Das KYOCERA Klimaschutzprojekt
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Kyocera FS-720

Kyocera FS-720

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallöle.
Bin Student und suche einen preiswerten SW-Laser, der auch noch günstig im Verbrauch ist. Ich kenne den FS-1010, der läuft schon ein paar Jährchen ohne Probleme. Also dacht ich mir, kaufst du dir einen Kyocera. Da mein Budget doch sehr begrenzt ist, dachte ich an den FS-720.

Hab natürlich hier im Forum fleißig und den Testbericht schon gelesen, aber in einem Thread wurde gesagt, der Drucker habe auch Nachteile, die Verarbeitung wäre nicht optimal usw. Wenn das mal jemand näher ausführen könnte?
Muss ganz ehrlich sagen, dass mich bei einem Tonerwechsel nicht stört, dass da mal mit dem Putzlappen was gereingt werden muss, so oft wechselt man den Toner ja nicht, besonders als Privatperson.

Jemand anders meinte auch, dass er einen Kyo ohne Garantieverlängerung nicht mehr kaufen würde, wenn sich derjenige Herr mal zu Wort melden würde... ;)

Achso: Überwiegend Textdruck, keine Farbe (ist eh was für Frauen ;)), günstiger Seitenpreis, weniger hohe Anschaffungskosten, Druck unter Windows ist okay.

Danke
Marc
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Wieviel druckst Du denn? Wenn's nicht allzu viel ist, sollteste nicht allzu hohen Wert auf Druckkosten legen.

Zum Kyo FS-720: ist wohl der Laser mit den günstigsten Folgekosten in dieser Preisklasse. Die Druckquali ist dafür auch nicht ganz so gut wie andere, aber ausreichend. Die Verarbeitung, ja, könnte besser sein. Ich hatte Probleme, den Drucker zum laufen zu bekommen, was am Toner lag - Verarbeitung ist da nicht wirklich dolle, viel zu kompliziert und imo mit zu vielen Problemen verbunden. Vllt. hatte ich aber auch nur Pech.

Wenn Du aber nicht viel druckst, würde ich doch eher den HP LJ 1018 empfehlen. Tonerwechsel total easy, nach 10 Sek. (Kaltstart) liegt die erste Seite im Ausgabefach. Der Brother HL-2030 ist wohl auch ganz gut, vor allem 3 Jahre Garantie.
von
@Steps: Bist du dir sicher mit den 10 Sekunden? Es wäre ja schon ziemlich schnell, wenn er das "vorgeheizt" könnte ;)

Um ganz ehrlich zu sein habe ich bis jetzt noch nichts nagatives über den FS-720 gehört. Dass die verarbeitung nicht ganz so gut ist, wie bei einem 2000-Euro-Drucker sollte wohl selbstverständlich sein, aber so dass er gleich auseinanderfällt ist es wohl auch nicht ;) 100000 Seiten sollte er auf jeden Fall halten, 200000 sollten auch noch kein allzugroßes Problem darstellen. In welchem Thread hast du das denn gelesen? Hast du einen link dazu?


MfG

mr.checker
von
Danke für deine Antwort :)

Wie hoch das Druckvolumen ist, kann ich noch nicht genau sagen. Da sind wohl einige Dinge öfter auszudrucken, aber bisher hab ich mich halt mangels Drucker bzw. Limit im PC-Labor zurückhalten müssen. Einige Scripte z.B. bieten sich an, aber wenn dann ruckzuck ein neuer Toner oder sonstiges neu beschafft werden muss, bin ich schon wieder zu geizig und drucke eher weniger.

Was verstehst du denn unter Verarbeitung? Wenn es schwierig ist, einen neuen Toner einzubauen, hat das für mich erstmal weniger was mit Verarbeitung zu tun. Eher mit Gerätekonzept/-design. Wenn jedoch der Lüfter nach kurzer Zeit anfängt zu fiepen, das Gehäuse klapprig ist oder man sich beim Papier Nachfüllen irgendwo schneidet, ist das eher schlechte Verarbeitung. Wie gesagt, Toner wechselt man nicht oft und daher stört mich das nicht alzu sehr.

Einige Firmen versuche ich zu meiden, z.B. HP (zu hohe Druckkosten bei Tintenpissern), Epson (Düsen andauernd verstopft), um eben deren Geschäftspraktiken (Dongle...) o.ä. nicht zu unterstützen :)

An den HL2030 hatte ich auch schon mal gedacht, kleines Gerät, lange Garantie, nur etwas zu hohe Verbrauchskosten, aber fällt wohl nicht zu sehr auf, wenn man pro Monat mal seine 100-500 Seiten druckt.

Achso, was mich auch noch zum Kyo getrieben hat ist der enorme Preisverfall, das Ding kostet ja nur noch 90 Euro statt der 140+ Euro...mmmh
von
@mr.checker: Umm, hab gestern abend mal die letzten paar Seiten hier im Forum durchgelesen, wo es um Neuanschaffungen eines SW-Lasers ging, bes. FS-720. Ugh, und wo genau das nun war, kann ich nicht mehr sagen. Aber ich glaube (!) das kam vom Steps.
von
Naja, für mich ist das schon eine Verarbeitungssache, was den Toner betrifft. Wirkt nicht vertrauenserweckend, kann ich aber auch nicht gut beschreiben.

Mit dem Toner selber mag dann etwas anderes sein, das er nicht funktionerte (am Anfang).

@mr.checker
Ich meine es sind 10 Sek. (max. 16 Sek.). Sollte im HP-Datenblatt stehen, falls es jetzt sofort jemand genau wissen will.
von
@Marc

als nutzer eines fs 720:
getreu dem motto
gewußt wie ist anders als schon mal gemacht:

kommst du mit dem platzbedarf klar?
ansonsten sollte er deine ansprüche erfüllen, die du nennst.

3j garantie: im schadensfall 100e neuinvest...
wichtig: was machst du in 2j beim defekt, wenn der drucker 3..4 wo zur rep. ist?

m.e. aber pflicht zur nutzung von originaltoner weil sonst ggf totalaufall.


mfg
von
Hallo,

hier mal mein LA zum Brother HL-2030
Lesertest: Brother HL-2030: Brother HL-2030 – sehr gutes Preis/ Leistungsverhältnis
Nun 3 Jahre Garantie sind 3 Jahre Garantie und das Gewrät ist auch nicht 6 Wochen weg, wenn man es nicht gerade zum Blöd-Markt bringt, sondern zum einem Vertragspartner vpn Brother. Dann ist es etwa eine Woche weg.

Gruß
von


eine woche rep-zeit sagt wer verbindlich?
ich habe noch ein mfg von canon das war auch 2wo zur rep beim händler ohne austauschgeräteoption obwohl das vorher keiner meinte, daß das passiert.

wenn es da von brother/händler kein schriftl statement gibt, ist das eine aussage die nicht belastbar ist = wunschvorstellung.


@Marc

ansonsten standen nebe kyo, brother, samsung zur auswahl auch wegen der größe.
aber die kauf- und betriebskosten waren eindeutigst.
das gelegentlich bemängelte schriftbild genügt meinen ansprüchen und denen ich diese zumute.

mfg
von
Was gibt's denn beim Schriftbild auszusetzen? Für mich sahen die Scans im Test ganz ordentlich aus; Die (Text-)Ausdrucke haben sich auch nicht wirklich unterschieden vom FS-820 oder dem noch größeren. Hab aber auch (noch) nicht mit den Scans vom HL2030 verglichen ;)
von
btw, danke für den Link Dogio1979.
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
09:51
08:42
08:28
21:27
19:41
13:04
12:34
5.12.
5.12.
Advertorials
Artikel
06.12. IDC Marktzahlen Q3/2021: Kyocera und Epson stark, HP und Canon schwächeln
01.12. HP Laserjet und Pagewide: Kritische Schwachstellen bei vielen HP-​Bürodruckern
30.11. Canon Maxify GX7050 und GX6050: Bei einigen ausgelieferten Büro-​Megatankern kann Tinte austreten
23.11. Paper Saver Ink: Selbstentfärbende Tinte soll Papier sparen
19.11. Epson Expression Photo XP-​8700: Der Letzte seiner Art
15.11. IDC Marktzahlen Westeuropa Q3/2021: Lieferschwierigkeiten beenden Drucker-​Aufholjagd
12.11. Firmware-​Update für Epson-​Workforce-​Drucker: Fehlerhafter Chip kann zu Druckerausfall führen
09.11. Pwn2Own Sicherheitslücken: HP-​Laser spielt Hard-​Rock
28.10. HP Envy Inspire 7920e-​ und 7220e-​Serie: Neue Fotodrucker mit "HP+"
27.10. HP Instant Ink: Verdopplung auf 10 Millionen Kunden in einem Jahr
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 280,68 €1 Epson Ecotank ET-1810

Drucker (Tinte)

ab 259,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,98 €1 Epson Ecotank ET-2820

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 210,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 435,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 315,35 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 234,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 499,99 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen