1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon i560 nach Reinigung falsche Farben

Canon i560 nach Reinigung falsche Farben

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
ich habe meinem Druckkopf ziemlich intensiv mit Alkohol aus der Apotheke gereinigt, da wohl einige Düsen verstopft waren. Ich habe ihn ein paar Stunden in verdünnten Isopropylalkohol liegen lassen und dann über Nacht trocknen lassen. Seitdem sind die Farben nur sehr schwach zu sehen. Wenn ich den Drucker zum ersten Mal an einmem Tag benutze druckt er nur schwarz und gelb (keine Farben, keine Graustufen). Nach einer Druckkopfreinigung ist alles wieder in Ordnung. Am nächsten Tag ist wieder kaputt. Verwenden tue ich billige Fremdtinte. Ich habe mich zwar schon innerlich mit einem neuen Drucker angefreundet, möchte meinen alten aber trotzdem noch weiterbenutzen. Hat jemand eine Idee was ich machen kann?
Gruß
Goofy
P.S. Im Anhang ist ein Testausdruck. Die Farben sind auf dem Ausdruck alle zu sehen, nur aber falsch und sehr schwach. Auf dem Scan ist das nicht richtig zu sehen.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Mit dem Bild klappt das anscheinend nicht, aber ich hoffe gut genug erklärt zu haben.
von
Da hast du deinem Druckkopf keinen Gefallen getan.Isopropanol reinigt zwar den Kopf,aber schmiert ihn nicht,er ist also zu sauber und die neue Farbe klebt jetzt in den Düsen.Besser du nimmst Düsenreiniger,der ist extra für solche Fälle entwickelt worden,dann klappt es auch mit dem Reinigen.
Schau mal auf dieser Seite etwas nach rechts oben,da läuft die Werbung für den Reiniger,damit habe ich große Erfolge gehabt.Versuch es doch mal und berichte hier über den Erfolg oder Mißerfolg!

MfG Max
von
Du solltest die Finger vom Düsenreiniger lassen. Das Mittel scheint dir zu Kopf zu steigen.
von
Ich habe mich jetzt erstmal an den Hinweis von Sep gehalten. Mal gucken, ob sich die Investition in die teure Tinte bezahlt macht.
von
Garantie kann man natürlich nicht dafür geben das es klappt, es kann aber sein das Du damit schon das Problem gelöst bekommst, ansonsten sehe Vorgehensweise den Link mit dem LA von fr@nk was Du noch machen kannst bzw. was Du noch nicht versucht hast den Druckkopf ggf. mehrere Stunden im Wasser stehen lassen.
Beitrag wurde am 05.11.06, 21:26 Uhr vom Autor geändert.
von
Ich vermute, dass sich irgendwo noch Reste vom Alkohol oder so eingelagert haben. Vorher ging ausgerechnet der gelbe Farbton, der jetzt problemlos läuft nicht. Von daher vermute ich eher Rückstände der Reinigungslösung als weitere Verschmutzungen. Es scheint auch besser zu werden. Allerdings ist noch jedes mal erstmal eine Intensivereinigung nötig.
von
Habe jetzt seiner einer Woche die Originaltinte drin. Inzwischen druckt er nur noch blau! Habe mir die Tinten rausgenommen und angesehen. Bei der gelben Tinte ist die blaue Tinte sogar in die Patrone eingedrungen. Ich habe jetzt gar keine Ahnung mehr, woran das liegen kann. Ich könnte noch mal versuchen den Druckkopf auf Dauer in Alkohol zu legen, aber ich glaube kaum, dass das was bringt.

Goofy
von
wenn Farbpatronen nicht belüftet sind, entsteht beim Reinigen Unterdruck, der dann den Tintenfilm an der Bodenplatte ansaugt, oder vom Schwamm, wo der DK in Ruheposition ist, das zieht sich bis in die Patronen zurück. Mal die Patronen oben über dem Schwamm prüfen, dass der Eingang zum Luftkanal bei den Originalpatronen offen ist, oder das Loch bei Fremdpatronen nachpieksen. Auch bei den Originalpatronen kann man am Ende des Labyrinths reinpieksen.
von
Auf den Originalpatronen steht auf einem Punkt Push. Aber selbst wenn ich da mit einem Schraubenzieher draufdrücke passiert wenig. Wie öffne ich die?
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:38
19:31
18:46
18:39
18:25
09:01
21:03
Scannerglas TobiasLi
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 263,74 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 631,30 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 391,51 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen