1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus DX4250
  6. Jettec Patronen werden plötzlich nicht mehr erkannt

Jettec Patronen werden plötzlich nicht mehr erkannt

Interesse am Epson Stylus DX4250: Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte) mit Kopie, Scan, Farbe, Randlosdruck, nur Simplexdruck, kompatibel mit T0611, T0612, T0613, T0614, 2005er Modell

Passend dazu Epson T0615 4er-Multipack ab 31,77 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Habe bisher problemlos mit Jettec-Patronen gedruckt, die schwarze war auch schon "leer", der Chip hat sich korrekt selbst resettet.

Heute druckte ich wieder fröhlich, bis der Drucker auf einmal meldete, dass er alle Patronen bis auf eine nicht mehr erkennt. Hab ihn ausgeschaltet, wieder ein, Patronen raus etc. - mittlerweile erkennt er "nur" noch Magenta und Schwarz nicht mehr.

Eigentlich sollen Jettec-Patronen doch problemlos laufen, oder? Ich verstehe auch nicht, wieso auf einen Schlag plötzlich gleich mehrere Patronen nicht mehr erkannt werden.

Bevor ich mir gezwungenermaßen doch wieder Originalpatronen von Epson hole... kennt jemand dieses Problem und gibt es dafür vielleicht eine mögliche Lösung?
von
Hallo!
Es kann immer mal Probleme mit den Chippatronen geben, mehr wie sie aus dem Drucker nehmen und neu einsetzen kannst Du normalerweise nicht, vielleicht mal versuchen mit Zeitungspapier über den Chipkontakt zu reiben soll auch schonmal was nützen, sonst kannst Du die Patronen nur ersetzen, vielleicht beim Händler Reklamieren. Das gleiche kann dir aber auch schonmal mit Originalpatronen passieren.

Gruß sep.
von
Der Drucker scheint auch Probleme damit zu haben, die Patronen in die Position zum Wechseln zu fahren. Wenn ich die Taste dafür am Drucker drücke, dann fährt der Schlitten in die Mitte... drücke ich nochmal, dann blinken die LED's bei Power und Patronen-Taste. Drücke ich dann nochmal, dann fährt der Schlitten erst in die Position, in der sich die Patronen herausnehmen lassen.
von
Da musst Du mal in deinem Benutzerhandbuch nachsehen, soviel ich weiß fährt der Drucker die Patronen nach der Reihe an die lehre sind
esupport.epson-europe.com/...
von
Ja, es werden der leeren (möglicherweise auch fast leeren) in der Reihenfolge angefahren. Sollte dann ein Pfeil auf die Patrone zeigen. Schließlich kann man den DX ja auch Standalone verwenden und will ja schließlich wissen, welche Patrone ersetzt werden muss.

Wie Sep schon sagte, Chippatronen können immer Ärger machen. Die Originalpatronen sind da recht zuverlässig. Bei den Fremanbietern passiert das schon häufiger. Dennoch zählt Jettec zu den sehr guten Alternativen. Es kommt ja schließlich nicht nur auf dne Chip an, sondern auch auf die Qualität der Tinte.
von
manchmal gibt es Kontaktprobleme, die sich mit einem Glasfaserradierer aus einem Zeichenbedafsladen lösen lassen, manchmal ist der Chip ein klein wenig verschoben montiert, sodass die kontakte nicht gut Kontakt geben, dann hilft nur mehrfaches Einsetzen.
von
Mich wundert nur, dass auf einen Schlag gleich 3 der 4 Patronen nicht mehr erkannt wurden. Die gelbe hat sich wohl wieder gefangen, aber bei Magenta und Schwarz kann ich machen was ich will, die werden nicht mehr erkannt. Hab schon die Chips gereinigt etc.

Was das Anfahren der Patronen angeht... stimmt, mein Fehler - der zeigt nur, welche Patronen Probleme machen :) .
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:05
14:38
14:26
13:27
12:51
22:34
17:18
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
19.10.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 172,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen