Druckertest: HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

von

Die neue HP-Farblaser-Serie M477 bietet eine gehobene Ausstattung. Besonders die zwei Scanzeilen im ADF sorgen für hohes Tempo beim Scannen, Archivieren oder Kopieren. Die Reichweite der Toner ist hoch, die Seitenpreise günstig und das Druckwerk arbeitet besonders flott.

Erschienen am 22. Oktober 2015 bei Druckerchannel.de, 11 Seite(n)

https://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=3639


Seite 3 von 11

Papierspezifikationen

Obwohl der HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn bis zu 27 Seiten pro Minute bedrucken kann, hat er dennoch eine Papierkassette, die ganze 250 Blatt fasst - das ist zu wenig für diese Geschwindigkeitsklasse. Immerhin lässt sich das Gerät mit einer zweiten Kassette (CF404A) nachrüsten, die 550 Blatt Papier aufnimmt und nochmals rund 150 Euro kostet. Zusätzlich hat der HP einen manuellen Einzug, in den sich 50 Blatt einlegen lassen - so kommt das Multifunktionsgerät auf eine maximale Ausstattung von 850 Blatt.

Oben auf dem Scannerdeckel hat HP einen Papiereinzug (ADF) angebracht, der bis zu 50 Blatt aufnimmt. In diesem Einzug sind zwei Scanzeilen verbaut, sodass der HP eine doppelseitige Vorlage in einem Rutsch einlesen kann, ohne das Papier zeitraubend wenden zu müssen. Das Druckwerk ist mit einer Duplexeinheit ausgestattet, um das Papier automatisch zu wenden und es beidseitig zu bedrucken.

Ist die Papierablage voll, stoppt der Druckvorgang, weil HP einen Sensor untergebracht hat, der sich meldet, sobald zuviel Papier in der Ablage liegt.

Papierspezifikationen
HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn
Papierkapazität (Kassette)1 x 250 Blatt
Papierkapazität (manueller Einzug)50 Blatt
optionale Kassetten1 x 550 Blatt (CF404A, rund 150 Euro)
maximales Papiergewicht200 g/m²
Duplexer / ADF / DADFja / ja / ja (2 Scanzeilen)
Papierkapazität ADF50 Blatt
Ablage-voll-Sensorja
© Druckerchannel (DC)

Nutzen Sie zum Drucken die Funktion Ihres Browsers. Diese Einstellungsseite wird nicht mitgedruckt.

Artikelindex: zu druckende Seiten

Optionen