1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP5000
  6. Label-Druck -> neues Format erstellen - wie?

Label-Druck -> neues Format erstellen - wie?

Interesse am Canon Pixma iP5000: Fotodrucker (Tinte) mit Foto, Randlosdruck, nur USB, Duplexdruck, CD/DVD, 2 Zuführungen (300 Blatt), kompatibel mit BCI-3eBK, BCI-6BK, BCI-6C, BCI-6M, BCI-6Y, 2004er Modell

Passend dazu Canon BCI-3e BK Twin-Pack ab 17,83 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich drucke mit CD-LabelPrint 1.2.0 auf meinem Pixma iP5000 seit einiger Zeit die Papier-Einleger (CD-Jewel-Case) und die CD/DVD's direkt (CD-Etikett).
Die Bezeichnungen sind gewöhnungsbedürftig!

Will ich für CD-Etikett etwas am Format verändern, z.B. den Innenrand verändern, so geht das über die "Neu-Schaltfläche".

Nun möchte ich aber Einleger für Slim-Hüllen (die 12 x 14 cm -Plastehüllen, aber in halber Dicke /5mm) drucken und dafür ein neues Format erstellen.

Bei CD-Jewel-Case fehlt aber die "Neu"-Schaltfläche, die bei Jewel-Etikett da ist.

Hat schon jemand herausgefunden, wie man ein neues Einleger-Format erstellen kann?

Gruß Volker
Beitrag wurde am 31.10.06, 00:30 Uhr vom Autor geändert.
von
Hast Du Nero? Nutze dann doch das NeroCoverDesigner-Programm.

Wenn das CD-Labeltool keine benutzerdef. Formate zulässt, wird man da wohl nix machen können.

Und was meinst mit "CD/DVD's direkt (CD-Etikett)"?

gelabelte Rohlinge (also Rohlinge mit Aufklebern versehen) oder bedruckbare Rohlinge?

Wenn ersteres, würde ich Dir empfehlen darauf zu verzichten. Kann mehr Schaden anrichten als das es Dir von Vorteil wäre. Zumal direkt bedruckbare def. nicht teurer sind, eventl. sogar günstiger.
von
Hallo Steps,

Danke für Deine Antwort.
Nero:
Ja, ich habe NERO und auch den CoverDesigner. Nur habe ich bereits für viele DVD's die Label und Einleger erstellt. Jetzt will ich auf die "dünneren" Slim-Plastehüllen wechseln und wollte das einfach per kopieren ändern.
Neuen "Vordruck" in LabelPrint erstellen und von den vorhandenen 10 mm dicken Plastehüllen auf die 5 mm dicken Slim-Hüllen umstellen.
Da die Formate (Bild und Text) von LabelPrint zu NeroCoverDesigner nicht passen, wollte ich mir das Neuerstellen in Nero ersparen.
Geht wohl leider nicht anders und werde meine Sammlung neu in Nero erstellen müssen.

CD/DVD's direkt:
Mit der Aufkleisterei habe ich auch angefangen und böse Erfahrungen gemacht. Gab ja anfangs nichts anderes. Heute benutze ich ausschließlich bedruckbare Rohlinge. Deshalb kam ja der iP5000.

Nebenbei:
Aufgrund der hier im Forum gesagten negativen Erfahrungen mit Glossy-Rohlingen will ich mal das Besprühen versuchen.
In der letzten c't war ein Test dazu. Der ergab, daß eine bestimmte Sorte Haarlack genauso gut sein soll, wie die speziellen (teuren) Sprühlacke.
Gibt es da schon Erfahrungen zum Speziallack/Haarlack?
Nicht, daß durch die Spüherei das gleiche Desaster kommt, wie mit den Kleister-Etiketten.
Erste Versuche sehen ganz positiv aus und die Angst, daß der Lack außen und/oder am Innenloch auf die falsche Seite gelangt, waren unbegründet.

Gruß Volker
von
Ich selber würde nix besprüchen und was wurden für negative Erfahrungen schon mit Glossymedien gemacht?
von
Hallo steps,

ich selbst habe mit Glossy-Medien noch keine Erfahrungen gemacht.
Ich wollte gerade welche beschaffen, da kam der Beitrag DC-Forum "Verbatim Glossy-Medien - enttäuschend", dann habe ich es gelassen und die Sprühmethode versucht.
Das Sprühen wird bei mir nicht die Regel sein, nur bei besonders "schönen" Scheiben - ansonsten Verbatim bedruckbar - und die Wurst ist im Hund.

Gruß Volker
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:21
19:33
19:30
19:06
19:02
06:28
23.10.
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 295,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 416,23 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 459,95 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 225,85 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen