1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Deskjet 690C
  6. Verbindungsprobleme HP Desk Jet 690C

Verbindungsprobleme HP Desk Jet 690C

Interesse am HP Deskjet 690C: Drucker (Tinte), kompatibel mit 29, 49

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Schönen Abend zusamen!

Ich hab ein paar Probleme mit einem HP Desk Jet 690C.
Das Gerät stand jetzt ein Jahr und jetzt hab ich es wieder in
Betrieb genommen weil meine Freundin einen billigen Drucker brauchte.

Da das alte Teil nur einen seriellen Anschluss hat, und der Laptop aber nur USB, hab ich gleich noch ein USB zu Seriell Kabel gekauft. Das Teil von Vivanco hat stolze 32 Euronen gekostet, zwar mit Treiber CD und so aber ich fand den Preis schon heftig.

Kurzum, ich hab alles installiert. Der Drucker fängt das Drucken an und hört mitten auf der Seite auf. Das was er druckt ist lesbar und alles. Aber er hört einfach auf.

Ich denke nicht dass es am Drucker liegt, sonst würde er gar nicht erst anfangen. Kann es sein dass dieses Kabel einen Knacks hat? Ich hab enorme Schwierigkeiten, die Treiber von der mitgelieferten CD zu installieren. Es kommt dann oft die Fehlermeldung dass der Treiber nicht installiert werden kann weil ein Fehler (Gott weiß welcher) augetreten ist.

Gibts da noch andere Möglichkeiten? Kann es eventuell auch am Drucker liegen? Die Qualität des Ausdrucks macht mich auch nicht 100% zufrieden. Bei den Druckversuchen hat man gesehen dass er leichte Streifen druckt. (Wurde aber nach den letzten Versuchen besser, eine ganze Seite auszudrucken war mir nicht möglich)...

Ich hab außerdem festgestellt, dass der Drucker leichte Streifen auf das Papier druckt, ich denke mal Staub an den Einzugsrollen. Wie macht man die am besten sauber?

Ich weiß viele Fragen und ein langer Text, aber vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen!

Edit: Mir ist grad aufgefallen dass auf der Packung von dem Kabel ganz fett USB 1.1 drauf steht....Und der Laptop hat USB 2.0, könnte das auch ein Grund sein?

mfg
Alex
Beitrag wurde am 12.10.06, 19:02 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,

USB 2.0 ist abwärtskompatibel zu 1.1, hier sollte nicht das Problem sein.

Wenn Du XP hast erkennt er das Kabel eigentlich von selbst.

Deinstalliere den Treiber und stecke das Teil mal so an.

Weiter würde ich mal im Druckertreiber (Eigenschaften) einstellen den Druckauftrag direkt an den Drucker zu senden und nicht wie üblich vorher den Auftrag zu Spoolen, also im PC vorzubereiten. Das dauert etwas länger, schließt aber eine Fehlerquelle aus.

Die Streifen kommem zum einen von Düsen die verstopft sind. Durch drucken werden sie teilweise geöffnet, wenn es nicht alle schaffen nimm die Patrone raus und halte die Düsenplatte mal in warmes Wasser, aber nur die Düsenplatte. Andere Möglichkeit ist die Patrone auf ein feuchtes Tuch (Wasser/Düsenreiniger) stellen. Nach einiger Zeit sollten die Düsen wieder frei sein. Das funktioniert aufjeden Fall bei der Schwarpatrone, die Farbpatronen sind empfindlicher.

Die schwarzen Streifen können wenn sie sich quer über das Blatt ziehen vom Patronenschlitten kommen. Wenn die Patronen rausgenommen werden siehst Du unten drei Arme in Deine Richtung zeigen. Diese halten das Blatt im richtigen Abstand von der Düsenplatte. Diese sammeln aber Papierabrieb und mischen ihn mit Farbe zu klebrigen Klumpen, die dann zur Streifenbildung führen. Nimm ein feuchtes Tuch und säubere diese Arme. Es sollte dann besser werden.

Ziehen sich die Streifen lägs des Blattes hängt etwas in den Rollen. Hier hilft nur Sichtkontrolle. Wenn etwas auf den Rollen ist kann man es mit einem Feuchten Tuch entfernen oder etwaige Fusseln mit einer Pinzette entfernen.

Gruß
Martin
Beitrag wurde am 17.10.06, 09:30 Uhr vom Autor geändert.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:05
14:38
14:26
13:27
12:51
22:34
17:18
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
19.10.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 284,47 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen