1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus C82
  6. Der richtige Druckkopf

Der richtige Druckkopf

Interesse am Epson Stylus C82: Drucker (Pigmenttinte) mit Farbe, nur USB, nur Simplexdruck, ohne Kassette, kompatibel mit T0321, T0422, T0423, T0424, 2003er Modell

Passend dazu Epson T0321 ab 4,99 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Ihr Spezialisten

Muss wieder mal das Forum nutzen um möglicherweise Fragen beantwortet zu bekommen, die EPSON leider nicht beantwortet...

1. Worin besteht der Unterschied zwischen einem Metall- und Silikon-Druckkopf?
2. Woran erkennt man, welches Board welchen Druckkopftyp unterstützt?
3. Ist es möglich auf einem Board was für Silkondruckköpfe ausgelegt/ progammiert ist die Firmenware für einen Metalldruckkopf aufzuspielen?
4. Kennt jemand möglicherweise eine Bezugsquelle der so wichtigen Bauteile: - Sicherung CCP2E45TE und - Transistor A2099 und C5888?

Diese Bauteile sind notwendig um den Drucker C82 und CX5200... wieder Leben einzuhauchen. Da diese meistens durch einen \"defekt\" am Druckkopf (durchnässt von ausgelaufenen Patronen...) den Geist aufgeben...

Diese Fragen wurden mit der Bestellung eines neuen Druckkopfes bei Gedat aufgworfen. Der gelieferte Druckkopf ist ein Metalldruckkopf. Das Board (Silikon) unterstützt diesen Druckkopf nicht mit Abruch der Neuinitialisierung. Leider hat nach Rücksprache mit Gedat liefert Epson keine SILIKON-DK mehr aus.
Beitrag wurde am 09.10.06, 17:20 Uhr vom Autor geändert.
von
Hier vielleicht mal nachfragen www.mk-electronic.de/...
von
Hallo

ich verstehe zwar deine frage nicht ganz , aber ich weiß das epson in ihren druckköpfen verschiedene arten von dichtungen hat .

ein druckkopf mit blauen band oder ( man sieht die blaue dichtung ) ist ein Silkon dichtkopf .

mit roten band ist : normale gummi dichtung .

mit schwarzen oder grauen band ist metall dichtung .

normaler weiße müsste es egal sein welche druckkopf du mit welcher art von dichtung einbaust .

und der silikon dichkopf , den gibt es fast nicht mehr warum ?? der war ganz einfach nicht dicht b.z.w er hat die tinte dauerhaft nicht vertragen darum wird dieser nicht mehr verbaut .

deine fragen woher du diese teile bekommst , kann man dir hier beantworten

www.repdata.de das elektroniker forum

wenn die nicht wissen ,weiß es keiner .

mfg mister x
von
Hallo Mister X

Habe in letzter Zeit mit sehr vielen Druckköpfen der Drucker C82 und CX5200 bzw. 5400 zu tun gehabt. Aber leider kein "rotes, graues oder schwarzes Band" gesehen. Einzig das die Platine am Druckkopf mit weißem Silikon "vergossen" ist bzw. garnicht.
Vielleicht hast Du ein Foto was deine Beschreibung verdeutlicht?
Das Foto zeigt eien Silkon-Druckkopf. So wird er jedenfalls bei Prüfung mit den E-Tool erkannt. Das war ein Druckkopf der nach ausgelaufenen TP durch nicht richtigen Sitz auf dem DK den Geist aufgegeben hat... und das Board des C82 mit zerstört hat...

Danke für den Link.
Beitrag wurde am 09.10.06, 18:46 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo bastler

stimmt man sieht diese teile ( blau , rot , grau ) wircklich nicht mehr bei den neuen ( sind teilweiße alle in kunstoff eingegossen )

beim epson 685 weiß ich der hatte blau , mein uralt 480 sxu da sieht man rot )

du hast recht ich habs ziehmlich undeutig geschrieben da ich nicht wusste wie ich es beschreiben soll bei deinen bild sieht man die schwarze dichung ja liegen diese gibts laut epson auch in roter ausführung .

bild habe ich leider keines da ich keine defekten b.z.w zerlegten drucker habe .

mfg mister x
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:23
22:17
20:47
19:30
18:37
14.10.
13.10.
12.10.
11.10.
11.10.
Advertorials
Artikel
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 408,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 394,00 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 273,79 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 218,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 748,99 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen