Brother Jubiläum

von

Das japanische Unternehmen Brother wurde 1908 gegründet und war anfangs durch seine Nähmaschinen bekannt. In Europa ist Brother seit 60 Jahren vertreten und längst als Druckerhersteller etabliert. Druckerchannel zeigt die Meilensteine.

Erschienen am 28. November 2018 bei Druckerchannel.de, 1 Seite(n)

https://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=4053


Brother feiert 110. Geburtstag

Bereits im Mai 2018 hat Brother seinen 110. Geburtstag gefeiert. Was 1908 in Japan begann, wurde 50 Jahre später in Dublin mit der Europa-Niederlassung fortgeführt. In Deutschland ist der einstige Nähmaschinenhersteller seit 1962 vertreten.

Während man Brother heute entweder mit Drucker, Faxgeräten, Scannern, früher auch Schreibmaschinen oder eben auch Nähmaschinen in Verbindung bringt, hat man zwischenzeitlich auch Ventilatoren, Mikrowellen, Radios und sogar Motorräder produziert.

Auch wenn Brother oftmals nicht erster am Markt war, so bietet man mittlerweile alle Technologien aus eigene Hand an und hat interessante Funktionen oftmals als erster zu einem besonders günstigen Preispunkt auf dem Markt gebracht.

Zeitstrahl von 110 Jahren Brother

  • 1908: Gründung als Hersteller von Nähmaschinen in Japan
  • 1958: Vertrieb von Nähmaschinen in Europa mit Zentrale in Dublin (Irland)
  • 1965: Vorstellung der ersten Brother-Schreibmaschine (Modell JP-2)
  • 1971: Erster Brother-Drucker "M-101" (Nadeldrucker)
  • 1979: Erste Kugelkopf-Schreibmaschine "Modell 7300", nachdem das Patent von IBM auslief
  • 1982: Erste Brother-Typenrad-Büroschreibmaschine "EM-1"
  • 1983: Erste Reihe von Typenrad-Druckern, Modelle "HR1", "HR15" und "HR25"
  • 1985: Erster elektronische Schreibmaschine "AX-10" von Brother
  • 1987: Erster Brother-Nadeldrucker für Europa "M-4318"
  • 1987: Erster Laserdrucker "HL-8", durch Zukauf
  • 1989: Erführung der P-Touch-Labeldrucker-Serie mit dem "PT-8e" - PT steht dabei für "Personal Touch"
  • 1990: Brothers erster Vollfarbkopierer "CC-5500" wird eingeführt
  • 1990: Erstes Brother-Faxgerät "Fax-1500" auf Thermobasis
  • 1992: Erste LED-Faxgeräte "Fax-2000P" mit zugekaufter Technologie
  • 1992: Erstes selbst entwickeltes Laser-Fax "Fax-5000"
  • 1993: Erster selbst entwickelter Laserdrucker HL-10 - natürlich in S/W 1994: Erster P-Touch-Labeldrucker mit PC-Steuerung
  • 1994: Vorstellung des "HL-640" S/W-Laserdruckers mit 300dpi Auflösung und einem Tempo von 6 Seiten je Minute
  • 1995: Erstes S/W-Laserdrucker-Multifunktionsgerät "MFC-6000" (4 in 1)
  • 1995: Die letzte Brother-Schreibmaschine läuft vom Band
  • 1997: Erstes Tintenstrahl-Multifunktionsmodell "MC-3000" (4 in 1)
  • 1998: Erster Farblaserdrucker "HL-2400C" (noch mit zugekauftem Druckwerk)
  • 2000: Einstellung des Geschäftsfeldes mit Nadeldruckern (letztes Modell M-4318)
  • 2003: Brother bietet für ausnahmslos alle Geräte eine Garantie von 3 Jahren
  • 2004: Einführung der QL-Etikettendrucker-Serie mit dem "QL-550"
  • 2004: Im Brother-eigenen-Recyclingwerk in Krupina (Slowakei) werden leere Tonerkartuschen aufbereitet
  • 2008: Erster A3-Multifunktions-Tintendrucker, der MFC-6490CW kommt auf dem Markt
  • 2009: Erste Farblaser-Multifunktionsdrucker mit eigenem Druckwerk MFC-9440 und MFC-9840 kommen auf dem Markt
  • 2011: Kompakte Businessdrucker auf Thermodirekt-Basis durch Zukauf von Pentax (PJ-Serie)
  • 2013: Der S/W-Tintendrucker mit seitenbreitem Druckkopf HL-S7000DN und einem Tempo von 100 ipm wird vorgestellt
  • 2018: Mit dem VC-500W wird der erster Farb-Labeldrucker mit Fotoqualität vorgestellt

Nutzen Sie zum Drucken die Funktion Ihres Browsers. Diese Einstellungsseite wird nicht mitgedruckt.

Optionen