1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus DX3850
  6. DX3850 will nicht drucken

DX3850 will nicht drucken

Interesse am Epson Stylus DX3850: Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte) mit Kopie, Scan, Farbe, Randlosdruck, nur USB, nur Simplexdruck, ohne Kassette, kompatibel mit T0611, T0612, T0613, T0614, 2005er Modell

Passend dazu Epson T0615 4er-Multipack ab 31,77 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich weiß nicht mehr weiter....hab einen Epson Stylus DX3850 und bis jetzt hatte ich immer die Originaltinte verwendet, aber da diese so teuer ist wollte ich auf ein Imitat umsteigen.

Dazu hab ich mir die Patronen und den dazugehörigen Chip-Resetter (for Epson-Cartridges) gekauft.

Nach Anleitung soll man die Kontakte des Patronenchips mit dem Resetter verbinden bis dieser grün leuchtet...bei mir ist er jediglich von rot auf "aus" umgesprungen.

Habs dann aber trotzdem mal ausprobiert und der Drucker erkennt eine volle Patrone zeigt jedoch eine Fehlermeldung weil es keine Original Epsonpatrone ist....dann hab ich die Kontrolle mal ausgeschaltet aber er will immernoch nicht drucken.


Ich weiß nicht was ich noch machen soll....hat vielleicht einer von euch noch ne Idee was ich machen könnte.


Vielen Dank!!!!

C-T-U
von
Hallo,

normalerweise mußt Du eine neue volle Patrone nicht resetten. Der Chip zeigt voll an.

Nach dem Einsetzen der Patrone zeigt der Treiber eine Meldung, dass keine O-Patronen eingesetzt sind und fragt dann ob man mit der Patrone weiterdrucken möchte. Dies sollte man bestätigen, sonst verweigert der Drucker seine Dienste. Auch zu Recht wenn man der Meldung sagt er soll nicht weiterdrucken hört der Drucker auf einen.

Lösungsvorschlag:

Alle Patronen noch mal rausnehmen und mit dem Resetter zurücksetzen, dann wieder einbauen und die Treibermeldung entsprechend bestätigen.

Andere Möglichkeit neue Patronen besorgen und einsezen.

Gruß
Martin
von
Danke für deine schnelle Antwort!

Das Problem konnte ich jedoch immernoch nicht lösen.

Als ich es das erste mal ausprobiert habe, hab ich genau das gemacht was du gesagt hast, weiterdrucken bestätigt, danach kommt wieder das Menü mit "keine Tinte" und Kaufinformationen.

Ich hab es nochmal versucht mit Patrone rausnehmen und resetten doch auch dann hat es nicht funktioniert. Mit ner neuen Patrone ohne resetten hab ich es auch grad mal ausprobiert doch auch damit kein Erfolg.
Ist zwar jetzt ne dumme Frage aber liegt es vielleicht daran das die Farbpatronen leer sind...ich benutze den Drucker nur für schwarz-weiß Drucke und deswegen sind die farbpatronen zwar drin aber leer...stört den das vielleicht?

Hast du vielleicht sonst noch ne Idee?

Vielen Dank!!!

C-T-U
von
Es darf keine Patrone leer sein oder als leer gekennzeichnet. Sonst weigert sich der Drucker zu drucken - zu Recht. Es muss immer Tinte in den Patronen sein, sonst kann der Druckkopf zu Schaden kommen. Was heißt, Du kannst die leeren Farbpatronen auch resetten, tust dies aber auf eigene Gefahr.
von
Danke!!!

Ich werds mal ausprobieren.

Gruß
C-T-U
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:33
21:24
20:17
19:08
18:20
11:50
10:41
16.10.
16.10.
14.10.
Advertorials
Artikel
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 172,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 357,97 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,86 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 291,20 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 157,84 €1 Brother MFC-J1010DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen