1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Suche guten Drucker oder MFD (Laser / Tinte)

Suche guten Drucker oder MFD (Laser / Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

nachdem ich von den Händlern hier in der Umgebung nicht wirklich kompetent beraten werden konnte probiere ich hier mal mein Glück.
Habe die letzten Tage viele viele Beiträge hier gelesen aber es hat mich nur noch mehr verwirrt, also ich suche einen Drucker oder ein MFD mit guter Qualität.


Vorab eine Frage zu Tintenarten:
Bisher habe ich es so verstanden dass pigmentierte Tinte den großen Vorteil hat dass sie wischfest ist und auch lichtbeständiger. Allerdings sollen Fotos blasser erscheinen.
Gilt das nur für bestimmtes Papier oder allgemein? Sprich benötige ich um den Vorteil pigmentierter Tinte auszunutzen auch Spezialpapier?
Wie sieht es aus mit Dokumentenechtheit, ist das bei pigm. Tinte gegeben oder ist das nur mit Laserdruckern möglich?


Ok, ich versuche so viele Angaben wie möglich zu machen.
Genutzt wird der Drucker unter WinXP oder 2000, Format DIN A4 reicht.


Wichtig ist wie erwähnt die Qualität, hier ein paar zusätzliche Angaben:

Nice to have
- CD/DVD Direktdruck
- WLAN / Bluetooth
- Duplexdruck

Was mir nicht ganz so wichtig ist
- Geschwindigkeit (drucke nicht so viel)
- Verbrauchskosten (s.o.)

Was mir nicht wichtig ist
- Cardreader (weil ich Bilder eh am PC nachbearbeiten würde)
- Display (s.o.)
- Lautstärke beim drucken (soll er doch Lärm machen wie er will...)
- Größe des Gerätes



Ich habe bisher folgende rausgesucht:

Interessante Drucker
- Canon iP5300 (oder iP5200 oder iP6600?)
- Epson R800

Interessante MFD
- MP800 (oder MP830 oder MP600?)
- Epson RX700


Ich denke das Laser nicht in Frage kommt weil die Qualität (Farbe) bei günstigeren Geräten wohl kaum gut ist oder?
Größtenteils werde ich wohl Text drucken wo auch mal ein paar Grafiken drin vorkommen z.B. Rechnungen (ein- und ausgehende) aber wenn ich mal ein Bild in guter Qualität drucken kann wäre das auch schön. Wenn ich mehr Fotos haben möchte würde ich die sowieso entwickeln lassen denke ich. Wieviel drucke ich? Gute Frage, denke eher wenig (ok ist sehr relativ ;-) ). Als mal vielleicht in der einen Woche 100 Seiten dann aber auch wieder einige Tage gar nichts. MFD wäre halt eine feine Sache da ich keinen Scanner habe.
Wobei ich mir eigentlich überlege dass es sinnvoller ist die Geräte getrennt zu haben, also guter Drucker und Scanner besser als beides kombiniert. Die einzigen Vorteile sehe ich halt darin dass man kopieren könnte ohne dass der PC läuft und mehr Platz.


Irgendwie gefällt mir der R800 ja sehr gut, frage mich die ganze Zeit ob das nicht eigentlich übertrieben ist, drucke wahrscheinlich recht selten Fotos.

Aber möchte halt recht gute Qualität bei Dokumenten die Bilder oder Grafiken enthalten.
Kommt ein R800 auch nur ansatzweise an die Qualität eines Laserdruckers ran (meine wegen der pigemntierten Tinte) oder nicht mal ansatzweise?

Also bis vor kurzem hatte ich (nur für Text) einen uralten Epson Stylus "irgendwas", habe den vor ca. 3 Jahren gekauft und da war er sicherlich schon einige Jahre alt, also Auslaufmodel. Der hat geschmiert wie ein Weltmeister, vondaher kenne ich gute Qualität nur vom Laserdrucker

Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet oder falls ihr noch mehr Informationen von mir braucht.
Tausend Dank & Gruß
Slein
Beitrag wurde am 03.11.06, 03:24 Uhr vom Autor geändert.
von
Da ist ein Farblaser bestens für geeignet. Ich finde, dass Dokumente, die mit einem Laserdrucker gedruckt sind, auch professioneller wirken als Ausdrucke aus einem Tintendrucker.
Man sollte auf einen seriösen Anbieter achten und nach Angaben zum Zustand der Verbrauchsmaterialien und der bisherigen Gesamtdruckleistung Ausschau halten.

Wenn die Toner bald aufgebraucht sind, schlagen diese mit mehreren hundert Euro zu Buche. Die Bildtrommeln sind bei HP-Laserdruckern in die Tonerkartuschen integriert und somit nicht kritisch.

Die Fixiereinheit und viele weitere Verschleißteile müssen abhängig vom Gerät nach einer bestimmten Seitenleistung (meistens zwischen 50.000 und 200.000 Seiten) ausgetauscht werden. Daher kann die Zahl der bislang gedruckten Seiten durchaus auch aufschlussreich sein.

Ich habe selbst vor 1,5 Jahren einen gebrauchten S/W-Laserdrucker (HP LaserJet 4000N) mit ca. 40.000 Seiten gedruckten Seiten bei eBay erworben und bin mit dem Gerät sehr zufrieden.

Der HP Color Laserjet 3600 ist sicherlich keine schlechte Wahl (schau dir am besten mal die Druckerchannel-Tests an). Mir ist aber aufgefallen, dass es den auch als Neugerät schon relativ günstig gibt: www.geizhals.at/...

Der Farbraum ist bei Farblaserdruckern meiner Meinung nach nicht so gut wie bei Tintendruckern, zu deutlichen Farbverfälschungen kommt es aber im Normalfall nicht. Also pink bleibt auch pink :).

In punkto Druckqualität sind die billigeren Geräte auch schon ganz gut (in den Druckerchannel-Tests kannst du dir ja mal die Scans von Geräten verschiedener Preisklassen anschauen). Mit steigendem Preis bekommt man zunächst eine bessere Ausstattung und ergiebigere Verbrauchsmaterialien (zu ähnlichen Preisen -> günstigere Verbrauchskosten).

HP dürfte bei deinem Druckaufkommen eine gute Wahl sein. Die Drucker verwenden Tonerkartuschen mit integrierter Bildtrommel und drucken damit oftmals ein wenig teurer als Geräte mit seperater Bildtrommel (siehe Tests), dafür ist es meiner Meinung nach die sauberere und sicherere Lösung.
von
Ich bin mit meinem Konica Minolta magicolor 2430DL nach wie vor zufrieden - der Drucker war damals sicherlich kein schlechter Kauf. Es ist aber nicht so, dass andere Geräte dieser Preisklasse schlechter wären. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich mich heute wieder für den magicolor 2430DL entscheiden würde (mittlerweile gibt es vielleicht gute Alternativen - ich habe mich seit dem Kauf des 2430DL mit den Preisen von Farblaserdruckern nicht mehr so viel beschäftigt).

Es ist ja auch so, dass jeder andere Anforderungen an das Gerät hat. So war mir damals die Netzwerkschnittstelle sehr wichtig, da der Drucker von mehreren Computern aus angesteuert wird.

Meist stehen mehrere Geräte mit ähnlichen Daten zur Auswahl, bei denen man nicht konkret sagen kann, welches nun besser ist - da muss man sich dann einfach für eines entscheiden.

Druckqualität, Druckkosten (+ Reichweite der Starttoner) und Anschaffungspreis sind wichtige Fakten, die man den Druckerchannel-Tests entnehmen kann und beim Kauf berücksichtigen sollte.

Eine konkrete Empfehlung kann ich dir also nicht geben, der HP Color Laserjet 3600 scheint mir aber recht attraktiv zu sein, wenn du keine Netzwerkschnittstelle benötigst. Das Gerät wird laut Druckerchannel-Test mit vollen Tonerkartuschen ausgeliefert. Das ist in dieser Preisklasse selten und einiges wert.
von
Frank, ich danke Dir vielmals für Deine Zeit und Mühe und werde mir noch mehr DC-Test anschauen um besser zu vergleichen.
Irgendwann im November wird das gute Stück dann gekauft werden, dann werde ich mich hier nochmal melden.

Bis dahin alles Gute und ein schönes WE
Niels
von
@ frank (und natürlich auch alle anderen :-) )

ich habe mir soeben den HP 3600 bestellt.
Bin schon sehr gespannt aufs Ergebnis aber denke dass ich da nicht viel falsch gemacht habe.

Für \"das Foto zwischendurch\" werde ich mich dann nochmal nach einem iP6600 oder R800 umschauen (wobei mir der R800 wohl zu teuer ist für die seltene Nutzung...)

also, vielen vielen Dank nochmal für Deine Beratung!

Schönen Abend allerseits!
von
(ups, Doppelpost)
Beitrag wurde am 08.11.06, 21:27 Uhr vom Autor geändert.
von
ich bin mehr als baff...
Nachdem das Paket einige Tage unausgepackt "rumstehen" mußte konnte ich gestern Zeit finden den Drucker (HP Color Laserjet 3600) auszupacken und zu installieren.
Nun steht er auf dem Schreibtisch und ich kann nicht aufhören zu staunen!! In erster Linie ist er bei mir für Text gedacht bzw. zugehörige Grafiken in Dokumenten. Nun habe ich die Testgrafiken von DV (Foto + Grafik) runtergeladen und ausgedruckt und kann es nicht fassen... das Auge und der Wasserhahn auf der Fotoseite... wow!!!
Habe den Druckauftrag abgeschickt und er war schneller draußen als wie ich zum Drucker greifen konnte, ich kanns immernoch nicht glauben. Einiges hatte ich erwartet aber das übertrifft meine Erwartungen mehr als, ja weiß auch nicht :-)

Also von mir eine Empfehlung für jeden. Habe z.Z. 350 bezahlt (inkl. Versand und vollem(!) Toner). Drucker kommt aus dem "HP Renew" Programm also Vorführgerät, keinerlei Gebrauchsspuren, Kabel alles eingeschweißt -> was besseres hätte mir nicht passieren können.

Nochmal danke für die Tipps und Meinungen im Thread.

Beste Grüße
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
10:10
08:12
08:07
07:56
07:37
23:26
21:14
18:18
14:08
29.1.
Advertorials
Artikel
01.02. Canon i-​Sensys MF657Cdw, MF655Cdw, MF651Cw, LBP633Cdw & LBP631Cw: Solide Farblaser-​Einstiegsklasse
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
20.12. Pixma und Maxify Megatank (2023): Alle Tintentankdrucker von Canon im Überblick
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-18100

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu   Epson Surelab SL-D500

Spezialdrucker

ab 172,82 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 289,00 €1 Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 423,94 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 390,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 815,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 348,99 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 485,98 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen