1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon i560 nach Reinigung falsche Farben

Canon i560 nach Reinigung falsche Farben

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
ich habe meinem Druckkopf ziemlich intensiv mit Alkohol aus der Apotheke gereinigt, da wohl einige Düsen verstopft waren. Ich habe ihn ein paar Stunden in verdünnten Isopropylalkohol liegen lassen und dann über Nacht trocknen lassen. Seitdem sind die Farben nur sehr schwach zu sehen. Wenn ich den Drucker zum ersten Mal an einmem Tag benutze druckt er nur schwarz und gelb (keine Farben, keine Graustufen). Nach einer Druckkopfreinigung ist alles wieder in Ordnung. Am nächsten Tag ist wieder kaputt. Verwenden tue ich billige Fremdtinte. Ich habe mich zwar schon innerlich mit einem neuen Drucker angefreundet, möchte meinen alten aber trotzdem noch weiterbenutzen. Hat jemand eine Idee was ich machen kann?
Gruß
Goofy
P.S. Im Anhang ist ein Testausdruck. Die Farben sind auf dem Ausdruck alle zu sehen, nur aber falsch und sehr schwach. Auf dem Scan ist das nicht richtig zu sehen.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
bitte nicht die Patrone öffnen, 'push' steht vorn, damit man da draufdrückt zum Einrasten in den Druckkopf. Etwas weiter nach hinten kommt ein farbiger Querstreifen mit der Farbe der Patrone, und einem Buchstaben, Y oder M oder C, gerade am Rand dieses Farbstreifens hin zur 6 befindet sich unter der Folie das Zugangsloch zum Schwammbereich, der Luftkanal drückt sich leicht sichtbar ab, in den kleinen runden Bereich reinpieksen, wenn die Patrone installiert ist, wenn man genau trifft, geht die Nadel bis in den Schwamm. Das ist alles, was man tun kann, um die Belüftung sicherzustellen. Die Kammer mit der Tinte wird unten am Trennsteg zum Schwamm hin belüftet, wenn der Unterdruck Tinte zieht, blubbert ein wenig Luft nach, so kann die Kammer nie einfach so leerlaufen. Mehr kann man nicht machen und da die beschriebenen Probleme auch eine andere Ursache haben können, mag es auch nicht immer die Lösung sein.
von
Hallo goofy123!
Wenn das auch keine beserung bring kannst Du auch mal die Reinigungseinheit überprüfen indem Du den Schwamm wo der Druckkopf Parkt mit Wasser sätigst, nachdem Du dann eine Reinigung gemacht hast, müste das Wasser weg sein, wenn nicht kann es sein das da was verstopft ist.
von
Vielen Dank. Ich versuche es jetzt erstmal mit neuer Tinte. Ich hatte schon den Push-button durchgestochen. Dadurch ist die Tinte in den Drucker gelaufen. Jetzt habe ich erstmal den Druckkopf wieder gesäubert. Mal gucken, was es bringt.
von
@ Sep:
Ich habe mir die Ecke, wo der Druckkopf parkt einmal genau angesehen. Sieht irgendwie ziemlich dreckig aus. Macht es sinn die Teile dort zu reinigen? Wenn ja, dann wie?
von
Ich weis nicht ob man den Schwamm so rausbekommt, ansonsten mal mit Wattestäpschen und Wasser und so wie ich oben geschrieben habe mal überprüfen ob das Wasser abgepumt wird.
von
Ich habe jetzt alles gereinigt und inzwischen neue Noname-Patronen (Pelikan) drin. Ergebnis inzwischen: Gelb läuft problemlos, Blau nur wenig, rot gar nicht. Nach einer kurzen Reinigung ist der Ausdruck wieder ok. Falls jemand noch eine Idee hat, wäre ich dankbar.
von
Scheint doch ein Problem vom Druckkopf zu sein wenn Du die Patronen ausgetauscht hast und das Problem besteht noch immer aber ich möcht mich da auch nicht festlegen.
Beitrag wurde am 29.11.06, 23:36 Uhr vom Autor geändert.
von
Was mich ja wundert ist, dass es nach dem Reinigungsprogramm wieder funktioniert. Aber dann werde ich wohl doch die Suche nach einem neuen Drucker verstärken müssen.
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:38
19:31
18:46
18:39
18:25
09:01
21:03
Scannerglas TobiasLi
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 263,74 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 631,30 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 391,51 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen