1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Drucker für Wenignutzer

Drucker für Wenignutzer

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich hatte vorher einen Epson Stylus C66. Da dieser leider nicht mehr zugebrauchen ist suche ich jetzt einen neuen.

Ich benutze den Drucker nur unregelmäßig und es kann vorkommen das er auch über 1 Monat hinweg nicht genutzt wird ( eher unwahrscheinlich, kann aber vorkommen).

Daher wollte ich fragen ob es einen Drucker gibt, der in der Preisklasse um ca. 70 € liegt, die "Druckqualität" eines Epson Stylus C66 hat ( hat mir gereicht) und sich mit Fremdtinte verträgt.
Wie oben schon erwähnt sollte er auch nach ca. 1 Monat nichtnutzends ohne Probleme funktionieren.
Epson hat mir zwar gut gefallen würde aber auch Drucker von anderen Herstellern in Betracht ziehen.

MfG C66
Beitrag wurde am 22.11.06, 15:57 Uhr vom Autor geändert.
von
Für Wenigdrucker empfiehlt sich HP, da sieht es nur mit Fremdpatronen nicht so gut aus. Auf Wischfestigkeit und Wasserresistenz legst Du ja keinen Wert, da Du ja anscheinend Fremdtinte im C66 nutzt, die def. weder noch ist.

Obwohl es für HP mit Fremdtinte nicht so gut wie beim Epson aussieht, geben tut es sie, nur nicht mit diesen Einsparpotenzial, wäre meine Empfehlung trotzdem ein HP. Da Du nicht viel druckst, bezweifel ich, das Dir die höheren Druckkosten wirklich weh tun würden zumal die autom. Reiniungen die ein Epson/Canon macht wegfallen würden. Würdest vermutlich gar nicht drauf zahlen.

Bei HP wären Drucker wie der 5440/5740/5940 empfehlenswert. Der HP Photosmart 8??? ist wohl z. Zt. sehr günstig zu beziehen.

Bei Canon kämen da die iP1700/2300 in Frage, da sind mir aber def. keine Fremdpatronen bekannt.

Bei Epson schau Dir mal den D88 an oder wenn Dir die Geschwindigkeit des C66s reichte auch gerne den D68. Für Epson gibt es qualitativ gute Fremdhersteller wie Jettec (Patronen mit doppelter Füllmenge und autom. Chipresett).
von
Jepp den HP Photosmart 8050 gibts zum Teil im Blöd- oder geizmarkt für 49 Euro und dafür ist es eins uper Drucker.
Alternativ schau dir mal den HP Photosmart D5160 an. Gibts so für 80 Euro und er kann sogar CDs und DVDs direkt bedrucken, ein Novum bei HP.
von
Ein billiger s/w-Laserdrucker kommt nicht in Frage?
Bei Tintenstrahldruckern hast du immer Eintrocknungsgefahr und viel durch Putzvorgänge verschenkte Tinte, während man Laserdrucker jahrelang unbenutzt rumstehen lassen kann.
von
Naja, bei HP und auch bei Lemark hast du jetzt nicht riesige Reinigungsvrgänge, dort trocknen die patronen meist so ein, dass du gleich neue kaufen kannst :)

Als billifer S/W-Laser käme wohl der Samsung ML-1610 infrage.
von
Jupp, entweder trocknet HP/Lexmark nicht ein oder so, das gleich eine neue Patrone her muss. Ggü. einem neuen Druckkopf immer noch günstiger. ;)
von
Erstmal danke für die Empfehlungen, habe aber dadurch noch ein paar Fragen.

"Ein billiger s/w-Laserdrucker kommt nicht in Frage?"
-Würde gerne auch farbige Bilder ausdrucken können ;) Oder gibt es auch "günstige" Farblaserdrucker?

"...zumal die autom. Reiniungen die ein Epson/Canon macht wegfallen würden."
-Kann es dann nicht schneller passieren das da irgendwas eintrocknet, oder ist das "qualitativ bessere" Tinte als Bei Epson oder Canon? Oder passiert das dann nur bei Fremdpatronen?

"Jepp den HP Photosmart 8050 gibts zum Teil im Blöd- oder geizmarkt für 49 Euro und dafür ist es eins uper Drucker. "
- Dadurch wird der für mich schon interessanter, aber ist der besonders, wie der Name sagt, für Fotoausdrucke zugebrauchen sodass die Tinte dafür teurer ist oder?

"...nur nicht mit diesen Einsparpotenzial,..."
Wären dann die Originalpatronen zu empfehlen?

"Jupp, entweder trocknet HP/Lexmark nicht ein oder so, das gleich eine neue Patrone her muss."
-Trocknen bei HP und Lexmark nur die Patronen ein oder kann es auch vorkommen das die Zuleitungen nach längerer Zeit stillstehens eintrocknen?

MfG C66
Beitrag wurde am 23.11.06, 15:29 Uhr vom Autor geändert.
von
Sicher gibts günstige Farblaser, leigen dann so bei 200 Euro, z.B. der HP LaserJet 1600.

Nein beim HP kann keine Zuführung eintrocknen, da patrone und Druckkopf ein Element bilder und nein sie trocknen nicht schneller ein als ein permanentdruckkopf. Die Drucker mit Permanentdreuckkopf machen ja auch erst die Düsenreinigung, wenn das Gerät wider angeschaltet wird und der Drucker wei0, wann er das letzte mal in betrieb war. Je länger es her ist, desto mehr Tinte haut er durch den Druckkopf.

Der HP Photosmart 8050 trägt nur aus dem Grund den Begriff Photo in seinem Namen, weil er mit Kartenleser und Vorschaumonitor ausgestattet ist und man auch eine Photopatrone einsetzen kann. Standardmäßig befindet sich eine Schwarzpatrone und eine normale Farbpatrone im Drucker. Möchte man nun Fotos in richtig guter Qualität ausdrucken, tauscht man die Schwarzpatrone gegen die Photopatrone aus und erhält auf diese Weise ein Sechsfarbdrucker(Cyan, magenta, Gelb, Foto-Cyan, Foto-Magenta und Foto-Schwarz). Die Fotopatrone ist sogar im Lieferumfang enthalten. Solltest du das gerät in einen von den großen Märkten für 69 Euro sehen, hast du sicher noch Verhandlungsspielraum, sodass min. 59 Euro drin sein sollten.
von
Bei HP (nicht die Serie mit Permanentdruckkopf) fallen keine autom. Reinigungen an. Bei Epson und Canon mit Permanentdruckkopf schon, immerhin bleibt der Druckkopf ein Druckerleben installiert, ansonstne bei HP gibt es ja immer einen neuen Druckkopf mit einer neuen Patrone.

IMO stellt Epson die hochwertigste Tinte von den dreien her.

Bei HP habe ich, bei dem einem mal wo ich für meinen DJ 970 Cxi Fremdtinte nutzen wollte, keine gute Erfahrung gemacht. Daher würde ich def. beim Original bleiben. Das Du bei dem HP nicht so ein hohes Einsparpotenzial hast liegt einfach daran, das die Patronen wg. dem Druckkopf nicht nachgebaut werden dürfen sondern gesammelt und wiederaufgefüllt werden müssen. Zudem halten die Druckköpfe nur paar Refills aus. Und durch die Rücknahmeaktion seitens HP ist der Markt sicherlich noch knapper an leerer Patronen geworden.
von
Danke!

"Sicher gibts günstige Farblaser, leigen dann so bei 200 Euro, z.B. der HP LaserJet 1600. "
- Dann bleib ich doch besser bei den Tintenstrahldruckern

"Zudem halten die Druckköpfe nur paar Refills aus."
-Gibt der Druckkopf nach ein paar Mal Patronenauffüllen den Geist auf?

"... ,ansonstne bei HP gibt es ja immer einen neuen Druckkopf mit einer neuen Patrone."
Oder ist bei jeder originalen Patrone ein ein neuer Druckkopf dabei?
Weiß nicht wie ich mir das vorstellen soll. Muss ich wenn ich die Patronen nicht auffülle und mir neue Patronen kaufe gleich den Druckkopf auswechseln? Sry für diese Frage, kenn mich aber nicht mit der Technik aus.

So langsam glaub ich wird der HP Photosmart 8050 der Nachfolger :)

MfG C66
Beitrag wurde am 23.11.06, 22:49 Uhr vom Autor geändert.
von
Nein mit jedem Neukauf erwirbst Du auch mit der Patrone neue Düsen
nachfüllen sollten die Patronen sich auch lassen zwar noch nicht alle aber sehe hier mal nach
war der falsche Link hier der richtige
anleitungen.compedo.de/... .pdf

Gruß sep.
Beitrag wurde am 23.11.06, 23:15 Uhr vom Autor geändert.
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
23:39
23:37
23:21
22:58
22:43
20:34
29.1.
28.1.
PrintFAB Spiegel
Advertorials
Artikel
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
20.12. Pixma und Maxify Megatank (2023): Alle Tintentankdrucker von Canon im Überblick
16.12. Epson Ecotank ET-​2840 und ET-​2830: Tintentanker mit neuem Bedienkonzept und Wartungsbox
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-18100

Fotodrucker, A3 (Tinte)

ab 172,82 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 390,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 412,84 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 815,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 485,98 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 444,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,47 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen