Vergleichstest: Canon Pixma iP100 vs. HP Officejet H470

von

Wer direkt beim Kunden Verträge oder andere Dokumente ausdrucken will, kommt um einen Mobildrucker kaum herum. Druckerchannel untersucht in diesem Vergleichstest die beiden Geräte im Markt von Canon und HP.

Erschienen am 23. Juli 2010 bei Druckerchannel.de, 13 Seite(n)

https://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=2807


Seite 5 von 13

Ausstattung, Größe und Gewicht

Weil Mobildrucker für den Einsatz unterwegs konzipiert sind, sollten sie leicht, handlich und so ausgestattet sein, dass sie auch ohne Kabelgewirr drucken können. Das ist mit Akku und Wlan problemlos möglich.

Der Akkubetrieb

Beide Geräte gibt es mit Akku. Auch für den Zigarettenanzünder im Kfz kann man ein entsprechendes Kabel nachkaufen. Den Akku schließt man bei beiden Druckern an der Rückseite an. Der Canon wird dadurch um einiges Größer, weil Canon den Akku in einem großen Gehäuse verstaut. Bei HP rastet man den Stab-Akku einfach hinten ein.

Die Akku-Laufzeiten hat Druckerchannel auf der Seite "Akku-Laufzeit und Strombedarf" in diesem Vergleichstest untersucht.

Schnittstellen

Viele Drucker und Multifunktionsgeräte sind mittlerweile serienmäßig mit Wlan ausgestattet. So hätte es auch bei den beiden Mobildrucker sein können. Jedoch gibt's bei Canon Bluetooth nur gegen Aufpreis. Und HP stattet nur sein teuerstes Modell mit dem Bluetooth-Adapter aus. Bei den beiden günstigeren Modellen muss man Bluetooth nachkaufen. Wer Wlan anstatt Bluetooth will, um zum Beispiel eine größere Entfernung zwischen Notebook und Drucker zu überbrücken, kann das nur bei HP nachrüsten - Canon bietet das nicht.

Links unten im Bild sind die drei Verbindungsmöglichkeiten beim Canon Pixma iP100 zu sehen. Das sind Infrarot, USB und Pictbridge. Rechts sind die Schnittstellen des HP-Druckers Officejet H470: Pictbridge und USB - daneben befindet sich ein Umschalter für verschiedene Wlan-Stationen, zum Beispiel zuhause und im Büro.

Nur der HP Officejet H470 bietet einen Speicherkartenleser für SD- und MMC-Karten. Damit lassen sich Daten auf den PC kopieren oder Bilder direkt drucken. Dazu muss die Kamera die Bilder mit DPOF-Daten (Digital Print Order Format) gespeichert haben. Druck von Text- oder PDF-Dateien ist indes nicht möglich.

Ansichten

Von oben gesehen ist der Canon-Drucker breiter und tiefer. Vor allem mit dem hinten angeschraubten Akku-Gehäuse wird der Canon recht groß:

Breite, Tiefe und Gewicht (ca.) der beiden Mobildrucker
Canon Pixma iP100HP Officejet H470
Breite32,5 cm34 cm
Tiefe ohne Akku18,5 cm16,5 cm
Tiefe mit Akku21 cm19 cm
Höhe6,5 cm8 cm
Gewicht ohne Akku2 kg2,1 kg
Gewicht mit Akku2,3 kg2,3 kg
© Druckerchannel (DC)

Von vorne und von der Seite sieht man deutlich, dass der Canon-Drucker um einiges flacher ist als der HP Officejet H470.

Nutzen Sie zum Drucken die Funktion Ihres Browsers. Diese Einstellungsseite wird nicht mitgedruckt.

Artikelindex: zu druckende Seiten

Optionen