1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Canon MP810 / Epson RX700

Canon MP810 / Epson RX700

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
bin auf der Suche nach einem neuen Drucker/Scanner.
Bisher habe ich nur einen alten HP Drucker 930C und einen 6 Jahre
alten Scanner.
Bin auf meiner Suche nun auf die beiden Geräte von Canon und Epson gestossen.
Von dem Drucken nehmen die sich ja glaub relativ wenig, außer dass der Epson ziemlich lange braucht.
Wie schaut es denn beim scannen aus? Der neue Canon 810 hat ja gegenüber dem 800 bessere Werte. Kann er mit dem Epson mithalten? Auch in Bezug auf die Durchlichteinheit?

Von Canon der 810 ist ja jetzt ganz neu rausgekommen. Weiß man ob bei Epson der Nachfolger vom RX700 kommt und wann?

Danke für Eure Hilfe.
Gruß
Stefan
von
Der RX700 ist im Fotodruck ein sehr starker und auch schneller Drucker, auch der Scanner ist exzellent, in beiden Disziplinen ist der Epson das derzeit beste Multifunktionsgerät am Markt (vor allem beim Scanner!) Im Textdruck ist Canon schneller und besser. Ich habe vor einiger Zeit einen Artikel zum RX700 geschrieben, in dem ich sehr ausführlich auf den Scanner eingehe. Vielleicht beantwortet er Dir einige Deiner Fragen.

Lesertest: Epson Stylus Photo RX700: Epson Stylus Photo RX700
von
Vorteile Epson Rx700 im Vgl.: Scanner (inkl. Durchlichteinheit und Twain-Treiber), Fotodruck (solange nicht das Original Epson-Premium/Ultra-Papier verwendet wird), Schlauchsystem.

Nachteile Epson Rx700 im Vgl.: Textdruck, Geschwindigkeit, Druckkosten

Vorteile Canon MP810 im Vgl.: Geschwindigkeit, Textdruck, Druckkosten

Nachteile Canon MP810 im Vgl.: Fotodruck, Scanner

Also der Canon ist der bessere Allrounder, der Epson der bessere Fotospezialist (mit Einschränkung auf Originaldruckmedien).

Einen Nachfolger zum Rx700 wird es in Deutschland wohl zum Glück noch nicht geben. ;-) (abe ja erst seit kurzem den Rx700, allerdings zugegebenerweise unverschämt günstig bekommen)
von
Danke für Eure Antworten.

Also kommt die neue Auflösung des neuen MP810 immer noch nicht an den Scanner von Epson RX700 ran?

Als Vorteil des Epson hast Du Fotodruck, aber nicht mit Original Epson Premium/Ultra Papier gesagt. Weshalb das denn? Welcher sollte man dann nehmen?

Wie funktioniert denn das bei den Geräten mit den ganzseitigen Ausdruck z.b A4 oder 10x15? Die Digi Bilder sind ja meist andere Formate. Kann man das so einstellen, dass kein weißer Rand kommt?

Wie schaut es denn bei dem Epson mit neuen Patronen aus? Eher billige Patronen oder Originale? Sind die billigen von der Qulität vergleichbar?
von
Auf Originalmeden (Premium/Ultra Glossy) druckt der Rx700 Grünstichig. Auf dem teuren PR-101 von Canon ist es deutlich besser.

Wenn man nur nach der Auflösung des Canon-Scanners geht, ist der Canon-Scanner def. besser. Der Epson hat "nur" 3.200 ggü. 4.800. Allerdings ist die Kombi beim Epson Scanner und Twain-Treiber einfach genial. Aber sagen wir es mal so: Du wirst mit dem Canon sicherlich auch nichts falsch machen.

Beide Drucker beherschen den Randlosdruck. Es gibt, wenn die Bildvorlage nicht dem Papierformat diverse Möglichkeiten, entsprechend randlos zu drucken:

Digicam im richtigen Verhältnis beschneiden. Bei Adobe Photoshop bspw. entsprechend skalieren, das kein weißer Rand zu sehen ist Du nutzt die mitgelieferte Software, wo sich dann mit einem Rahmen der gewünschte Inhalt ausgewählt werden kann.

Beim Rx700 wirst Du um Originalpatronen nicht herumkommen. Alternativen gibt es von keinem namhaften Hersteller wie Jettec oder Inktec. Grund ist, das die Patronen/Tinte nur im Rx700 zum Einsatz kommt und der Rx700 sich auch nicht an den Mainstreamuser richtet.

Also Alternativen gibt es nur von Billigstanbietern. Hatte mal mir welche bestellt und eingesetzt. Obwohl ich mehrere Fotos damit täglich gedruckt habe, sind Düsen ausgefallen. Zufall oder kein Zufall? Kann ich nicht sgen. Ich habe darauf die Patronen wieder gg. Originale getauscht und die Billigtinte kommt nicht leergedruckt in den Müll.
von
Nachtrag zur Fremdtinte. Tja, was jetzt die Druckquali der Fremdtinte ggü. Originaltinte anbelangt, ist halt so eine Sache, wenn man bedenkt, das auf Originalpapier mit Originaltinte ein zu krasser Grünstich existiert. Generell kommt die Fremdtinte aber nicht ans Original ran, vor allem, da es keine Markennachbauten gibt.

Weiter kann es Aufgrund der Bauform beim Rx700 zu Problemen kommen, wenn die Nachbauten fehlerhaft ist, bspw. die Dichtung nicht wirklich dicht ist. Der Rx700 setzt nämlich auf ein Schlauchsystem. :)
von
Ich stimme Steps nicht in allen Punkten zu. Die Druckqualität des RX700 ist auch auf Originalmedien sehr gut. Das Problem Grünstich tritt bei mir nur sehr selten auf. Sollte es dennoch der Fall sein, dann reicht es aus die Papiersorte zu wechseln. Der RX700 druckt hervorragend auf Geha, Zweckform oder Canon Fotopapier ohne sichtbare Farbstiche zu hinterlassen. Ebenfalls sehr gut sind Epsons Semigloss Medien, die sind exzellent in der Farbwiedergabe.

Was den Scanner angeht, so ist die Kombination aus Hardware und Software einzigartig, dagegen kommt im Moment keiner wirklich an. Die Druckkosten des RX700 liegen dank des Schlauchsystems nur ganz knapp über dem eines Canons, so dass man hier getrost auch zum Epson greifen darf. Im Fotodruck macht diesem Gerät derzeit kein anderer Multi etwas vor!
von
Ich sehe hier bin ich bei den Profis.

Was bedeutet denn bei den Scannerangaben die erste und die zweite Zahl? z.b. beim Epson 3200x4800?

Wenn ich Euch richtig verstehe dann nehmen die beiden sich beim scannen nicht sehr viel, eher Epson ist besser weil er die besser Software dabei hat!?

Aber wie schaut es denn bei den Ausdrucken aus? Farbige nehmen sich nach den Tests kaum was. Aber was ist mit sw?
Bei Epson entnehme ich des öfteren "franzig" usw.? Wie stark sieht man das wirklich, oder kann man das nur unter Laborbedingungen erkennen? Z.b. bei einer Bewerbung wäre das mehr als peinlich mit so einem aussehen anzukommen...

Die Geschwindigkeit ist zweitrangig bei mir. Ob das jetzt 10 sek. länger dauert ist mir egal. Drucken und scannen muss halt super sein.
von
Das ist die horizontale (x-Achse) wie vertikale (y-Achse) Auflösung.

Beim Epson weiß ich jetzt nur x 3.200. Die 4.800 wäre dann aber vertikal (y).

Beim Canon wäre es 4.800 xy. Also von der Auflösung nehmen sich beide nicht viel

Also ich würde jetzt nicht allein nach dem Scanner gehen, da Du mit beiden sicherlich nichts falsch machst, sondern danach, welcher Drucker am ehesten Deinen Ansprüchen genügt.

Die Kombi Scanner und Twain-Treiber ist beim Epson allerdings genial. Canon erreicht das nicht, was jetzt aber nicht heißt, das er gravierend schlechter ist, da könnte ich andere Bsp. nennen. ;)
von
Da ich Originalpapier verwende, zumal das Original-Epson-Papier extrem günstig ist, werden VenomST und ich wohl nicht auf einen Nenner kommen.

Wie gesagt, der Rx700 druckt mit einem Grünstich. Bei hellen Fotos fällt das nicht wirklich/gravierend auf. Sobald es aber dunkler wird, so auch beim SW-Druck, sind die Drucke unbrauchbar (auf Originaldruckmedien).

Also der Rx700 ist eine geniale Kiste, bis auf den Grünstich.

Wenn der Grünstich nicht wäre, wäre der Rx700 im Fotodruck dem Canon im Vorteil. Die Hellfarben und die var. Tröpfchengrößen sind beim Fotodruck dem Vierfarbcanon überlegen.

Der Canon hat den besseren Textdruck (und sollte da auch schneller sein). Grund liegt an der fünften Patrone (Schwarz) im Canon. Diese ist pigmentiert und kommt nur auf Normalpapier zum Einsatz. Beim Epson sind alle Tinten wasserlöslich, daher wird der Textdruck auf Normalpapier nicht so gestochen Scharf wie beim Canon, er franzt eher aus.

Auf beschichtetem Papier ist das kein Problem, da verwendet der Canon auch die Photoschwarzpatrone (DYE).
von
Vielen Dank Steps.

Was ist den dieser TWAIN Treiber? Könnte man den nicht auch beim Canon installieren? :)
Könntest Du mir als Laie erklären was an der Software von Epson gegenüber der von Canon so anders ist!?

Das ausfranzen kenne ich von meinem bisherigen HP 930c. War vom Papier abhängig. Schwer so einzuschätzen, wie stark dieses franzen auf einer gedruckten DinA 4 Seite zur Geltung kommt.
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
12:31
12:26
12:04
11:52
11:48
18:18
14:08
29.1.
28.1.
PrintFAB Spiegel
Advertorials
Artikel
01.02. Canon i-​Sensys MF657Cdw, MF655Cdw, MF651Cw, LBP633Cdw & LBP631Cw: Solide Farblaser-​Einstiegsklasse
27.01. CVE-​2023-​23560 (und CVE-​2023-​22960): Erneut "kritische" Sicherheitslücke bei Lexmark-​Druckern
26.01. Nachahmung von Tinten-​ und Tonerpackungen: HP klagt gegen Design-​Täuschungen
25.01. "Moralischer Appell" der AGCM: Druckerhersteller müssen in Italien bei Sperrung von Fremdkartuschen informieren
23.01. Brother EcoPro: Tinten-​ & Tonerabo offiziell vorgestellt
18.01. Canon i-​Sensys LBP361dw: Flinker 61-​ipm-​Abteilungsdrucker mit Stauraum für viel Papier
12.01. Brother Tintendrucker-​Cashback 2023: Bis zu 50 Euro Cashback auf ausgewählte A4-​Drucker
06.01. Kyocera Ecosys PA6000x, PA5500, PA5000x & PA4500x: Oberklasse-​Modellpflege für mehr Sicherheit
04.01. HP Smart Tank 5105: Günstiger Wlan-​Tintentankdrucker ohne viel Extras
03.01. Epson Ecotank ET-​4810: Erweiterung um einfachen 4-​in-​1-​Tintentanker
20.12. Epson Ecotank-​Cashback 2022/23: Bis zu 100 Euro Cashback auf viele Tintentankdrucker
20.12. Pixma und Maxify Megatank (2023): Alle Tintentankdrucker von Canon im Überblick
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-18100

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu   Epson Surelab SL-D500

Spezialdrucker

ab 172,82 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 289,00 €1 Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 423,94 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 390,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 815,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 348,99 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 485,98 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen