Test S/W-Laser: HP Laserjet Pro P1102, P1102w, P1566 und P1606dn

von

Druckerchannel testet vier neue HP-S/W-Laser, die den Druckertreiber integriert haben - eine Treiber-CD ist nicht mehr nötig. Die Drucker sind günstig und schnell, nur im Unterhalt zu teuer.

Erschienen am 28. April 2010 bei Druckerchannel.de, 10 Seite(n)

https://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=2751


Seite 3 von 10

Die Druckkosten


Zur Messung der tatsächlichen Druckkosten verwendet Druckerchannel das rechts abgebildete Dokument. Es steht im Artikel DC-Testdokumente als Download zur Verfügung.

Der Leerdruck der Schwarzkartuschen erfolgt auf Normalpapier und ohne Veränderung im Treiber. Damit ermittelt das Labor den genauen Verbrauch und die Seitenkosten beim Textdruck. Andere Verbrauchsmaterialen als den Toner gibt es bei den vier Modellen nicht.

Tonerreservoir und Bildtrommeln sind bei HP in einer Kartusche fest verbunden. Das hat die Vorteile, dass der Anwender kaum mit Tonerstaub in Kontakt kommt. Zudem muss man nur eine Kartusche wechseln und nicht Toner und Bildtrommel getrennt. Das kann in Firmen mit vielen installierten Druckern eine Menge Arbeit einsparen.


Nachteil: Mit jedem leeren Toner muss man auch die Bildtrommel entsorgen. Aus dem ökologischen Blickwinkel ist das schlecht, denn Bildtrommel und viele andere Teile der Kartusche ließen sich längerfristig verwenden.

Druckerchannel vergleicht die Druckkosten der drei Testgeräte in der nachfolgenden Aufstellung mit Druckern von Brother, Samsung und Lexmark aus dem gleichen Preis- Leistungssegment.

Druckkostenanalyse 12/2017*1
Seitenpreis mit
'DC-Textseite'*2 (25.000 Seiten)
  
Brother HL-2150N
 
 
3,8 ct
Samsung ML-1630
 
 
4,7 ct
HP Laserjet Pro P1566 / P1606dn
 
 
5,9 ct
HP Laserjet Pro P1102 / P1102w
 
 
7,9 ct
Lexmark E120n
 
8,5 ct
© Druckerchannel (DC)

Klicken Sie in der Tabelle auf "Details zeigen", um den Druckkostenrechner zu öffen. Dort können Sie zum Beispiel die von Ihnen geplante Nutzungsart und -dauer dieses Geräts ändern und es auch mit anderen Geräten vergleichen.

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
DC-Textseite (dc_leerdruck_5p): Textseite mit einer reinen Schwarz-Deckung von exakt 5 % auf Normalpapier gedruckt.

Nutzen Sie zum Drucken die Funktion Ihres Browsers. Diese Einstellungsseite wird nicht mitgedruckt.

Artikelindex: zu druckende Seiten

Optionen