Printerumfrage 2013

von Florian Heise

Dokulife (Oliver Jendro) hat die Ergebnisse zur Printerumfrage 2013 vorgestellt. 8.451 Personen wurden dabei befragt. Druckerchannel zeigt die Ergebnisse.

Erschienen am 4. Juni 2013 bei Druckerchannel.de, 5 Seite(n)

https://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=2958


Seite 4 von 5

Das Druckverhalten


Die Druckkosten

Immerhin spielen bei 30 Prozent der Befragten die Druckkosten im Unternehmen keine Rolle. Wer einen Blick auf dieses Ergebnis unseres Druckkostenrechners*1 wirft, wird erkennen, dass Druckkosten durchhaus ein Thema sein sollten.

Sind in ihrem Unternehmen Druckkosten ein Thema?
  
ja, wir achten auf die Druckkosten
 
57 %
nein, spielt meines Wissens keine Rolle
 
 
30 %
weiß ich nicht
 
 
12 %
© Druckerchannel (DC)

Um Druckkosten einzusparen, schränken die meisten der befragten User den Farbdruck ein. Viele verzichten auch auf ein separates Fax und wählen Multifunktionsgeräte mit integriertem Fax. Zusätzlich kann man Druckkosten verringern, indem der Administrator in den Treibern den Duplexdruck als Standard einstellt. Ein ebenfalls großes Sparpotenzial steckt in der Konsolidierung der Geräte: Anstatt vieler Desktop-Drucker geht der Trend weiterhin zu zentralen Druckern/Kopierern. Kompatible Tinte und Toner verwenden nur 22 Prozent der Befragten als Sparmaßnahme.

Welche Sparmaßnahmen gibt es in ihrem Unternehmen?
  
Farbdruck stark eingeschränkt
 
55 %
Fax im Multifunktionsgerät integriert
 
 
48 %
Duplexdruck ist Standard
 
 
43 %
weniger Geräte als früher
 
 
37 %
Einsatz von Recyclingpapier
 
 
36 %
Firma klärt Mitarbeiter über Kosten auf
 
 
34 %
ss gibt nur Geräte eines Herstellers
 
 
33 %
Verbrauchsmaterial von Drittanbietern
 
 
22 %
Druck per Ausweiskarte
 
 
11 %
© Druckerchannel (DC)

Kaum jemand fühlt sich durch die Maßnahmen zur Druckkostensenkung in der Produktivität eingeschränkt.

Fühlen sie sich durch die Kostensparmaßnahmen eingeschränkt?
  
nein, überhaupt nicht
 
70 %
ein wenig
 
 
27 %
ja, sehr stark
 
 
3 %
© Druckerchannel (DC)


Entwicklung Druckverhalten

Aus diesem Chart ist deutlich erkennbar, dass insgesamt weniger gedruckt wird. Sagten 2012 noch 19 Prozent, dass sie weniger drucken, sind es 2013 bereits 27 Prozent.

Auch die Aussage "ich drucke in etwa gleich viel" ist von 51 auf 46 Prozent gesunken.

Drucken sie mehr oder weniger als noch vor 2 Jahren?
Printerumfrage 2012Printerumfrage 2013
   
ich drucke in etwa gleich viel
 
51 %
 
46 %
ich druck weniger
 
 
19 %
 
 
27 %
ich drucke mehr
 
 
28 %
 
 
23 %
ich weiß es nicht
 
 
3 %
 
 
4 %
© Druckerchannel (DC)

*1
Auswahl von Farblaserdruckern um die 500 Euro verschiedener Hersteller - sortiert nach den Kosten fürs Verbrauchsmaterial (Toner, Bildtrommeln etc.).

Nutzen Sie zum Drucken die Funktion Ihres Browsers. Diese Einstellungsseite wird nicht mitgedruckt.

Artikelindex: zu druckende Seiten

Optionen