1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Kyocera FS-1800+
  6. Grauschleier am FS-1800+

Grauschleier am FS-1800+

Interesse am Kyocera FS-1800+: S/W-Drucker (Laser/LED) mit S/W, 18,0 ipm, 1.200 dpi, PCL/PS, 2 Zuführungen (600 Blatt), kompatibel mit TK-60

Passend dazu Kyocera TK-60 ab 21,42 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich habe einige Beiträge zum Thema Grauschleier im Forum gelesen. Ich wäre dankbar wenn mir jemand den Befehl zum entleeren der DV und die Firmware mailen könnten.

Gruß

Fabia
Beitrag wurde am 30.10.06, 19:49 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo Fabia....

es gibt leider keinen befehl wo mann die DV entleeren kann... musst du selber ausleeren und am besten noch mit druckluft ausblasen.

wenn du dann einen neuen toner einsetzt kannst du im menü unter service -> Developer anwählen. dann das gerät aus und wieder einschalten und dann tonert das gerät nach....

und die aktuelle firmware kann ich dir geben. gib mir einfach deine E-Mail adr.

ich mail dir die aktuelle firmware..

mfg.

Markus
von
Hallo Markus,

danke für die schnell Antwort.
Hier meine E-Mail Adresse:

jjunglas@gmx.de

Gruß

Jürgen
Beitrag wurde am 31.10.06, 15:33 Uhr vom Autor geändert.
von
ich schick dir jetz die firmware....

mfg.
markus
von
sodala..

ist weg...

mfg.
von
hi!

den befehl gibt es. jedoch ist man(n) schneller und gründlicher, wie bereits beschrieben die einheit von hand zu entleeren. aus diesem und auch anderen gründen werde ich ihn auch nie hier im forum posten.

macht die dv's richtig sauber! besser ist es sogar noch, wenn man mehrere drucker mit dem problem hat, immer eine einheit etwas liegen zu lassen wenn sie leer ist.

beim aussaugen empfiehlt es sich die einheit zu erden und ganz wichtig einen entsprechend geeigneten staubsauger zu verwenden.

aber am aller besten ist es mit solchen problemen mal beim fachhändler reinzuschauen. besonders wenn noch garatie- bzw. gewähleitungsansprüche bestehen.


gruß

marcel
Beitrag wurde am 31.10.06, 18:00 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo Marcel,

danke für die Info.
Ich habe ungefähr 80 Drucker vom Modell FS-1800/1800+ und 1900 beim Kunden stehen. Die Garantie ist bis auf die 1900 abgelaufen.
Bei allen Druckern tritt der Fehler immer wieder auf.
Vielleicht kannst Du mir den Befehl ja mailen.

Gruß

Fabia
von
wenn du soviele hast nütz dir das gar nix.

a) das dauert automatisch ca. 3-3,5h.
wenn du das im kundendienst machen willst !?
ein guter techniker macht das wesentlich schneller.
wer's drauf hat ist in 15min fertig.

b) suche nach der ursache. schau mal auf die servicestatusseite.
wenn die unter 5% (und 5% sind viel text) drucken, wirst du das nie los. dann hilft nur firmwareupdate und den mindestverbrauch hochsetzten. das resultat ist dann aber das der resttonerbehälter nicht mehr reicht ;( .


gruß

marcel
von
Hallo Marcel,

wo auf der Statusseite kann ich das erkennen mit den 5%?
Ab welchem Firmwarestand wurde das mit dem Mindestverbrauch eingebaut?

Gruß

Fabia
von
hallo!

auf der service-statusseite unter "service information" in der zweiten zeile gibt es einen eintrag nach folgendem schema

/XX.X

da stehen buchstaben von a-j
a=0, b=1,...

z.b. AD.A = 3% durchschnittliche deckung

was den T7 parameter betrifft (min 5%), kannst du beim 1800+ nix machen. der wird auf der statusseite unterdrückt.
du musst einfach die aktuelle firmware drauf haben.


gruß

marcel
von
hilf es die Tonerintensität zu erhöhen um eine höhere Deckung zu erlangen?

lg toki
von
Hallo toki,

das hat auch keinen langfristigen Erfolg gebracht.
So richtig läßt sich das dann auch nicht abschätzen.

Gruß

Fabia
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:05
14:38
14:26
13:27
12:51
22:34
17:18
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
19.10.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 172,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen