte man von einem Defekt ausgehen. Ausser der zeigt im Display normal an, dass die beiden fehlen und bleibt bei dieser Meldung.

Wenn ich so ein Symptom hätte und der auch ohne Trommel und Band dasselbe immer noch macht, könnte es auch an der Fixiereinheit liegen, da der Drucker eine Fixtemperatur hat bis zu 180g oder ein elektronischer Fehler.

Ich würd die Samsung Hotline kontaktieren und die danach fragen.

Noch eine andere Sache, wenn der Drucker ohne Trommel und Band im eingeschalteten Zustand bleibt und keine neue Initialisierung macht, liegt es warscheinlich nur an der Trommel und an dem Band.

Deswegen ein kleiner Tipp, wenn es darum geht eine neue Trommel und ein Band zu kaufen. Beide Komponenten kosten zusammen bis zu ca. 300 Euro.

Bevor man dies tut, lohnt sich eher ein neuen CLP-550 zu kaufen, den Nachfolger. Weil der kostet, wenn man z.b. auf www.geizhals.de schaut am günstigsten ca. 330Euro.

Du hast den Vorteil, dass du die Toner vom CLP-500 in dem weiternutzen kannst, da beide Modelle dieselben Tonerkatuschen haben. Du hast dafür einen neuen Drucker inkl. neue Trommel und Transfereinheit und einen kompletten Satz neuer Tonerkartuschen (Vollausstattung : Farbe bis zu 5000Seiten, SW bis zu 7000Seiten)

Aber bevor du was macht, setz dich mal mit der Samsunghotline in Verbindung. Die können dir sicher genaues sagen.

Gruß

Turgay
von
Entschuldige Turgay.

ABer ich glaube du der Nachfolger vom CLP-500 ist der CLP-510. Der kostet auch das gleiche wie der 500er, allerdings ist er mit 6 Farbseiten/Min. etwas schneller...

Korrigier mich wenn ich was verwechsle.
von
Hallo MegaIceman,

der Nachfolger vom CLP-500 ist der CLP-550. Der CLP-510 kam erst nach dem CLP-550 raus und ist eher ein Zwischenmodell.

Die Tonerkartuschen,die Trommel und das Transferband vom CLP-500 sind die identischen, wie vom CLP-550.

Aber diese Komponenten passen nicht in den CLP-510 und nicht umgekehrt rein. Die Tonerkartuschen moegen zwar identisch aussehen. Aber der interne Chip der Verbrauchsmaterialien ist anders.

Ganz einfaches Beispiel. Du hast einen CLP-500 und kaufst dir eine neue Tonerkartusche. Der Haendler hat die einen gegeben vom CLP-510. Du setzt den ein und merkst, dass der Toner nicht erkannt wird. Stattdessen meckert deiner alle anderen Toner auch an.

Was man sich einfach merken kann. Die Bezeichnung der Tonerkartuschen beginnen immer mit der bezeichnung des Druckers.

Bsp : Die schwarze Kartusche heisst :

beim CLP-500 -> CLP-500D7K/SEE
beim CLP-510 -> CLP-510D7K/SEE

Mittlerweise steht bei den Kartuschen statt "SEE", "ELS" am Ende.


Der CLP-500 schafft : 20Seiten/SW und 5 Seiten/Farbe
Der CLP-510 schafft : 24Seiten/SW und 6 Seiten/Farbe

Deswegen meinte ich, dass es sich eher lohnt einen CLP-550 zu kaufen, da der etwa am guenstigsten 330Euro kostet, als wenn man sich eine Trommel und ein Transferband kauft fuer insgesamt ca. 300Euro fuer den CLP-500.

Gruß

Turgay
von
ich dachte 500/550 unterscheiden sich in der primären tonerkapazität.
500/510 mit reduzierter menge ; 550 mit standardmenge.

insofern ist der 550 die bessere wahl.

mfg

<<
als wenn man...
<<

8-)
von
Hallo Citytroll,

die sind nicht ganz so unterschiedlich mit den Tonern.

Folgendermassen sieht es aus:

CLP-500 Erstbestückung :
Farbkartuschen : bis zu 1500 Seiten
SW-kartusche : bis zu 2000 Seiten

CLP-510 Erstbestückung :
Farbkartuschen : bis zu 2000 Seiten
SW-kartusche : bis zu 3000 Seiten

CLP-550, Keine Erstbestückung
Vollausstattung beim Kauf
Farbkartuschen : bis zu 5000 Seiten
SW-kartusche : bis zu 7000 Seiten

Alle Seitenzahlen beruhen natürlich auf Voraussetzung der 5%Abdeckung.

Die Erstbestückung beim CLP-500 kann man nicht nachkaufen.
Die Erstbestückung vom CLP-510 kann man nachkaufen oder sich für die Vollaussattung entscheiden. Dies gilt auch für den CLP-500. Für den kann man auch die Vollausstattung kaufen, da der die identischen TOner hat, wie der CLP-550.

Aber nicht nur deswegen ist der CLP-550, die bessere Wahl. Im Gegensatz zum CLP-500 und dem CLP-510, unterstützt der CLP-550 PCL6 und PS und IBM Proprinter, also versch. Druckersprachen. Gerade wenn man einen Drucker im Netzwerk nutzen möchte, ist der CLP-550 wg den Druckersprachen die bessere Alternative. Und meines Erachtens hat der CLP-550 eine geringere Ausfallrate. Und ist besser für Büros und auch für zuhause geeignet, wenn man den nötigen Platz dafür hat.

Der CLP-510 ist ein Zwischenmodell und kam nach dem CLP-550 raus und eher für privat Kunden gedacht. Kann man auch nehmen.Aber ich bleibe beim CLP-550. Und so teuer ist der eben nicht.


Gruß

Turgay
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:38
HP Smart AppGerdBr
20:30
16:50
16:21
15:12
10:56
09:08
14.10.
13.10.
12.10.
Advertorials
Artikel
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 408,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 391,69 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 269,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 218,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 748,99 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen