1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4300
  6. Tintenverbrauch Pixma iP4300

Tintenverbrauch Pixma iP4300

Interesse am Canon Pixma iP4300: Drucker (Tinte) mit Farbe, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit CLI-8BK, CLI-8C, CLI-8M, CLI-8Y, PGI-5BK, 2006er Modell

Passend dazu Canon PGI-5BK Twin-Pack (für 1.020 Seiten) ab 28,27 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

meinen neuen Pixma iP4300 habe ich jetzt 2 Wochen in Betrieb. Obwohl ich meine, dass ich nicht besonders viel gedruckt habe, zeigt die Tintenanzeige bei Schwarz 5PGBK und Magenta CLI-8M schon einen Verbrauch von 1/3 Tinte an. Kann es sein, dass bei jedem Einschalten einwenig Tinte verbraucht wird?????.

Vielleicht hat einer noch einen Hinweis auf mein Problem, dass zeitweilig bei CD-Druck die CD nur halb fertig gedruckt ohne Fehlermeldung ausgeworfen wird. Im Fehlerfall kommt dann die Auffordrung wie bei einem neuen Druckauftrag CD neu einlegen.
Ich habe den Eindruck, als ob 2 Druckaufträge gleichzeitig ausgeführt werden.

Gruß wilm
Beitrag wurde am 09.11.06, 14:30 Uhr vom Autor geändert.
von
Die Tintenfüllstandsanzeige ist nicht ganz exakt. Die automatischen Druckkopfreinigungen werden nur nach einer gewissen Standzeit oder einer gewissen Zahl gedruckter Seiten ausgeführt.

Zum CD-Druck:
Hast du den Drucker über einen USB-Hub oder ein besonders langes USB-Kabel angeschlossen?
von
Kannst ja optisch kontrollieren, wieviel noch drin ist.
von
Hallo Steps, Hallo fr@nk

der Drucker war über ein langes USB-Kabel angeschlossen außerdem stand ein dicker PC-Lautsprecher in seiner Nähe. Ich habe dieses geändert. Mal schaun, ob es damit getan ist,
zu nächst erstmal recht herzlichen Dank.

Gruß wilm
Beitrag wurde am 09.11.06, 17:07 Uhr vom Autor geändert.
von
Wenn das nicht die Ursache war, würde ich zumindest testweise mal ein normales (1,8 Meter langes) USB-Kabel nehmen.
von
Ideal ist eine Länge von 1,8 Meter. Empfohlen max. 3 Meter. Alles drüber kann muss aber nicht funktionieren. Wobei teilw. unter ungünstigen Bedingungen (wie bspw. schlechte Kabelqualität) auch unter 3 Meter schon Probleme gab. Also ich habe mit 5 Metern kein Problem, sind aber auch keine Lautsprecher in unmittelbarer Nähe. :)
von
Hängt auch sehr vom Gerät ab. Epson rät beispielsweise bei manchen Geräten aus gutem Grund zu einer Kabellänge von weniger als 2 Metern.
von
nur für die Statistik habe auch ein 5m Kabel und Drucke werden Vollständig gedruckt. Hin und wieder kommt es mal vor das er eine sehr kurze Pause während des Drucks macht(auch öfters pro Druck) aber das ist nicht immer und ich bin mir nicht sicher ob man das auf das Kabel zurückführen kann. Das Kabel ist von D-link also zum billigstem hab ich nicht gegriffen.
von
Wie wir schon sagte, längere Kabel müssen keine Probleme bereiten, ist aber einer der möglichen Fehlerquellen für Druckprobleme. ;)
von
Hallo zusammen,

ich hatte vorher das USB-Kabel verlängert, seit dem ich den Drucker mit einem Kabel (die Länge ist ca 1,50 m) angeschlossen habe, habe ich zur Zeit keine Probleme.
Gruß wilm
von
Also es könnte auch am System liegen. Vielleicht ist dein Computer überlastet. Versuch doch mal alle Anwendungen zu schließen und dann zu drucken. Vielleicht hast du auch nicht genug Arbeitsspeicher. Es kann sovieles sein. Ab und an , kommt bei mir die Scheibe unbedruckt raus, dann schalte ich ab und wieder ein und dann geht es wieder.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:57
20:45
20:43
20:16
20:06
12:00
19.10.
19.10.
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 265,01 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen