1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Tintenpatronen für Epson R1800

Tintenpatronen für Epson R1800

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen, ich habe eine frage an euch...was haltet ihr von tinten von zweitanbietern? was habt ihr für erfahrungen gemacht?sind die farben wirklich haargenauso?hat jemand vielleicht einen tipp wo ich günstig gute tinten für meinen epson r1800 bekomme?



gruß, frederik
von
Hallo!
Ich würde mir das gut überlegen ob Du da Fremdtinte Nutzen soltes,
aber sehe hier mal nach, ich glaube Originaltinte ist für den Drucker am besten DC-Forum "Fremtintenerfahrung für Epson R1800 / R800?"

Gruß sep.
von
Bianchifan ist mit Inktec wohl zufrieden.

Meiner Meinung nach kauft man sich aber keinen 600,- teuren Drucker um ihn dann mit Fremdtinte zu füttern. Schließlich kauft man sich einen R1800 um Qualitätsdrucke zu erzielen und das erzielt man nur mit Originaltinte. Keine Fremdtinte erzielt die Qualität der Originalen und die ist ein Hightlight beim R1800. Und im Verhältnis zu den aktuellen Epson-Einstiegsdruckern ist der R1800 im Verbrauch nicht teuer.

Dazu: Keine Fremdtinte erzielt die Farben und Qualität des Originals, woher auch, sind ja schließlich Patentiert die Tinten.

www.tec-company.de/...
von
ich denke mal, so pauschal sollte man das Thema nicht einschränken, es ist richtig, dass man mit Originalmaterial gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt. Man kann jedoch bei Verwendung von Fremdmaterial - Tinte und Papier - durchaus gleichwertige Ergebnisse erzielen, bei denen nur messtechnisch Abweichungen, z.B. im Farbraum erfassbar sind. Die Verwendung von Fremdmaterial bedeutet Testen und Anpassen, und ohne ICM Farbprofilierung sollte man so etwas auch nicht angehen. Denn es ist doch verständlich, einen Weg zu gehen zu wollen, wenn ich für 10% weniger 'Qualität', was immer das für Kriterien denn sein sollen, dann 50% oder 70% weniger bezahle. Ich habe dann die Wahl zwischen viel mehr verschiedenen Papieren, ich kann auch auf Dye-Tinten wechseln, denn es gibt ja kaum einen anderen A3 Drucker unter dem R1800, und nicht jeder Ausdruck muss 200 Jahre halten. Es ist doch nun nicht so, dass die Fremdfarbanbieter, so wie Lyson, minderwertige Farbe liefern, diese Anbieter versorgen den Grossdrucker/Plottermarkt, und manche bieten dann auch Tinten für die kleinen Drucker wie den R1800/2400/4000 etc an. Und das Thema Schwarzweissdruck mit Graufarben ist an anderer Stelle ausführlich behandelt worden. Man sollte nur eins nicht machen, Fremdtinte einfüllen, und dann wegen der Farbabweichungen auf den Lieferanten und den Rest der Welt schimpfen.
von
Ede Lingen hat es genau beschrieben. Selbstverständlich gibt es Tinten für den R800/1800, nur besser sind sie eben nicht und im Fall der Spezialsachen wie Graustufentinten etc. auch nicht wirklich billiger. Der R1800 ist einer der besten Fotodrucker am Markt mit einer Menge Vorteile. Kaum ein anderer Drucker profitiert so sehr von den sehr guten Tinten. Die Preise sind absolut angemessen, das muss man auf jeden Fall sagen.

Ich persönlich würde nicht mit Fremdtinten bei einem Drucker dieser Kategorie experimentieren, da der Druckkopf sehr empfindlich ist und NICHT getauscht werden kann! Das würde im ungünstigen Fall einen Totalausfall bedeuten und das passiert mir lieber bei einem 60 als bei einem 600€ Drucker...
von
Alles der Reihe nach..
Zweitanbieter sind sehr unterschiedlich, vom billig produzierten Universalmixschieber bis zum akribisch arbeitenden Spezialisten, der die Originale übertreffen möchte..
MIt AUsnahme loser Inktec-Tinte ist gute Zweittinte auch nicht gerade billig.
Meine Erfahrungen mit Inktec-Tinte darfst Du gerne nachlesen:
DC-Forum "Epson R800 + Inktec Tinte - erste Erfahrungen"
Billiger gehts nicht, oder Du musst mit drastischen Qualitätseinbußen rechnen.
Selbstverständlich gibt es auch fertig konfektionierte Patronen, ab ca. 6 Eur pro Stück.
OPC-Tinte habe ich auch in obigem Beitag erwähnt, bei einem Salär von 10 Eur pro nachgefüllter Patrone ist das nicht wirklich eine Ersparnis.
In Fotofachkreisen gilt Mediastreet-Tinte als hervoragend. Wie immer, die einen beurteilen sie besser als die Original-Tinten, andere eben nicht.
Relativ neu sind MIS-Tinten, beide sind z.B. bei Farbenwerk erhältlich:
www.farbenwerk.com/...
Für die Mediastreet Tinten gibt es mittlerweile eine ganze Reihe von Anbietern, der Komplettsatz mit 120 mL pro Farbe kostet rund 230 Euronen. Auch die gibt es in Patronen a' 16-17 Eur, da bekommst Du die Original-Patronen oftmals günstiger. Aber wie gesagt, es gibt Fotografen, die finden Mediastreet besser als die Originaltinte.
Lyson-Tinten sind relativ neu, sie können bei Foto Mayr bezogen werden:
www.fotomayr.de/...
oder auch WB datentechnik:
www.wbdatentechnik.de/...
Ebenfalls nagelneu ist der Anbieter Image Alchemie, dort gibt es farbstoffbasierte Tinten aus dem Hause Ciba-Geigy (Cibachrome/Ilford), die eine ähnliche Lebensdauer wie Pigmenttinten erreichen sollen, der Farbraum soll die Epson Originale deutlich übertreffen.
Leider habe ich nur Testmuster gesehen und keinen Drucker mit diesen Tinten im Einsatz. Der Hochglanz ist jedenfalls mit den neuen Epson 2/3nn vergleichbar.
DC-Forum "Image Alchemy auf der Photokina / CFS f. Epson"

Für alle Tinten gilt: Ohne passend eingemessenes Farbprofil wirst Du keine optimalen Ergebnisse erziehlen.
von
oke dann mal vielen dank für die informationen...ich werde es dann denk ich erst mal mit den originalpatronen versuchen!
Kann mir jeman ne site empfehlen auf der ich die patronen besorgen kann! am besten im set!
von
Im Set kann ich dir nicht sagen kannst aber hier z.B. mal nachsehen
Epson Stylus Photo R1800
von
Im Set gibt es die Patronen nicht.

www.steckenborn.de
www.mindfactory.de
www.tec-company.de
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:19
10:10
09:44
09:08
08:58
14.10.
13.10.
12.10.
11.10.
11.10.
Advertorials
Artikel
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 408,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 391,69 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 269,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 218,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 748,99 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen