1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Probleme mit Schwarzdruck ip4200

Probleme mit Schwarzdruck ip4200

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo wenn ich Text drucke habe ich Streifen und die Texte werden fast garnicht aufs Papier gebracht .
Der Düsentest ist in Ordnung .Habe dann die dicke Schwarze Patrone entnommen und mal oben in die Entlüftung gepustet und es kam gut Tinte raus.2-3 Seiten Text gedruckt und wieder das gleiche.Habe das gefühl das keine Tinte nachfließt .
Habe die Originalpatrone mit der Ritchman Methode nachgefüllt .
Tinte ist Jettec.

Einer ne idee was es sein könnte ?

Edit: nach mehrmaligem Drucken des Prüfmusters ist dieses Gitter vom Schwarzdruck auch nicht mehr in ordnung ,es fehlen ein paar Striche .
Beitrag wurde am 14.11.06, 16:37 Uhr vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Stell doch mal den Düsentest in Forum.
Entweder defekte oder verstopfte Düsen.
von
Nach ner Intensivreinigung ist der Düsentest wieder ok .Aber wenn ich dann wieder mehr drucke kommt irgendwann keine Tinte nach .
von
So jetzt habe ich wieder 2 seite was Text gedruckt und jetzt kommt wieder keine Tinte durch .
Beitrag wurde am 14.11.06, 16:55 Uhr vom Autor geändert.
von
Da wird auch was mit der Belüftung nicht in Ordnung sein, könnte auch sein das sich immer ein Luftkanal bildet wie Ede Lingen das immer beschreibt, wirst Du wohl eine neue Patrone nötig haben, hast Du die Patrone den sofort nach dem Füllen gebraucht oder hat sie eine Zeit gestanden.
von
Ich bin kein Experte, aber ich finde es klingt danach, als würde entweder keine Luft von oben nachkommen (unwahrscheinlich, da die Patrone ja bisher wohl gut lief) oder dass der Schwamm beim Refill schon sehr trocken war und sich darin Luftblasen/"Schaum" vor dem Tintenauslass gebildet haben, die den Nachfluss von Tinte behindern.

Ede hat hier DC-Forum "IP 5200" ein paar Tips zur "Zwangsentlüftung" gegeben, ansonsten habe ich neulich noch diese Seite www.nifty-stuff.com/... dazu gelesen. Letzteres sieht aber ziemlich hardcore-mäßig aus.
von
Die Patrone wurde erst 2 mal befüllt .Die erste Füllung hat sie bekommen als der Tank fast leer war ,also war noch genug Tinte im Schwamm.Vieleicht hat sich wirklich so ein Luftkanal gebildet wie sep vermutet .
Lasse die Patrone jetzt mal nen paar minuten auf der seite liegen .
von
die Frage, ob Luft den Tintenfluss behindert, ist einfach zu testen, mit einer neuen Originalpatrone. Auch ein Druckkopf kurz vor seinem Ende zeigt ähnlche Effekte. Beim Refillen sollte man die Kammer nicht gleich schliessen, das Sättigen des Schwammes sollte durch ein Absinken des Tintenstandes sichtbar werden und abgewartet werden, bei der Ritchman-Methode kann man beim Herausziehen der Nadel dem Schwamm Tinte von unten zuführen.
Beitrag wurde am 14.11.06, 21:56 Uhr vom Autor geändert.
von
So habe heute eine neue PGI 5 BK gekauft Teuerster Laden wollte 15,90€ haben .Habe eine für 12,90€ ergattert .
Patrone eingebaut eine normale Reinigung ,Düsentestmuster ausgedruckt alles OK.Danach mal 8 Seiten Text gedruckt auch OK .
Frage mich nur was ich mit der anderen Originalen beim befüllen falsch gemacht habe .
von
also der Drucker ist in Ordnung, das ist schon mal gut so, und ob es das Luft/Schwammproblem ist, lässt sich jetzt in Ruhe testen, Ich würde empfehlen, die Schwarzpatrone ca. halb nachzufüllen, egal wie, und dann auf die Seite legen für einige Zeit, 1 - 2 Std, mit Saugpapier drunter, und es dann mit der nochmal versuchen. ein unzureichend gesättigter Schwamm ist im direkten Vergleich mit der neuen Patrone gut sichtbar, das Gehäuse ist ja transparent.
Wenn man sich jetzt die neue, volle Patrone mehrfach ansieht, wird man erkennen, dass für einige Zeit erst einmal die Tinte dem Schwamm entnommen wird, und danach erst aus dem Reservoir. Dazu muss Luft in die Kammer, und das erfolgt über kleine Schlitze unten im Trennsteg, durch die auch die Tinte in die andere Richtung muss, durch den Schwamm zum Tintenauslass. Es sollte klar sein, dass hier ein diffiziles Gleichgewicht herrscht, es ist etwas Unterdruck nötig, um Tinte aus dem Reservoir zu ziehen, der dann die Luft zum Ausgleich nachzieht. Die Tinte im Schwamm, ihr Gewicht, verhindert, dass die Druckdüsen direkt Luft durch den Schwamm ziehen, wenn denn genug Tinte da ist.
von
Also der Schwamm ist eigentlich gut gefüllt ,hatte die Patrone das ertse mal über die Kugel oben befüllt und danach habe ich es mit der Ritchman methode gemacht .Habe mal ein Bild der Patrone angehangen.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:04
07:33
23:52
22:57
20:45
12:00
19.10.
19.10.
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,48 €1 HP Officejet Pro 8025e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen