1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. HP Color Laserjet 2600N
  6. Farbtoner nicht einzeln tauschbar bei HP LJ 2600N?

Farbtoner nicht einzeln tauschbar bei HP LJ 2600N?

Interesse am HP Color Laserjet 2600N: Drucker (Laser/LED) mit Farbe, 8,0 ipm, Ethernet (ohne Airprint), nur Simplexdruck, kompatibel mit Q6000A, Q6001A, Q6002A, Q6003A, 2005er Modell

Passend dazu HP Q6000A ab 60,79 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

ich habe im Büro einen HP LJ 2600N stehen. Mir wurde gesagt, dass auch bei einer einzigen leeren Farbkartusche der komplette CMY-Satz gewechselt werden müsste. Ich kann's nicht recht glauben, stimmt das? Komisch ist, dass C, M und Y immer den gleichen Füllstand am Display melden.

Gruß
Doc
von
Hallo Doc,

nein das ist nicht korrekt, daß die Farbkartuschen zusammen gewechselt werden müssen. Du tauschst die Kartuschen so, wie sie halt leer werden.

Daß die Tonerstände gleich angezeigt werden scheint dadurch zu kommen, daß ihr eine recht gleichmässige Farbdeckung bei euren Drucken zu haben scheint obwohl das eigentlich nur selten der Fall ist. Du kannst dir im Informationsmenü eine Verbrauchsmaterialübersicht ausdrucken lassen, auf der die tatsächlichen verbrauchswerte durchaus besser zu lesen sind als auf der Balkenanzeige des Displays. Aber auch die gedruckte verbrauchsmaterialanzeige ist natürlich nicht hundertprozentig und nur ein ungefährer Anhaltswert.

Grüße Benni
von
Die Anzeige darste nicht genau nehmen. Bei HP-Tintenstrahlern sind mir bisher nur ungefähre geschätzte Tintenstandsanzeigen bekannt, die in 10% Schritten angezeigt wurden. Gehe nicht davon aus, das sich da was an der Genauigkeit, auch beim Toner getan hat.
von
... dem Händler würde ich aber mal nen paar Takte erzählen ... der will wohl sein Weihnachtsgeschäft etwas ankurbeln ... :-)

Zu den ähnlichen Tonerständen: du kannst auch über das Informationsmenue ein "Verbrauchsinfo" Seinte ausdrucken, dort findest du deine durchschnittliche ungefähre Tonerdeckung in % und dann sollten CMY fast identische Werte haben !

Was Printerchen beschrieben hat, ist die "Zubehörstatusseite".
von
Tja, komisch. Auch wenn's natürlich gut wäre, wenn alle Kartuschen einzeln tauschbar wären.

Der Drucker wurde vor einiger Zeit angeschafft, hat dann eine Zeitlang bei anderen Kollegen gestanden, die aber praktisch nur Korrespondenz mit einem grünen Firmenlogo gedruckt haben und ganz selten mal eine komplette Farbseite. Also praktisch nur Verbrauch von C und Y. Okay, ich schaue mir morgen erst mal diese Infoseiten an.

Ein Kollege hatte dann versucht, einen einzelnen Toner zu tauschen, was misslang (ich müsste nochmal genauer nachfragen, was er gemacht hatte und was nicht ging). Von der Firma, die uns den verkauft hatte, gab es auch nur die Info, dass es einzeln eben nicht ging.

Aber danke für die Antworten, dann kann ich wenigstens dran bleiben und weiter probieren.

Doc
von
Die Tonerkartuschen sollten sich auf jeden Fall einzeln austauschen lassen (siehe Testbericht).
Die Unsitte bei einer leeren Grundfarbe direkt eine Kombipatrone zu tauschen, kenne ich eigentlich nur bei Tintenstrahldruckern aus dem untersten Preissegment.
von
... das hatten wir doch schon festgestellt ...
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:05
14:38
14:26
13:27
12:51
22:34
17:18
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
19.10.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 284,47 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen