1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. SW-Laserdrucker (max 130€)

SW-Laserdrucker (max 130€)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
da Weihnachten vor der Tür steht und ich als Student öfters mal was ausdrucken muss, such ich ein passenden Drucker. Kostenpunkt sollte sich um die 100€ bewegen (max 130€). Werde sicher nicht ein Wahnsinnsdruckaufkommen haben. Mir ist also eher wichtig das die Ausstattung und Qualität stimmt. Ein wenig ausdauernd sollte das Gerät aber auch sein. Auch hab ich 2 PC´s am laufen, welche den Drucker nutzen sollten. Dies ist aber eher ein nettes Bonbon, als ein wirkliches Muss.

In die engere Wahl fallen bei mir bis jetzt:

Kyocera FS-720
Brother HL-2040
Lexmark E120n
Oki B4100

Ich wäre für eine Abschätzung und Gegenüberstellung der Drucker sehr dankbar. Ich lasse mich aber auch gern zu anderen Typen überreden. Mir wärs lieb wenn jemand ne objektive Meinung äussern könnte. Bei den sonst befragten Personen, waren es äusserst subjektiv gefärbte Meinungen (Markentreue oder eigener Besitz). Erfahrungsberichte sind aber trotzdem sehr gern willkommen.

Mit besten Dank, Hilti

PS: Ab und an ne nette Grafik(keine hochauflösenden Sachen) wäre auch nett
Beitrag wurde am 02.12.06, 14:01 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo!
Entscheide dich doch für den Brother HL-2030!
habe den selber auch und bin sehr zufrieden damit!
Er druckt schnell, sauber und in sehr guter Qualität!
Der 2040er ist einfach 4 Seiten pro Minuten schneller!
Grüsse!!!
von
hallo,

also von den vieren scheint mir der Brother auch am ehesten geeignet. Der Kyo ist günstiger im Unterhalt, aber dafür ist die druckquali nicht ganz so gut. Beim Lexmark könnte ich mich über die Tonerpreise aufregen. Aus meiner sicht hat die Lasertechnik gegenüber der OKI LED Technik vorteile bei Details / Feinzeichnen.

grüße
von
Dank erstmal für die zügige Antwort. Wie oben bereits erwähnt, ist die Liste nur die Frucht meiner Recherchen. Falls es noch gute Alternativen gibt, die meine Kriterien erfüllen, nur her damit.

Ich schwanke auch stark zwischen Brother und Kyo. Was mich am Brother "stört" ist die ein wenig mager Anfangsbefüllung. Soweit ich das gelesen habe, hält sie für ca 1200 Seiten. Wenn ich nun bedenke das ich erst letztens in ET ein 400 Seiten-Skript zu drucken hatte...da steht der Kyo einfach ein wenig besser mit seiner "lebenslangen" Befüllung da. Leider kann ich nicht wirklich einschätzen, wieviel ich bis zum Ende meines Studiums drucken werde (Bücher, Skripte). Andererseits in Hinblick auf meine Bachlor-Arbeit und Protokolle sollte die Druckqualität schon was her machen.

Ich wäre dankbar für Versuche aus dem Felde. Wie stark fallen die Folgekosten und die Qualität ins Gewicht?

Diese Auswahl ist ja schrecklich. Ich weiss, ich bin wählerisch...^^
von
*g Also wie stark folgekosten und Qualität ins Gewicht fallen ist deine persönliche Entscheidung. Das sieht jeder anders.

Je mehr du Druckst desto mehr lohnt sich ein Kyo.

Grüße

p.s. Für die Bachelorarbeit sind alle ungeeignet. Können ja keine Farbe (ist heute Standart). Mein Studienkollge halt mir letztens eröffnet, dass das drucken und Binden seiner Dipl. Arbeit Ihm 300€ gekostet hat (tztz).
von
Die Sache mit dem Bachlor sollte nur den Qualitätspunkt aufwerten...werde natürlich ne manierliche Arbeit abgeben. Das hab ich schon in meiner Ausbildung gelernt: Die Präsentation des Produktes ist alles! ^^

Bin erstmal eher dem Brother wohlgesonnen, ABER falls es noch richtige Alternativen gibt, würde ich die gern hören.
von
Druckst Du viel, nimm den Kyo. Dann rechnet sich der Kyo.

Ansonsten sind andere Kandidaten wie der Brother oder ein HP LJ 1018 interessanter.

Kommt also jetzt drauf an, wieviel Du wirklich druckst. 400 Seiten sind natürlich schon viel, wenn das aber nur einmalig ist?
von
Hallo,
also ich würde nur dann den Lexmark 120n empfehlen, wenn ein Netzwerkanschluß (Ethernet on-board) erforderlich ist.
Preiswert sind auch die neuen Lexmark Drucker E250d (hat eine automatische Duplexeinrichtung) - allerdings € 198,-- oder
supergünstig den X340 MFP Drucker. Über CashBack z.Zt. beim Lexmark Shop-partner "buergel24" (siehe auch Lexmark Webseite) für nur € 169,-- (nach € 169 CashBack). So schlägst Du mehrere Fliegen mit einer Klappe drucken, scannen, kopieren und faxen (auch ohne PC-Betrieb) - 3m USB2-Anschlußkabel gibt es umsonst dazu - anrufen und beraten lassen. Viel Spaß bei der Entscheidung!
von
@ mmo

beim 120n kostet ein 2000 Seiten Toner rund 70€ beim fs720 kostet der 6000 Seiten Toner etwas weniger.

Hier wird der Drucker für Lexmark allein über den Toner Finanziert. soviel Mehrwert hat er auch nicht, dass er 300% mehrkosten Rechtfertigt.

Grüße

p.s. Lexmark hat zwar gute Laser Geräte, aber sind die in einer wesentlich höheren Preisklasse. 50% Cashback wird ja nicht umsonst gemacht, bzw. irgendwie holt Lexmark sich es wieder rein.
Beitrag wurde am 03.12.06, 23:43 Uhr vom Autor geändert.
von
Naja, der Vorteil des brother HL-2040 liegt neben der höheren Druckgeschwindigkeit im Vergleich zum 2030 noch darin, dass er eine parallele Schnittstelle hat und man auch so zwei Computer anschließen kann.

Aber um mal was klarzustellen. Die Trommel des Brothers hält 12.000 Seiten und nichjt 1200.
von
@ dogio, hilti hatte vom Starttoner geredet
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
11:48
11:27
10:49
10:23
10:19
23:26
21:14
18:18
14:08
29.1.
Advertorials
Artikel
01.02. Canon i-​Sensys MF657Cdw, MF655Cdw, MF651Cw, LBP633Cdw & LBP631Cw: Solide Farblaser-​Einstiegsklasse
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
20.12. Pixma und Maxify Megatank (2023): Alle Tintentankdrucker von Canon im Überblick
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-18100

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu   Epson Surelab SL-D500

Spezialdrucker

ab 172,82 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 289,00 €1 Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 423,94 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 390,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 815,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 348,99 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 485,98 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen