Epson Workforce WF-100W

von

Epson stellt seinen ersten mobilen Büro-Tintendrucker vor. Mit kompakten Maßen, pigmentierter Schwarz- und Farbtinte, Wlan und Akku soll er in jeden Aktenkoffer passen und schmierfeste Ausdrucke liefern.

Erschienen am 20. Oktober 2014 bei Druckerchannel.de, 1 Seite(n)

https://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=3544


Epson macht mobil

Bislang teilten sich Canon und HP den Markt der kleinen Mobildrucker - nun spielt in diesem Segment auch Epson mit und stellt den Workforce WF-100W vor, der kleiner als die Konkurrenzmodelle ist und pigmentierte Farbtinten verwendet.

Der Akku lässt sich per Netzteil oder USB laden. Durch Wlan ist auch eine direkte Kabelverbindung zum Drucker unnötig. Der Papiereinzug nimmt bis zu 20 Seiten auf und ist mit Druckleistungen von 7 S/W- und 4 Farbseiten für den mobilen Einsatz ausreichend schnell.

Epson hat damit eine ernstzunehmende Alternative zum Canon Pixma iP100 und zum HP Officejet 100 geschaffen. Siehe dazu auch unseren Vergleichstest der Vorgängermodelle.

Ausstattung

Neben Akku und Wlan verfügt der Epson (wie auch der HP Officejet 100) über einen austauschbaren Resttintenbehälter. Während Canon und HP mit Dye-Farbtinten arbeiten, ist der Epson mit Pigmentfarben ausgestattet, die für schmier- und wasserfeste Ausdrucke sorgen. Eine weitere Besonderheit: Der Akku steht nicht wie bei Canon und Epson hinten raus, sondern ist ins Druckergehäuse integriert. Auch der kleinste Workforce Drucker verfügt über umfangreiche Kommunikationsmöglichkeiten und unterstützt Epson Connect, Epson iPrint, Email Print und ist kompatibel zu Google Cloud Print und Apple Airprint.

Verbrauchsmaterial und Reichweite

Wie bei den mobilen Geräten üblich, verwendet auch der Epson eine Kombifarbpatrone. Die Reichweite liegt bei 250 schwarzen und 200 farbigen ISO-Seiten. Der Resttintentank ist, wie bei vielen neuen Epson-Geräten, austauschbar.

Epson Workforce WF-100W - Verbrauchsmaterialien 09/2019*1
 Preis (UVP)
und Preisvergleich
Reichweite mit
'ISO-Farbdokument'*2
Tintenpatrone, Schwarz
266LU21,49 €
ab 15,47 €1
250 Seiten
Tintenpatrone, 3-Farben
267LU17,49 €
ab 11,74 €1
200 Seiten
Tinten-Restbehälter
T2950LU4,99 €
ab 3,58 €1
© Druckerchannel (DC)

Druckkosten

Die Seitenkosten liegen deutlich über denen von Canon und HP, was Epson offenbar mit der wischfesten Pigmentinte rechtfertigen möchte. Da das Druckaufkommen bei Mobildruckern in der Regel eher gering ist, spielen die Druckkosten keine allzu große Rolle. Hier geht es vielmehr um Faktoren wie die Zuverlässigkeit.

Druckkostenanalyse 09/2019*1
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*2 (10.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument'*3 (10.000 Seiten)
   
Canon Pixma iP110
 
 
13,2 ct
 
 
6,2 ct
Epson Workforce WF-100W
 
 
17,0 ct
 
 
8,4 ct
HP Officejet 100
 
20,1 ct
 
8,5 ct
© Druckerchannel (DC)

Preise und Verfügbarkeit

Der Epson Workforce WF-100W soll ab November 2014 zu einem Preis von rund 350 Euro erhältlich sein.

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
*3
Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712 (nur SW)): Mit diesem fünfseitigen Dokument sind Tintendrucker und Farblaser getestet.
R
Rückgabe/Return: Dieses Verbrauchsmaterial ist nur für eine Verwendung zugelassen und muss anschließend zum Hersteller zurückgesendet werden.
LU
Dieses Verbrauchsmaterial gehört zum Lieferumfang des Druckers

Nutzen Sie zum Drucken die Funktion Ihres Browsers. Diese Einstellungsseite wird nicht mitgedruckt.

Optionen