Test: Samsung Multixpress M5370LX

von

Samsung verwendet als Steuerzentrale für das Multixpress M5370LX einen integrierten Tablet-PC mit Android, auf dem sich neben den Samsung-Tools auch eigene Apps wie Dropbox oder sogar Angry Birds installieren lassen.

Erschienen am 30. April 2015 bei Druckerchannel.de, 9 Seite(n)

https://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=3563


Seite 3 von 9

Papierspezifikationen

Der Samsung Multixpress M5370LX kann in seiner Papierkassette bis zu 520 Blatt Papier aufnehmen. Somit passt garantiert ein ganzes Papierpaket rein und es bleiben beim Auffüllen keine Einzelblätter übrig, wie es bei den meisten Druckern und Kopierern mit 500-Blatt-Kassetten der Fall ist. In den manuellen Einzug passen 100 Blatt.

Sollte der standardmäßige Papiervorrat nicht ausreichen, lässt sich das Modell wahlweise mit zwei weiteren 520-Blatt-Kassetten oder mit einer 520-Blatt-Kassette und einem Großraummagazin mit 2.100 Blatt aufrüsten. So kann der Multifunktionsdrucker bis zu 3.240 Blatt bevorraten.

Nutzen Sie zum Drucken die Funktion Ihres Browsers. Diese Einstellungsseite wird nicht mitgedruckt.

Artikelindex: zu druckende Seiten

Optionen