Brandgefahr bei Konica Minolta Magicolor 3730DN und 4750DN

von

Bei den Farblasergeräten Magicolor 3730DN und 4750DN kann durch mangelhafte Verarbeitung der Duplexzuführung Brandgefahr bestehen. Betroffene Geräte überprüft Konica Minolta kostenlos.

Erschienen am 8. Juni 2011 bei Druckerchannel.de, 1 Seite(n)

https://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=3018


Überhitzung durch mangelhafte Kabelverbindungen

Konica Minolta gibt bekannt, dass bei den duplexfähigen Farblasern Magicolor 3730DN und 4750DN eine Überhitzungsgefahr besteht, weil die Kabelverbindungen der Duplexkupplung bei manchen Geräten unzureichend verarbeitet sind. Weltweit ist bislang ein Fall bekannt, bei dem dieser Mangel zum Brand führte.


Nicht betroffen sind Geräte, die links neben dem Strichcode auf dem Typenschild einen schwarzen oder grünen Aufkleber haben. Diese Geräte seien von der Überhitzung nicht betroffen, so Konica Minolta.

Betroffen sind nur die Farblaser 3730DN und 4750DN, die zwischen Juni 2010 und März 2011 produziert wurden und keinen schwarzen oder grünen Aufkleber besitzen. Das Typenschild befindet sich auf der Geräterückseite, die Angaben zum Produktionsdatum stehen rechts unten (gelbe Umrandung im Bild rechts).

Für betroffene Geräte bietet Konica Minolta eine kostenlose Überprüfung an. Weitere Informationen und die Kontaktinformationen stehen auf der Konica-Minolta-Webseite.

Nutzen Sie zum Drucken die Funktion Ihres Browsers. Diese Einstellungsseite wird nicht mitgedruckt.

Optionen