Druckertest: Brother 9022, HP M277dw, Samsung C1860, Xerox 6027

von

Wer keine Tintendrucker einsetzen will, greift zu Laser- oder LED-Multifunktionsgeräten. Druckerchannel hat vier aktuelle Geräte von Brother, HP, Samsung und Xerox getestet, die einen Straßenpreis zwischen 280 und 350 Euro haben.

Erschienen am 15. Mai 2015 bei Druckerchannel.de, 16 Seite(n)

https://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=3588


Seite 8 von 16

Druckqualität bei Texten


Zur Überprüfung der Textdruckqualität schickt das Labor ein zehnseitiges Testdokument zum Drucker, das ein Firmenlogo, eine kleine Tabelle und ein Diagramm enthält. Diesen Brief gibt Druckerchannel in drei unterschiedlichen Modi aus:

  • im Schnelldruck (niedrigste Auflösung / Tonersparmodus / S/W-Druck): Wer nur Konzeptausdrucke braucht oder nur E-Mails druckt, der sollte den "Tonersparmodus" nutzen. Dieser Modus heißt auch "Draft"-, "Schnell"- oder "Spar"-Druck. Damit lässt sich eine Menge Geld sparen, wenn der Treiber dies unterstützt. Der Text sollte jedoch gut lesbar bleiben.
  • im Normalmodus (keine Veränderung im Treiber): Bei diesen Ausdrucken hat Druckerchannel keine Veränderungen im Treiber vorgenommen.
  • höchster Qualität (höchste Auflösung): Druckerchannel stellt im Treiber eine hohe, "sinnvolle" Auflösung ein.

Beim Schnelldruck geht es einerseits um ein möglichst hohes Drucktempo als auch um eine möglichst hohe Tonereinsparung bei noch immer gut lesbaren Buchstaben. Den Tonersparmodus kann man bei allen vier Testkandidaten zuschalten, auch wenn diese Einstellung von allen vier Herstellern im Druckertreiber versteckt ist, anstatt die wichtige Einstellung gleich im ersten Register des Treibers prominent darzustellen.

Neu: Scans und Originaldrucke besser vergleichen
Wem die Druckqualität besonders wichtig ist, der kann ab sofort bei Druckerchannel die Qualitäten noch besser vergleichen. Unter den Druckergebnissen können Sie jeweils einem Link folgen - dort können Sie die Ergebnisse betrachten und 1:1-Vergleiche zwischen zwei Druckern machen.
© Druckerchannel (DC)

Alle vier Farblaser drucken Texte bereits in Normalmodus in einer sehr guten Qualität. Beim Tonersparmodus drucken alle noch gut lesbaren Text.

Tintendrucker kommen an die scharf abgrenzenden Kanten der Laserdrucker nicht heran - ganz unten im Vergleich der Textdruckqualität haben wir zum Vergleich einen Tintendrucker (Canon Maxify) hinzugefügt.

Brother DCP-9022CDW


HP Color Laserjet Pro MFP M277dw


Samsung Xpress C1860FW


Xerox Workcentre 6027


Vergleich Schnelldruck

Bei allen Testkandidaten lässt sich im Treiber ein Tonersparmodus zuschalten - die Schrift ist bei allen noch gut lesbar.

Neu: Scans & Originaldrucke im Vergleich: Texte im Schnelldruck


Vergleich Normaldruck

Der Textdruck erscheint zur Tintenkonkurrenz perfekt.

Neu: Scans & Originaldrucke im Vergleich: Texte im Normaldruck


Vergleich höchste Qualität ("sinnvolle Qualität")

Kaum besser als beim Normaldruck. Der Unterschied zum Tintendrucker ist wieder deutlich sichtbar.

Neu: Scans & Originaldrucke im Vergleich: Texte in hoher Qualität (sinnvolle Qualität)

Nutzen Sie zum Drucken die Funktion Ihres Browsers. Diese Einstellungsseite wird nicht mitgedruckt.

Artikelindex: zu druckende Seiten

Optionen