1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4300
  6. CD-Druck zeitweilig nur halb bedruckt

CD-Druck zeitweilig nur halb bedruckt

Interesse am Canon Pixma iP4300: Drucker (Tinte) mit Farbe, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit CLI-8BK, CLI-8C, CLI-8M, CLI-8Y, PGI-5BK, 2006er Modell

Passend dazu Canon PGI-5BK Twin-Pack (für 1.020 Seiten) ab 28,37 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi,

ich habe mir den Canon Pixma iP4300 gekauft und folgendes Problem ist aufgetreten:

Beim CD-Label-Druck werden die CD´s zeitweilig nur halb bedruckt und ich werde danach aufgefordert durch das CD-Druck-Menü das CD-R-Fach erneut einzulegen und mit Ok den Druck zu beginnen.

Das gleich Problem hatte Forum Mitglied "Hennig" im Dezember 2005 mit seinen Drucker Canon Pixma iP4000 in diesem Forum beschrieben. Leider gab es vor einem Jahr keine Erklärung oder Lösung des Problems. Vielleicht gibt es inzwischen neue Erkenntnisse und einer aus dem Forum kann mir helfen. Herzlichen Dank im Voraus.

Wilm
von
Es gibt für den IP 4000 und IP 4200 Druckprofile zum CD, DVD bedrucken.
So kann man diese auch "fullface" bedrucken bis 21mm oder gar 17mm (innenrand) und Außenrand sogar komplett !!!
Ging auch sehr gut.

Leider funktionieren diese aber nicht beim IP 4300, da kann ich bisher nur mit dem mitgelieferten CD-Software und den "Easy-Toolbox" "fast Randlos CDs und DVDs bedrucken, aber eben nur fast Randlos. Es bleibt außen leider immer 1-2 mm über... schnief
Ich hoffe da kommt dann auch bald mal irgendwo ein entsprechendes Druckprofil heraus...

Oder hat da von Euch schon jemand was gefunden ???
von
Habe mit neuem iP5300 (wichtig: mechanisch identisch mit 4300) absolut den gleichen Fehler: von 50 CD-Drucken auf Verbatim inkjet printable CD-R sind ganze 8 vollständig bedruckt worden. Die erste Canon-Helpdesk-Antwort unter #3284938 lautete: aktuellen Treiber downloaden, installieren und auf richtige Medieneinstellung achten. Hat nichts gebracht.
Die zweite Helpdesk-Antwort #3301459 ist nun:
"Die Fehlerbeschreibung läßt auf einen Hardwarefehler schließen, der nicht vom Kunden behoben werden kann, sondern nur vom Canon-Service."
Ich werde das Gerät zu einem solchen bringen, da mir der Pakettransport mit installierten Patronen zu riskant ist. Werde mich danach wieder hier melden mit hoffentlich gutem Ergebnis.
Ich habe diesen Drucker nämlich ausschließlich für die schnelle CD-Bedruckung gekauft.
Übrigens hat die Forum-Antwort #1 nichts mit dem Problem zu tun.
Bis dann
Joachim Droste
Beitrag wurde am 22.12.06, 09:53 Uhr vom Autor geändert.
von
Hier wird einiges durcheinander gebracht. Das Die CD/DVD nicht völlig bedruckt werden kann, liegt an der CD/DVD selber, bei Verbatim und auch bei vielen anderen Fabrikaten auch. Es bleit immer ein ganz kleiner unbedruckter Bereich nach Aussen. Mal ist dieser mehr, mal ist er weniger. Es ist so, das der Rohling die Tinte in diesem Bereich einfach nicht aufnehmen kann.

Wenn die CD/DVD jedoch nur halb bedruckt wird, ist das nun was anderes. Ich habe das Problem auch gehabt unter Win XP. Ich habe den Treiber neu installiert und das Problem war weg. Probier es mal so aus. Achte auch immer drauf den Tray erst nach Aufforderung einzulegen und die CD/DVD richtig reinzudrücken ,damit sich richtig fest sitzt.

P.S:

Zum Themea bedruckbare Rohlinge:

Ich habe einige getestet und mit eigentlich nur mit einem richtig zufrieden vom Druckergebniss. Die Ridata 16 x printable gibts für 8 € 25 Stück. Brennergebeniss ist auch nicht schlecht. Die Tayo sind zweite wahl, vorallem wer auf Qualität des ROhlings wert liegt. Die Verbatim mit Abstand das schlechteste Druckergebniss.
Beitrag wurde am 22.12.06, 12:56 Uhr vom Autor geändert.
von
Es geht in der obigen Anfrage nicht um den nicht bedruckbaren inneren bzw. äußeren Rand, sondern darum, daß der Druck richtig startet und nach 1,2,...6 cm abbricht, d.h. die unteren 11,10,... 6 cm bleiben frei und es erscheint die Fehlermeldung "Das CD-R-Fach ist nicht richtig eingesetzt...".
Der Innenkreis von 20 mm bzw. Außenkreis von 119 mm sind eine ganz andere Baustelle!
Also, liebe Filmgemeinde und lieber Bigdonald, bitte genau lesen, damit dieses Forum eine echte Hilfe ist und bleibt.
Mit freundlichem Gruß
Joachim Droste
von
Hi,
ich habe die beiden Beiträge von joachim.droste und von Bigdonald mit Interesse gelesen. Inzwischen sind bei mir mehrere Wochen vergangen und der Fehler ist nicht wieder aufgetreten. Die einzige Maßnahme meinerseits war, dass ich das USB-Kabel erneuert habe. Vorher hatte ich ein sehr langes USB Kabel, welches aus zwei Verlängerungen bestand. Mit dem neuen kurzen Kabel sind keine Probleme aufgetreten. Ob es nun daran gelegen hat weiß ich aber nicht genau. Auch der Hinweis von Bigdonald "Den Tray erst nach Aufforderung einzulegen und die CD/DVD richtig reinzudrücken ,damit sich richtig fest sitzt." halte ich für sehr wichtig, denn das hatte ich vorher nicht befolgt. Da ich den Drucker erst letzten Monat gekauft habe, gehe ich davon aus, dass der Treiber aktuell ist.
Mit freundlichen Grüßen
wilm
von
Lieber joachim.droste,

wie sie aus meinem Beitrag legen können, habe ich dies selber erkannt und bin auch darauf eingegangen.
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:21
19:33
19:30
19:06
19:02
06:28
23.10.
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 295,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 416,23 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 459,95 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 225,85 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen