1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. MFG gesucht: DCP-130C oder Pixma MP510?

MFG gesucht: DCP-130C oder Pixma MP510?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi,

bin momentan auf der Suche nach einem guten aber nicht zu teueren MFG und habe mich bei der Wahl jetzt mal auf die beiden Geräte beschränkt.

Anwendung:
- vor allem Schwarz/Weiß Druck und Farbdruck, sollte schnell sein, Qualität muss auch gut sein.
Die Farbe sollte nicht so leicht verschmieren

- Folien, da darf natürlich erst recht nichts verschmieren

- Scanner sollte einigermaßen gut sein auch bzgl. Tiefenschärfe

-als Kopierer, beim Canon muss man erst den PC anmachen um zu drucken oder, da kein interner Speicher ?

-Fotos eher selten

Welchen vom beiden könnt ihr mir empfehlen?
Habe von Brothers halt gehört, dass sie nicht sonderlich schnell drucken.
Wie sieht es mit den Druckkosten aus?
Ich bin mir glaub ich sicher, dass die bei Canon höher ausfallen dürften.

Kenn mich bei Druckern gar nicht aus, weil ich noch so einen 5Jahre alten HP-Drucker benutze....xD

Danke für Hilfe.
Seite 3 von 4‹‹1234››
von
Nein, ich kenne,wenn überhaupt die Brother Geräte nur von den Einkaufsmärkten.
Bei Testberichte.de gibt es aber Testüberblicke.

Brother DCP-115C
www.testberichte.de/...

Canon MP510
www.testberichte.de/...

Ich habe den Stiftung Warentest Vergleichstest hier zu Hause.
Der MP510 wird zwar darin nicht getestet, da er noch zu neu ist,
aber der Brother und dort kommt er in keinem Bereich über ein Befriedigend hinaus (Drucken,scannen,kopieren) und besonders die lahme Geschwindigkeit beim Farbdruck wird dort kritisiert.

Früher konnte man in den Geschäften ja noch Ausdrucke der einzelnen Geräte betrachten, heute sind sie max. noch ausgepackt,aber nicht mehr angeschlossen.

Naja, schlußendlich bin ich mit meinem Canon MP510 zufrieden und jeder soll halt kaufen was er mag.
Beitrag wurde am 02.12.06, 13:59 Uhr vom Autor geändert.
von
aber es geht hier auch nicht um den DCP-115 sondern um den 130 und 330 und zwischen Vorgänger und nachfolger liegen Welten.
von
Wäre ja schön, wenn Brother endlich mal zur Konkurrenz aufschließen würde, denn Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschäft :-)
von
Die Druckqualität des MP510 ist vergleichbar mit dem Drucker IP3300 und hier gibts einen Test:

Canon Pixma iP3300
von
Hm,

jetzt habe ich den IP3300 gesehen.

Also heißt es, dass der MP600 schon ganz schön viel besser ist als der MP510.

Leider fehlt mir immer noch irgendwas zum Brother DCP 130/330.
Gibts nicht irgendwo auch einen ausführlichen Test, wo gedruckte Grafiken gezeigt werden, sowie Scannerquali.?

Wenn nicht nehme ich dann den MP510 für 119€.

Danke.
von
Besser=teurer gibt´s immer. Der 600 ist besser als der 510, aber die 800er sind besser als der 600er usw.
Setz dir irgendwo eine Preisgrenze. der 510 macht schon gute Textdrucke und Fotos,glaub mir. Die bei Druckerchannel gezeigten Ausdrucke des 3300 sind ja auch ok.

Das es über den Brother sowenig Infos gibt, nunja, ich denke mal das der Verbreitungsgrad der Geräte wesentlich geringer ist, als bei den Platzhirschen von HP,Epson und Canon, was auch auf mangelnde Qualität, zumindest in der Vergangenheit zurückzuführen ist.

Kannst ja den Brother kaufen und hier mal nen Lesertest reinstellen ;-)
von
Brother ist gegen den Canon meiner Meinung nach Chancenlos. Das ist als ob Du einen Trabi gegen einen Audi fahren lassen würdest...
von
Naja das stimmt zwar nicht, aber hat eine Firma erstmal einen namen wie Canon, werden diese geräte ungesehen empfohlen und umgekehrt Brother ungesehen nicht empfohlen, weil man ältere Geräre kennt.
Der MP510 besitzt ein (ur)altes Druckwerk, womit er sicherlich noch sehr gute Ausdrucke macht, und der brother besitzt ein völlig neuentwickeltes Druckwerk, was nicht vergleichbar mit den Vorgängermodellen ist. Es machen nicht alle Hersteller so, und bauen alte Druckwerke in neue Modelle ein.

Naja eas den Verbreitungsgrad angeht, so fehlt Brother einfach die Marke. Sie sind ja noch nicht besonders lange aktiv in diesem Segment. Aber was die Verkausumsätze angeht, hat Brother in Deutschland gerade Lexmark hinter sich gelassen.

Guckst du mal hier:
http://213.239.207.76/drucker/index.php?id=435
Wenn vom Test nur die Hälfte stimmt, ist das gerät besser als der Canon MP510 :)
Beitrag wurde am 05.12.06, 09:24 Uhr vom Autor geändert.
von
Hm, ich weiß ja nicht. Ich habe mir einige Fotodrucke des Brothers im Media Markt angesehen und was ich da gesehen habe, reißt mich wirklich nicht vom Hocker, die Bilder können es keinesfalls mit dem Pixma 5200 aufnehmen, wie der Druckeronkel es beschreibt. Das Raster ist immer noch deutlich sichtbar, obwohl die Tröpfchengröße verkleinert wurde. Der Anschaffungspreis ist sicher nicht schlecht, und die Tatsache, dass das Gerät klein, kompakt und ordentlich verarbeitet ist auch. Größtes Kriterium für einen Kauf wäre die Verfügbarkeit von Fremdtinten, wobei ich nicht weiß, wie die sich schlagen. Brother hat sicher Fortschritte gemacht, aber kaufen würde ich sie (noch) nicht. Warten wir mal ab, was die nächste Generation bringt - besser als die Epson DX Serie sind die aktuellen Brother immerhin schon.
von
Naja besser als ein 5200 glaube ich auch nicht, aber das Druckwerk des MP510 ist ja leider nicht identisch mit dem des 5200 sondern des 3300 bzw. 3000. Und dies Druckwerk ist ja schon etwas betagt, auch wenn noch gut.

Darum ich würde einen MP600 klar dem brother vorziehen, aber andersherum würde ich den brother dem 510 vorziehen.

Außerdem denke ich befinden wir uns hier schon auf einem sehr hohen Niveau. Die meisten Leute sind mehr als zufrieden mit HP-Fotoausdrucken und bei HP finde ich das Druckraster deutlich schlimmer.
Beitrag wurde am 05.12.06, 10:38 Uhr vom Autor geändert.
Seite 3 von 4‹‹1234››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:50
16:21
15:12
15:04
14:46
10:56
09:08
14.10.
13.10.
12.10.
Advertorials
Artikel
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 408,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 391,69 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 269,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 218,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 748,99 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen