Kyocera mit neuen Druckern und Multifunktionsgeräten

von ,

Kyocera zeigt einen neuen, schnellen Ecosys-Farblaser und präsentiert zwei neue Multifunktionssysteme für A4, einen A3-Drucker und vier neue Taskalfa-Kopierer.

Erschienen am 7. Juli 2009 bei Druckerchannel.de, 1 Seite(n)

https://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=2556


Schneller Farblaser, zwei MFCs und noch mehr

In München zeigte Kyocera acht neuer Drucker und Multifunktionssysteme. Dazu zählen der neue Farblaser FS-C5400DN, die beiden All-in-Ones FS-1028MFP und FS-1128MFP, der S/W-Laser im A3-Format FS-6970DN und die vier Taskalfa-Kopierer 180, 220, 181 und 221.


Kyocera FS-C5400DN

Der A4-Farblaser FS-C5400DN ergänzt die Modelle FS-C5100DN, FS-C5200DN und FS-C5300DN und setzt in Sachen Geschwindigkeit noch mal eins drauf: 35 Seiten druckt er gleichermaßen in S/W und in Farbe. Damit richtet er sich vor allem an Kunden aus dem professionellen Bereich, denen er zudem bis zu sechs Papierkassetten und ein Ausgabefach für 500 Blatt bieten kann. Wie die Bezeichnung "DN" schon zeigt, sind eine Duplexfunktion und eine Netzwerkschnittstelle Standard, Sicherheitsmerkmale wie eine SSL-Verschlüsselung oder ein IP-Filter sorgen dafür, dass die Nutzung des Geräts auf die tatsächlich dazu berechtigten Personen beschränkt werden kann.

Der Neuling ist ab sofort erhältlich und kostet rund 1.905 Euro.

Technische Daten
Kyocera FS-C5400DN
Preis (UVP, ca.)1.905 Euro
Druckgeschwindigkeit Farbe / S/W35 / 35 Seiten pro Minute
Auflösung600 x 600 dpi
Papiervorrat150 Blatt Universalzufuhr, 500 Blatt Papierkassette
Papierablage500 Blatt
Speicher256 MByte, erweiterbar auf 1.280 MByte
SchnittstellenUSB 2.0, Ethernet, USB Host für Flash Memory
© Druckerchannel (DC)

Kyocera hat dem neuen FS-C5400DN nochmals größere Tonerkartuschen spendiert, wodurch die Druckkosten im Gegensatz zu den anderen Kyocera-Farblaserdruckern noch günstiger sind.

Druckkostenanalyse 01/2020*1
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*2 (100.000 Seiten)
  
Kyocera FS-C5400DN
 
 
6,8 ct
Kyocera FS-C5300DN
 
 
9,3 ct
Kyocera FS-C5200DN
 
12,4 ct
© Druckerchannel (DC)

Kyocera FS-1028MFP und FS-1128MFP

Die beiden neuen Multifunktionssysteme FS-1028MFP und FS-1128MFP treten die Nachfolge des FS-1118MFP an. Der 1128MFP ist dabei ein 4-in-1-System, kann also neben drucken, kopieren und scannen auch faxen, während der 1028MFP auf eine Faxfunktion verzichtet. Beide Modelle basieren auf den Laserprintern FS-1300D und FS-1350DN. Sie drucken und scannen mit bis zu 28 Seiten pro Minute, auf Wunsch dank Duplexfunktion auch beidseitig, erreichen eine Druckauflösung von 1.200 x 1.200 dpi und eine Scan-Auflösung von 600 x 600 dpi.

Zum verwendeten Verbrauchsmaterial und den dazugehörigen Druckkosten, sowie den Gerätepreisen sind noch keine näheren Informationen Verfügbar.

Technische Daten
Kyocera FS-1028MFPKyocera FS-1128MFP
FunktionenDrucken, Kopieren, ScannenDrucken, Kopieren, Scannen, Faxen
Druckgeschwindigkeit28 Seiten pro Minute28 Seiten pro Minute
Auflösung1.200 x 1.200 dpi1.200 x 1.200 dpi
DuplexeinheitStandardStandard
Dokumenteneinzug mit DuplexoptionalStandard
© Druckerchannel (DC)

Kyocera FS-6970DN

Mit dem A3-Laserdrucker FS-6970DN ersetzt Kyocera den Vorgänger FS-6950DN. Er ist für rund 1.665 Euro ab sofort erhältlich.

Die Druckgeschwindigkeit hat Kyocera auf 35 Seiten pro Minute erhöht. Weiterhin zur Standardausstattung zählen die Duplexeinheit und die Ethernet-Schnittstelle.

Die Papierkassette kann standardmäßig 250 Blatt aufnehmen, die Papierausgabe fasst ebenfalls 250 Seiten. Zudem gibt es eine Universalzufuhr für 100 Blatt. Bis zu vier optionale Papierkassetten sind die Gewähr dafür, dass auch größere Druckaufträge ohne Unterbrechungen durchlaufen können.

Technische Daten
Kyocera FS-6970DN
Preis (UVP, ca.)1.665 Euro
DruckformatDIN A3
Druckgeschwindigkeit A4 / A335 / 17 Seiten pro Minute
Auflösung1.200 x 1.200 dpi
Papierzufuhr (Standard)100 Blatt Universalzufuhr, 250 Blatt Papierkassette
Speicher128 MByte, erweiterbar auf 1.152 MByte
SchnittstellenUSB 2.0, Ethernet
© Druckerchannel (DC)

Der FS-6970DN benötigt neues Verbrauchsmaterial, die Druckkosten zum Vorgänger sind jedoch identisch.

Druckkostenanalyse 01/2020*1
Seitenpreis mit
'ISO-Textdokument'*3 (50.000 Seiten)
  
Kyocera FS-6970DN
 
 
0,9 ct
Kyocera FS-6950DN
 
0,9 ct
© Druckerchannel (DC)

Kyocera Taskalfa 180, 181, 220 und 221

Mit dem Taskalfa 180/220 und dem Taskalfa 181/221 präsentiert Kyocera vier neue A3-Kopierer, die, wie schon die Typenbezeichnungen versprechen, auf eine Geschwindigkeit von 18 beziehungsweise 22 A4-Seiten pro Minute kommen. Im A3-Format sind es noch acht beziehungsweise zehn Seiten pro Minute.

Bei den Modellen 180/220 handelt es sich um reine Kopiermaschinen, die lediglich optional mit einer GDI-Schnittstelle ausgerüstet werden können, die dann eine Verbindung zum PC erlaubt. Die beiden Taskalfa 181/221 hingegen sind standardmäßig mit einem eigenen Druckcontroller ausgerüstet und lassen sich zudem um eine Scan- und Faxfunktion erweitern.

Die Preise der Taskalfa-Kopierer sind bislang noch nicht bekannt.

Technische Daten
Kyocera Taskalfa 180Kyocera Taskalfa 220Kyocera Taskalfa 181Kyocera Taskalfa 221
Kopier- und Druckge- schwindigkeit (A4/A3)18/8 Seiten pro Minute22/10 Seiten pro Minute18/8 Seiten pro Minute22/10 Seiten pro Minute
Auflösung600 x 600 dpi600 x 600 dpi600 x 600 dpi600 x 600 dpi
Erste Seite nach5,7 s5,7 s5,7 s5,7 s
Papiervorrat300 Blatt Papierkassette, 100 Blatt Universalzufuhr, 1.300 Blatt max.300 Blatt Papierkassette, 100 Blatt Universalzufuhr, 1.300 Blatt max.300 Blatt Papierkassette, 100 Blatt Universalzufuhr, 1.300 Blatt max.2 x 300 Blatt Papierkassette, 100 Blatt Universalzufuhr, 1.300 Blatt max.
Papierablage250 Blatt250 Blatt250 Blatt250 Blatt
Druckfunktionoptional GDIoptional GDIStandardStandard
© Druckerchannel (DC)

Kyocera Umweltpreis

Im Rahmen der Pressekonferenz, bei der die oben vorgestellten, neuen Modelle präsentiert wurden, warb Kyocera auch noch einmal für seinen Umweltpreis. In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), dem Bundesdeutschen Arbeitskreis Umweltbewusstes Management (B.A.U.M) und dem Internetportal kununu.com will die Firma damit Unternehmen fördern, die Umweltkonzepte für einen nachhaltigen Klimaschutz entwickeln. Teilnahmeberechtigt sind sowohl bereits abgeschlossene wie geplante Projekte, die eine nachhaltige Reduzierung des CO2-Ausstoßes nachweisen können. Der erste Platz ist mit 50.000 Euro dotiert, der Zweit- und Drittplatzierte bekommen 30.000 beziehungsweise 20.000 Euro. Teilnahmeschluss ist der 31. März 2010. Weitere Informationen gibt es unter der Adresse www.kyocera-umweltpreis.de.

weitere Informationen

Externer Link

Kyocera Mita Deutschland GmbH

Externer Link

www.kyocera-umweltpreis.de

Interner Link

Marktübersicht: Farb-Laserdrucker

Interner Link

Bestenliste: Farb-Laserdrucker

Interner Link

Marktübersicht: Multifunktionsgeräte (S/W-Laser)

Interner Link

Bestenliste: Multifunktionsgeräte (S/W-Laser)

Interner Link

Marktübersicht: S/W-Laserdrucker

Interner Link

Bestenliste: S/W-Laserdrucker

Interner Link

alle News zum Thema 'Kyocera'

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
*3
ISO-Textdokument (ISO 19752): A4-Textdokument (nur schwarz) auf Normalpapier in Standardqualität.

Nutzen Sie zum Drucken die Funktion Ihres Browsers. Diese Einstellungsseite wird nicht mitgedruckt.

Optionen