Test: Samsung ProXpress C2670FW

von

Druckerchannel testet das Multifunktionsgerät Samsung ProXpress C2670FW, ein schneller Farblaser, den Samsung mit der XOA-Webplattform ausgerüstet hat, mit der sich eigene Lösungen ins Gerät integrieren lassen. und stellt direkte Konkurrenzgeräte gegenüber.

Erschienen am 8. Januar 2015 bei Druckerchannel.de, 6 Seite(n)

https://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=3559


Seite 5 von 6

Scannen: Qualität und Tempo

Das Samsung-Multifunktionsgerätes ProXpress C2670FW arbeitet mit einem CIS-Scanner, kann also nichts scharf einscannen, was nicht absolut plan auf dem Vorlagenglas liegt. Eine Übersicht an Farblaser-Multifunktionsgeräten sortiert nach CIS- und CCD-Scanner finden Sie in unserer Marktübersicht Farblaser-Multifunktionsgeräte.

Über dem Scanner befindet sich der Dokumenteneinzug, der bis zu 50 Blatt aufnimmt. Der Dokumenteneinzug kann die Blätter automatisch wenden und so auch von der Rückseite einlesen, ohne dass man das Papier von Hand wenden müsste. Hierbei handelt es sich um einen "RADF", also "reverse automatic document feeder", der das Blatt mechanisch wendet. Bessere Geräte haben zwei Scanzeilen verbaut, die das Blatt in einem Rutsch von beiden Seiten einscannen können.

Scannerdaten
max. optische
Auflösung
Scannen übers
Netzwerk
OCR-
Software
Scan to
USB-Stick
(vom Gerät)
Samsung ProXpress C2670FW1.200 dpijajaja
Samsung CLX-6260FW1.200 dpijajaja
HP Laserjet Pro 400 Color MFP M475dw1.200 dpijaReadiris Pro 12ja
Oki MC362dn1.200 dpijaNuance PaperPort SE 11ja
© Druckerchannel (DC)

Test: Die Scan-Geschwindigkeiten

Das Tempo beim Scannen misst Druckerchannel unter verschiedenen Bedingungen:

  • Vorschauscan: Wer Textpassagen oder Bilder einscannen will, startet in aller Regel einen Vorschauscan. Das Testlabor misst die Zeit, wie lange es dauert, bis der Scanner die Vorschau anzeigt.
  • Textscan: Um das Tempo beim Scannen zu messen, liest Druckerchannel eine A4-Textseite mit einer Auflösung von 200 dpi ein.

Beim Scantempo hat sich gegenüber dem Schwestermodell, dem Samsung CLX-6260FW nichts geändert.

Tempo beim Scannen (Messwerte)
ScanvorschauA4-Scan mit 200 dpi
   
HP Laserjet Pro 400 Color MFP M475dw
 
 
9 Sek.
 
 
11 Sek.
Oki MC362dn
 
12 Sek.
 
 
13 Sek.
Samsung CLX-6260FW
 
 
9 Sek.
 
14 Sek.
Samsung Proxpress C2670FW
 
 
9 Sek.
 
14 Sek.
© Druckerchannel (DC)

Man kann mit dem Samsung ProXpress C2670FW direkt vom Gerät aus an einen Netzwerk-PC oder auf einen USB-Stick scannen.

Scan-Funktionen
Scan an Netzwerk-PCScan an USB-StickBedienung Scan an Netzwerk
Samsung ProXpress C2670FWjajasehr einfach
Samsung CLX-6260FWjajasehr einfach
HP Laserjet Pro 400 Color MFP M475dwjajaeinfach
Oki MC362dnjajakompliziert
© Druckerchannel (DC)

Die Schärfentiefe

Da der Samsung ProXpress C2670FW und auch sein Schwestermodell mit einem CIS-Scanner arbeiten, können sie nur das korrekt einscannen, was absolut plan auf dem Vorlagenglas liegt. Das Ziffernblatt der Uhr ist bei Scannern mit CIS-Technologie also unscharf. Zum Vergleich zeigen wir dieselbe Uhr abfotografiert mit einer Digitalkamera und eingescannt mit einem CCD-Scanner.

Die Fotoscanqualität

Wie gut die Multifunktionsgeräte Fotos scannen, prüft Druckerchannel mit einem ausbelichteten A4-Foto. An den Referenz-Scan kommen die Samsung-Geräte nicht heran - die Ergebnisse genügen für die Büroalltag aber allemal aus.

Screenshot Scannertreiber

Den Samsung ProXpress C2670FW und auch das Schwestermodell (CLX-6260FW) braucht man nicht in einen "Remote-Scan"-Modus zu versetzen, bevor man vom PC scannen kann.

Nutzen Sie zum Drucken die Funktion Ihres Browsers. Diese Einstellungsseite wird nicht mitgedruckt.

Artikelindex: zu druckende Seiten

Optionen